Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Stars kamen zur Aids-Gala nach Castrop-Rauxel

In der Europahalle

In der ausverkauften Castrop-Rauxeler Europahalle ging es am Samstag hoch her – viele Besucher und natürlich auch einige Promis kamen zur 18. Auflage der Aids-Gala. Wir zeigen in einer Fotostrecke die schönsten Bilder der Veranstaltung.

CASTROP-RAUXEL

, 26.11.2017
Viele Stars kamen zur Aids-Gala nach Castrop-Rauxel

Die Terrortucken gaben sich bei der Aids-Gala in der Europahalle die Ehre – und waren nicht die einzigen Stars. © Volker Engel

Eine lange Partynacht versprach Initiator Jörg Schlösser – und er sollte Recht behalten. Mit der diesjährigen Auflage feierte die größte Aids-Gala NRWs ihre Volljährigkeit. Denn bereits zum 18. Mal trafen sich bekannte Künstler auf der Bühne in Castrop-Rauxel. Wie bei jeder großen Veranstaltung kam auch die Aids-Gala nicht ohne Grußworte des Bürgermeisters aus. Rajko Kravanja meisterte diese Aufgabe aber locker und wählte launige Worte. Er selbst sei ein Befürworter der gleichgeschlechtlichen Ehe. Außerdem sprach er das Künstlerpaar Jörg und Karsten Schlösser persönlich an: „Ihr beiden habt ja privat noch etwas vor. Ich freue mich schon darauf, wenn ich eure Trauung vornehmen darf!“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt