Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wanderwege im Wagenbruch: CDU schlägt Alarm

CASTROP-RAUXEL CDU-Chef Hilmar Claus schlägt Alarm. Die tiefen Furchen in den Wanderwegen im Naturschutzgebiet Wagenbruch seien teilweise mit Asphaltbruch aufgefüllt worden, teilt er mit. Man könne nicht ausschließen, dass dieses Material aromatische Kohlenwasserstoffe enthalte, befürchtet der CDU-Mann.

von Ruhr Nachrichten

, 18.11.2007
Wanderwege im Wagenbruch: CDU schlägt Alarm

Hilmar Claus (CDU)

Die Konsequenz könnte sein, dass möglicherweise enorme Entsorgungskosten auf die Stadt zukommen. Im Haupt- und Finanzausschuss hat Claus auf dieses Problem hingewiesen, seitdem sei aber nichts passiert. Jetzt erwartet er, dass sich der Umweltausschuss ausführlich mit dem Thema auseinandersetzt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden