Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Henrichenburger Emscherbrücke wird saniert

Straßen.NRW arbeitet in Henrichenburg

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Montag, 14. Mai, auf der Henrichenburger Straße (B235) zwischen Alter Kirchplatz und Heerstraße mit der Emscherbrücken-Sanierung. Autofahrer müssen sich auf Einschränkungen einstellen.

Henrichenburg

13.05.2018
Henrichenburger Emscherbrücke wird saniert

Die Emscherbrücke in Henrichenburg wird ab Montag, 14. Mai, saniert.

Gestartet werden soll mit Gerüstbauarbeiten, ab Dienstag, 22. Mai, ist dann die Fahrbahn im Bereich der Baustelle eingeengt, so der Landesbetrieb.

Bis Anfang September sollen an der Brücke die Fahrbahnübergänge, der Fahrbahnbelag und die Geländer erneuert werden sowie eine notwendige Betonsanierung stattfinden. Straßen.NRW investiert in die Erneuerung der Brücke rund 430.000 Euro aus Bundesmitteln.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt