Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zahl der Arbeitslosen im Mai gesunken

Positive Entwicklung

Gute Nachrichten für Castrop-Rauxel: Die Zahl der Arbeitslosen in der Europastadt hat sich im Mai erneut verringert und liegt nun mit 9,4 Prozent so niedrig wie schon lange nicht mehr.

CASTROP-RAUXEL

von Von Gabriele Regener

, 31.05.2012
Zahl der Arbeitslosen im Mai gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Castrop-Rauxel ist im Mai erneut gesunken und liegt nun bei 9,4 Prozent.

Vor einem Jahr suchten sogar 777 (im April 2012 waren es 135) Personen mehr einen Job, was 11,5 Prozent entsprach. Die Zahl der arbeitslosen Männer ist im Mai um 89 auf 1904 gesunken, die der Frauen um 46. Grund ist in erster Linie das Wetter. „Die Frühjahrsbelebung hat sich zwar leicht verzögert, ist jetzt aber auf dem Arbeitsmarkt in Castrop-Rauxel angekommen“, bilanziert Claudia Schütte, Leiterin des hiesigen Geschäftsstellenbezirks.

 Die positive Entwicklung betrifft dabei alle Bereiche, sowohl die unter 25-Jährigen wie auch die über 50-Jährigen profitieren von der verstärkten Nachfrage, vor allem im handwerklichen Metier.Dass unter den 125 neu gemeldeten Arbeitsstellen wieder etliche aus dem Bereich des Gesundheitswesens stammen, überrascht nicht. Dieser Sektor ist hat ständig Bedarf an Arbeitskräften. Jugendliche, die in diesem Sommer ihre schulische Laufbahn beendeten, hätten noch in nahezu allen Bereichen die Chance auf einen Ausbildungsplatz, so Claudia Schütte. Beeilen sollte sich dennoch, wer kurzfristig noch eine Lehrstelle sucht.Ein Blick auf die kommenden Wochen: „Der Trend wird sich nicht verschlechtern“, ist Claudia Schütte überzeugt. 

Lesen Sie jetzt