Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Champions League

Champions League

Liverpool. Jürgen Klopp gibt sich vor dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid locker und gut gelaunt. Trotz der Favoritenrolle für den Seriensieger Madrid sieht Klopp eine gute Chance für sein Team. Er hofft zudem, dass ein deutscher Nationalspieler rechtzeitig fit wird.mehr...

Orenburg. 2015 und 2017 hatte Borussia Düsseldorf das Champions-League-Finale gegen Fakel Orenburg und dessen deutschen Star Dimitrij Ovtcharov noch verloren. Doch diesmal holten Timo Boll und Co. den Titel nach Deutschland zurück.mehr...

London. Der FC Liverpool muss für den Rest der Saison auf Verteidiger Joe Gomez verzichten. Wie der Verein bekanntgab, wird der 20 Jahre alte englische Nationalspieler nach einer Operation am Sprunggelenk wochenlang ausfallen.mehr...

Athen. Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg haben die Champions League als Vierter beendet. Beim Final-Four-Turnier in Athen verlor der Bundesligist auch das Spiel um Platz drei gegen UCAM Murcia aus Spanien mit 74:85 (32:42).mehr...

Athen. Die MHP Riesen Ludwigsburg haben das Finale der Basketball-Champions-League verpasst. Der Bundesligist verlor das Halbfinale gegen den AS Monaco am Ende deutlich mit 65:87.mehr...

Nyon. James Pallotta muss als Präsident der AS Rom nach seiner harschen Kritik an Schiedsrichter-Entscheidungen beim Ausscheiden seines Teams in der Champions League gegen den FC Liverpool eine Strafe befürchten. Die UEFA wirft dem 60-Jährigen „ungebührliches Verhalten“ vor.mehr...

München. Nach dem schweren Patzer beim Halbfinal-Aus des FC Bayern München in der Champions League hat sich Torhüter Sven Ulreich gegen seine Kritiker zur Wehr gesetzt.mehr...

München. Nach dem schweren Patzer beim Halbfinal-Aus des FC Bayern München in der Champions League hat sich Torhüter Sven Ulreich gegen seine Kritiker zur Wehr gesetzt. „Ich lasse mir die Saison nicht kaputtreden“, sagte er der „Bild“-Zeitung. Anders als bei Stürmern seien Fehler von Torhütern eben oft spielentscheidend. „Ich habe acht Monate keine gemacht, jetzt diesen einen.“ Seine Mitspieler hätten ihm das folgenschwere Malheur deshalb auch nicht zum Vorwurf gemacht. Beim 2:2 im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid war Ulreich vor dem Treffer Karim Benzemas zum 1:2 am Ball vorbeigerutscht.mehr...

Rom. Die AS Rom hat nach dem Halbfinal-Aus in der Champions League gegen den FC Liverpool den Einsatz des Video-Assistenten auch in der Königsklasse gefordert.mehr...

München. Bundes-Torwarttrainer Andreas Köpke hat vor überzogener Kritik an Bayern-Keeper Sven Ulreich nach dessen Patzer im Champions-League-Halbfinale bei Real Madrid gewarnt.mehr...

Rom. Unerwartet knapp zieht der FC Liverpool bei der AS Rom ins Endspiel der Champions League ein. Nach der 2:4-Niederlage freut sich Jürgen Klopp auf das Finale gegen Real Madrid. Die Römer kritisieren den Schiedsrichter, erweisen sich aber als faire Verlierer.mehr...

Rom. Jürgen Klopp fordert mit seinem Liverpooler Wundersturm Cristiano Ronaldo und Co. zum Duell um Europas Fußball-Krone. Die Engländer wehrten dank eigener Offensivstärke eine erfolgreiche Aufholjagd von AS Rom ab und stehen trotz eines 2:4 im Champions-League-Endspiel gegen Real Madrid am 26. Mai in Kiew. Nach dem furiosen 5:2 vor acht Tagen an der Anfield Road geriet der erste Einzug in ein Königsklassen-Endspiel Liverpools seit 2007 trotz vier Gegentoren nicht ernsthaft in Gefahr.mehr...

Rom. Jürgen Klopp steht nach 2013 zum zweiten Mal im Finale der Fußball-Königsklasse. Mit dem FC Liverpool kann der deutsche Coach ein zweites Wunder von AS Rom trotz später Gegentore gerade noch verhindern. Jetzt wartet Real Madrid.mehr...

Madrid. Torhüter Sven Ulreich hat sich bei der Mannschaft und den Fans für seinen Patzer beim Halbfinal-Aus des FC Bayern in der Champions League entschuldigt. „Es tut mir leid... für mein Team und für euch Fans“, schrieb der 29-Jährige auf Instagram. „Wir wollten unbedingt ins Finale und wir haben unser Bestes gegeben und dann passiert mir dieser unnötige Fehler. Ich kann es mir nicht erklären“, schrieb der Keeper am Tag nach dem Spiel gegen Madrid. Durch das 2:2 im Halbfinal-Rückspiel bei Titelverteidiger Real Madrid hatten die Münchner den Einzug ins Königsklassen-Endspiel verpasst.mehr...

Madrid. Real Madrid dokumentiert mit dem Final-Hattrick die größte Ära in der Champions-League-Geschichte. Beim Nervenkitzel mit dem FC Bayern geht es sogar ohne Tore von Superstar Cristiano Ronaldo. Toni Kroos kennt eine besondere Gabe der Königlichen.mehr...

Köln. Deutschlands Handball-Star Uwe Gensheimer trifft mit Topfavorit Paris Saint-Germain im Halbfinale der Champions League auf HBC Nantes um den früheren Kieler Dominik Klein.mehr...

Madrid. Ein Manuel Neuer ist eben doch nicht in jedem Spiel zu ersetzen. Zum Ende einer starken Saison erlebt Bayern-Torhüter Sven Ulreich im Estadio Santiago Bernabéu einen Alptraum. Bei Weltmeister Neuer gibt es einen „Geheimplan“.mehr...

Ludwigsburg. Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg müssen in den Bundesliga-Playoffs und zuvor beim Final Four der Champions League am Wochenende in Athen ohne Justin Sears auskommen.mehr...

Madrid. Jupp Heynckes spricht seinem Team trotz des verpassten Endspiels ein großes Kompliment aus. Sein letztes Champions-League-Spiel habe „Fußball vom Feinsten“ geboten. Seinem Torwart bescheinigt er einen „Blackout“. Der Bayern-Coach benennt aber auch einen Kritikpunkt.mehr...

Madrid. Ein Manuel Neuer ist eben doch nicht in jedem Spiel zu ersetzen. Zum Ende einer starken Saison erlebt Bayern-Torhüter Sven Ulreich im Estadio Santiago Bernabéu einen Alptraum. Bei Weltmeister Neuer gibt es einen „Geheimplan“.mehr...

Madrid. Trauer, Leere und deutliche Fehleranalyse. Der FC Bayern verpasst es, „das große Real in den Abgrund zu stoßen“. Jupp Heynckes gelingt das Triple-Revival nicht. Ein Bayern-Boss rühmt die Mannschaft. Und in einer bewegenden Kabinenansprache wird ein finaler Auftrag erteilt.mehr...

Madrid. Nach seinem letzten Champions-League-Spiel als Trainer hatte Jupp Heynckes sichtlich mit seinen Gefühlen zu kämpfen. „Leider sind wir nicht im Endspiel. Das bedeutet für meine Spieler und für mich eine große Enttäuschung“, sagte der 72-Jährige nach dem 2:2 des FC Bayern im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid am Dienstagabend, das nach dem 1:2 in München nicht zum Einzug ins Finale reichte. Er lobte seine Mannschaft aber für die „großartige Moral“ und „Fußball vom Feinsten“, wie man ihn selten auf den Plätzen in Europa sehe.mehr...

Liverpool. Der FC Liverpool könnte am Mittwoch in Rom sogar bei einer Niederlage ins Endspiel der Champions League einziehen. Die Voraussetzungen nach dem Torfestival im Hinspiel sind gut. Doch es gibt Unruhe im Club.mehr...

Madrid. Mit dem dritten Finaleinzug in der Champions League in Serie und dem vierten Endspiel in fünf Jahren hat Real Madrid seine Ausnahmestellung im europäischen Fußball dokumentiert. „Die Qualität haben viele Mannschaften in Europa, aber du brauchst auch das gewisse Etwas in diesen Champions-League-Spielen“, sagte Weltmeister Toni Kroos nach dem 2:2 seiner Madrilenen im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Bayern München. Im Endspiel in Kiew geht es für Real gegen den FC Liverpool oder die AS Roma. „Wir werden alles versuchen, unseren Titel zu verteidigen“, sagte Trainer Zinedine Zidane.mehr...

Madrid. Karl-Heinz Rummenigge hat die Fußball-Profis des FC Bayern trotz des verpassten Einzugs in das Champions-League-Endspiel gerühmt. „Wenn ich einen Hut aufhätte, würde ich ihn ziehen und mich vor der Mannschaft verneigen“, sagte der Vorstandsvorsitzende nach dem 2:2 im Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid in seiner Rede beim Bankett im Mannschaftshotel. Rummenigge richtete den Blick aber auch schon nach vorne auf das letzte Saisonspiel am 19. Mai in Berlin gegen Eintracht Frankfurt: „Ich glaube, es ist jetzt in unserer Verantwortung und das Ziel, dass wir zumindest das Double gewinnen.“mehr...

Rom. Der FC Liverpool strebt mit Trainer Jürgen Klopp den ersten Einzug ins Champions-League-Finale seit elf Jahren an. Die Reds müssen am Abend auswärts bei der AS Rom ihren Vorsprung vom 5:2-Heimsieg im Hinspiel verteidigen, um ins Endspiel am 26. Mai in Kiew einzuziehen. Für Klopp wäre es das zweite Königsklassen-Endspiel als Trainer nach der 1:2-Niederlage mit Borussia Dortmund gegen den FC Bayern in London 2013. Klopp setzt in Rom auch auf Offensivspieler Mohamed Salah, der gegen seinen Ex-Club bereits im Hinspiel zwei Tore erzielt hatte.mehr...

Madrid. Adiós Bayern. Adiós Triple. Ein leidenschaftlicher Kampf des FC Bayern ist beim nächsten Champions-League-K.o. gegen Angstgegner Real Madrid unbelohnt geblieben. Beim 2:2 fehlte Jupp Heynckes mit dem deutschen Meister am Tag der Arbeit in einem spektakulären Fußball-Spiel ein Tor zum Happy End. Nach einem Blackout von Torwart Sven Ulreich und Corentin Tolisso zum 1:2 konnte der starke James Rodríguez im Halbfinal-Rückspiel nur noch in der 63. Minute ausgleichen. „Wir sind natürlich sehr enttäuscht. Meine Mannschaft hat heute ein überragendes Spiel gemacht“, lobte Heynckes.mehr...

Madrid. Diese Szene wird Sven Ulreich nicht so schnell vergessen. Beim 2:2 seines FC Bayern in einem großen Halbfinale gegen Real patzt der Neuer-Vertreter beim 1:2. Und das in dem Stadion, in dem der Weltmeister vor einem Jahr eine schwarze Stunde erlebte.mehr...

Madrid. Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München hat seinen sechsten Einzug ins Finale der Champions League verpasst. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes kam am Abend im Halbfinal-Rückspiel beim spanischen Titelverteidiger Real Madrid zwar zu einem 2:2, das Hinspiel hatten die Bayern in der Vorwoche aber mit 1:2 verloren.mehr...

Madrid. Trotz eines leidenschaftliches Kampfes reicht es für den FC Bayern bei Real Madrid wieder nicht zum Einzug ins Champions-League-Finale. Ein Patzer von Torhüter Sven Ulreich und Corentin Tolisso besiegelt das erneute Aus gegen ein spanisches Team.mehr...

Madrid. Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München hat seinen sechsten Einzug ins Finale der Champions League verpasst. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes kam am Dienstagabend im Halbfinal-Rückspiel beim spanischen Titelverteidiger Real Madrid zwar zu einem 2:2 (1:1), das Hinspiel hatten die Bayern in der Vorwoche aber mit 1:2 verloren.mehr...

Madrid. Der FC Bayern München beginnt sein Halbfinal-Rückspiel in der Champions League bei Real Madrid ohne Javi Martínez. Für den Spanier, der beim 1:2 im Hinspiel vor einer Woche eine Schädelprellung erlitten hatte, setzt Trainer Jupp Heynckes bei der Partie im Estadio Santiago Bernabéu in der Startformation auf Corentin Tolisso. Der 23 Jahre alte Franzose kam in dieser Saison bereits sieben Mal für die Münchner in der Königsklasse zum Einsatz, fünfmal von Beginn an. Der zuletzt angeschlagene David Alaba steht wieder in der Startelf. Niklas Süle ersetzt Jérôme Boateng.mehr...

ChampionsLeague

01.05.2018

Unruhe in Liverpool, Spannung in Rom

Liverpool. Vor dem Champions-League-Match in Rom geraten sportliche Aspekte beim FC Liverpool beinahe in den Hintergrund. Die „persönliche Auszeit“ von Jürgen Klopps Co-Trainer Zeljko Buvac sorgt im Club für Unruhe. In Rom ist die Sicherheitslage vor dem Halbfinal-Rückspiel heikel.mehr...

Madrid. Der ehemalige Münchner Sportvorstand Matthias Sammer hat Jupp Heynckes für eine überragende Arbeit beim FC Bayern München gerühmt. Was er jetzt noch einmal nach der Übernahme von Carlo Ancelotti geleistet hat, sei nicht hoch genug zu bewerten, sagte der Eurosport-Experte Sammer vor dem Halbfinal-Rückspiel des deutschen Fußball-Meisters in der Champions League bei Real Madrid. Sammer und Heynckes hatten von 2011 bis 2013 beim Rekordmeister als Sportvorstand und Trainer zusammengearbeitet und erreichten vor fünf Jahren zusammen das historische Triple.mehr...

Madrid. Die Bayern beschwören wieder eine magische Fußballnacht in Madrid. Schafft es Jupp Heynckes tatsächlich noch einmal ins Finale? Das Halbfinal-Rückspiel wird ein Fußballabend für „große Spieler“.mehr...

Madrid. Der FC Bayern München kämpft am Abend gegen Titelverteidiger Real Madrid um sein insgesamt sechstes Champions-League-Finale. Nach dem 1:2 im Halbfinal-Hinspiel muss der deutsche Fußball-Meister im Bernabeu-Stadion mindestens zwei Tore erzielen, um doch noch das Endspiel am 26. Mai in Kiew erreichen zu können. Ein 2:0 würde zum Weiterkommen reichen. Bei einem 2:1 gäbe es Verlängerung. Auch Elfmeterschießen wäre dann möglich. Die Partie gegen seinen Ex-Club könnte für Jupp Heynckes das letzte internationale Spiel als Trainer werden. Der 72-Jährige hört auf.mehr...

ChampionsLeague

30.04.2018

Klopps entscheidende Woche mit Liverpool

Liverpool. Die Voraussetzungen sind gut: Der FC Liverpool könnte am Mittwoch ins Champions-League-Finale einziehen und am Sonntag die Qualifikation für die Königklasse erneut perfekt machen. Doch vor den wichtigen Spielen gibt es Sicherheitsbedenken und Unruhe an der Anfield Road.mehr...

Hamburg. Nach dem Ausscheiden des THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt im Viertelfinale der Champions League ist die Enttäuschung auch bei der Deutschen Handball-Liga (HBL) groß.mehr...

Madrid. Real Madrid hat beim Rückspiel gegen die Bayern alle Vorteile auf der Hand. Der Auswärtssieg in der Allianz Arena dient als Polster. Aber Trainer Zidane fordert von seinen Superstars „ein Riesenspiel“ - und muss noch um zwei von ihnen bangen.mehr...

München. Karl-Heinz Rummenigge ist in die Comeback-Gedanken von Trainer Jupp Heynckes bei der Rückkehr von Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer nicht eingeweiht.mehr...

Madrid. Thomas Müller hat ein Ziel. Sein 100. Champions-League-Spiel will der Bayern-Angreifer noch in dieser Saison bestreiten. Hilfreich wäre dafür, wenn er gegen Real Madrid eine Premiere feiern würde.mehr...

Madrid. Am „Tag der Arbeit“ wollen die Bayern über sich hinauswachsen. Vor allem die Offensive muss in Madrid liefern. Rummenigge nennt die Diskussionen um Torjäger Lewandowski „lächerlich“. Auch Robben fehlt. Heynckes gibt ein Versprechen ab. Eine Doppelspitze plant er nicht.mehr...

Montpellier. Die Endrunde der Champions League findet ohne die Handballer der SG Flensburg-Handewitt statt. Nach dem 28:28 im Hinspiel kassierten die Norddeutschen im zweiten Viertelfinal-Duell beim französischen Verein Montpellier AHB eine heftige 17:29 (9:14)-Niederlage.mehr...

Madrid. Die Chancen für einen Einsatz der Stammkräfte Javi Martínez und David Alaba im Alles-oder-nichts-Spiel des FC Bayern München gegen Real Madrid sind gestiegen.mehr...

München. Dorsch, Evina, Mai, Shabani statt Lewandowski, Müller, James und Ribéry. Bayern-Trainer Heynckes ergreift beim München-Besuch von Nachfolger Kovac „besondere Maßnahmen“ für das Real-Rückspiel. Sie gehen beim 4:1 auf. Frankfurts Sportvorstand ist richtig geladen.mehr...

München. Einen Gewinner aus seiner mit vier Bayern-Bubis aufgefüllten 4:1-Siegerelf gegen Frankfurt stellte Jupp Heynckes explizit heraus - auch mit Blick auf Real Madrid.mehr...

Madrid. Den Meistertitel in La Liga hat Real Madrid längst abgeschrieben. Dennoch gelang auch mit einer B-Elf ein erneuter Pflichtsieg - nur drei Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Königsklasse gegen die Bayern.mehr...

ChampionsLeague

28.04.2018

Heynckes hält zum kritisierten Lewandowski

München. Trainer Jupp Heynckes hat Robert Lewandowski sein Vertrauen ausgesprochen und gibt dem Bayern-Torjäger schon jetzt eine Einsatzgarantie für das zweite Champions-League-Spiel gegen Real Madrid.mehr...

Liverpool. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich schockiert über die Ausschreitungen vor dem Champions-League-Spiel gegen den AS Rom geäußert. Bei gewalttätigen Krawallen vor dem Anfield-Stadion war ein 53 Jahre alter Liverpool-Fan schwer verletzt worden.mehr...

Frauenfußball

27.04.2018

VfL-Frauen wollen erneut das Triple

Wolfsburg. Trainer Stephan Lerch hat die Fußball-Frauen vom VfL Wolfsburg vor der scheinbar günstigen Ausgangslage vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League beim FC Chelsea gewarnt.mehr...

Kiel/Flensburg. In den Rückspielen des Viertelfinals in der Handball-Champions-League warten auf die SG Flensburg-Handewitt und den THW Kiel schwierige Aufgaben. Die Flensburger dürfen in Montpellier nicht verlieren, Kiel muss in Skopje unbedingt gewinnen.mehr...

Madrid. Vor dem Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Bayern München bangt Titelverteidiger Real Madrid um den Einsatz von Dani Carvajal und Isco. Der rechte Außenverteidiger Carvajal werde wegen der Oberschenkelverletzung, die er sich beim 2:1-Sieg in München zugezogen hatte, wohl zwei bis drei Wochen pausieren müssen und deshalb am kommenden Dienstag im Bernabéu nicht spielen können, berichtete die Zeitung „El Mundo“ unter Berufung auf Vereinsärzte. Auch Mittelfeldmann Isco, der sich in München eine Verletzung an der linken Schulter zuzog, werde höchstwahrscheinlich fehlen.mehr...

ChampionsLeague

27.04.2018

Madrid bangt um Carvajal und Isco

Madrid. Vor dem Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Bayern München bangt Titelverteidiger Real Madrid um den Einsatz der angeschlagenen Dani Carvajal und Isco.mehr...

Schlaglichter

26.04.2018

Boateng hat WM noch nicht abgeschrieben

München. Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng hat die WM in Russland trotz seiner Verletzung längst noch nicht abgeschrieben. „Jetzt heißt es kämpfen, um in Russland dabei zu sein. Dafür werde ich alles geben“, schrieb der 29 Jahre alte Weltmeister bei Twitter. Der Innenverteidiger vom FC Bayern München hatte beim 1:2 gegen Real Madrid eine „strukturelle Verletzung der Adduktoren- mehr...

Schlaglichter

26.04.2018

Bayern ohne Boateng gegen Real

München. Der FC Bayern muss das Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Real Madrid definitiv ohne Nationalspieler Jérôme Boateng bestreiten. Der Innenverteidiger hat beim 1:2 des deutschen Fußball-Meisters im Hinspiel gegen die Spanier eine „strukturelle Verletzung der Adduktoren-Muskulatur im linken Oberschenkel“ erlitten, wie der Verein mitteilte. Arjen Robben musste gegen Real mit Oberschenkelbeschwerden vom Platz. Auch mit dem Holländer kann Trainer Jupp Heynckes für das Rückspiel aktuell nicht planen.mehr...

München. Die nächste Niederlage gegen Angstgegner Real Madrid tut den Bayern richtig weh. „Zwei Eiertore“ kassiert und drei verletzte Spieler. In die Selbstanklage mischen sich Durchhalteparolen und die Erinnerung an eine legendäre Heynckes-Nacht vor 30 Jahren.mehr...

München/Madrid. Oft heißt es, im Fußball sei nur das Ergebnis entscheidend. Bei den anspruchsvollen Fans und Medien in Madrid gilt das aber nicht unbedingt. Nach dem 2:1-Sieg von Real beim FC Bayern gab es sogar Kritik an Ronaldo & Co. Kroos und Ramos konterten mit Erklärungen.mehr...

Sinsheim. Bayern-Leihgabe Serge Gnabry ist mit einem Ausflug nach München zum Champions-League-Spiel gegen Real Madrid bei seinem Hoffenheimer Trainer Julian Nagelsmann auf Verständnis gestoßen.mehr...

München. Jérôme Boateng hat es wieder hart erwischt. Der Weltmeister fehlt dem FC Bayern auf der Zielgeraden der Saison. Wie schwer es den 29-Jährigen genau erwischt hat, lässt der Verein nicht erkennen. Möglicherweise steht auch die WM auf dem Spiel.mehr...

München. Groß wurde das Duell der Super-Torjäger angepriesen. Beim 2:1-Sieg von Real Madrid in München gingen aber Cristiano Ronaldo und Bayerns Stürmerstar Robert Lewandowski leer aus. Der Portugiese kann dennoch zufrieden die Rückreise nach Spanien antreten.mehr...

München. Dem FC Bayern droht im Halbfinale der Champions League das Ausscheiden. Der deutsche Fußball-Meister verlor in München das Hinspiel gegen Real Madrid 1:2. Dabei gingen die Münchner durch Joshua Kimmich zunächst in Führung. Marcelo glich kurz vor der Pause aus, Marco Asensio nutzte einen Fehlpass von Rafinha in der 57. Minute zum Siegtreffer für Real. Die Bayern verloren zudem früh Arjen Robben und Jérôme Boateng durch Verletzungen. Das Rückspiel in Madrid findet am kommenden Dienstag statt.mehr...

München. Nach dem bitteren Abend gegen Real gibt es viel zu hadern beim FC Bayern. Weil die Münchner viele Chancen nicht nutzen, stehen sie im Halbfinal-Rückspiel vor einer Mammut-Aufgabe. Aufgeben wollen sie sich dennoch nicht - auch wenn ein Weltmeister ausfallen dürfte.mehr...

München. Der FC Bayern hat im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid schon in der ersten Halbzeit Arjen Robben und Jérôme Boateng wegen Verletzungen verloren.mehr...

München. Fußball-Bundestrainer Joachim Löw plant für die Fußball-WM ab Mitte Juni in Russland weiterhin mit Nationaltorhüter Manuel Neuer vom FC Bayern München.mehr...

Schlaglichter

25.04.2018

Krawalle vor Liverpool-Sieg

Liverpool. Die Fußballclubs FC Liverpool und AS Rom haben die Ausschreitung am Rande des Champions-League-Spiels zwischen den beiden Teams am Dienstag verurteilt. Liverpool erklärte, man sei „schockiert und bestürzt“ über den Vorfall. Die Roma kritisierte das „abscheuliche“ Verhalten einer Minderheit von Fans, die „Schande über den Club bringen“. Vor der Partie, die Liverpool mit 5:2 (2:0) gewann, hatte es gewalttätige Krawalle zwischen Fußball-Fans aus beiden Lagern gegeben. Ein 53-jähriger Mann aus Irland wurde dabei schwer am Kopf verletzt, sein Zustand ist kritisch.mehr...

Liverpool. Nach Liverpools Torfestival gegen Rom überschlagen sich Fans und Medien mit Superlativen für Stürmer Mohamed Salah. Zwei Gegentore und ein Verletzung trüben die Euphorie.mehr...

Madrid. Mit 33 Jahren denken Fußballer langsam an das Ende der Karriere - oder machen Schluss, wie Philipp Lahm im vorigen Sommer. Cristiano Ronaldo dreht in dem Alter aber erst richtig auf. Trotz Problemen mit dem Fiskus und mit seinem Club-Boss.mehr...

Liverpool. Am Rande des Champions-League-Spieles zwischen dem FC Liverpool und dem AS Rom hat es Ausschreitungen zwischen englischen und italienischen Fußball-Fans gegeben. Ein 53-Jähriger wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Italiener wurden von der Polizei wegen versuchten Mordes festgenommen. Der FC Liverpool zeigte sich „schockiert und entsetzt“. Der englische Fußball-Club bot seine volle Unterstützung an: „Unsere Gedanken sind beim Opfer und seiner Familie.“mehr...

Liverpool. Die Fußballclubs FC Liverpool und AS Rom haben die Ausschreitung am Rande des Champions-League-Spiels zwischen den beiden Teams am Dienstag verurteilt.mehr...

München. Jupp Heynckes erwartet puren Fußballgenuss für die Zuschauer. Der Europa-Clásico elektrisiert Spieler, Trainer und Fans. Bayerns Triple-Jäger wollen die „Krönung“ in Real Madrids Paradewettbewerb.mehr...

Liverpool. Der FC Liverpool steht vor dem Einzug in das Endspiel der Champions League. Das Team von Trainer Jürgen Klopp gewann das Halbfinal-Hinspiel gegen AS Rom mit 5:2 und verschaffte sich eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel kommende Woche in Italien. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Mittwoch der FC Bayern München und Real Madrid gegenüber.mehr...

ChampionsLeague

24.04.2018

Kaum Euphorie bei Klopp nach 5:2 gegen Rom

Liverpool. Der FC Liverpool zeigt im Halbfinal-Hinspiel der Champions League ein Offensivspektakel und begeistert beim 5:2 (2:0) gegen Rom die Fans. Doch die späten Gegentore und die möglicherweise schwere Verletzung eines Liverpool-Profis dämpfen die Euphorie bei Jürgen Klopp.mehr...

München. Nationaltorhüter Manuel Neuer glaubt weiter fest an eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. „Ich denke schon, dass ich dabei bin und auch spielen kann. Und das will ich auch“, sagte der 32 Jahre alte Weltmeister dem Magazin „Stern“. Der seit sieben Monaten verletzte Kapitän des FC Bayern München schließt sogar einen Einsatz in der Champions League in dieser Saison nicht aus, falls der deutsche Rekordmeister gegen Real Madrid das Finale erreichen sollte.mehr...

München. Nationaltorhüter Manuel Neuer glaubt weiter fest an eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. „Ich denke schon, dass ich dabei bin und auch spielen kann. Und das will ich auch“, sagte der 32 Jahre alte Weltmeister dem Magazin „Stern“.mehr...

Madrid. Früher hat Real Madrid vor Europacup-Duellen mit Bayern München immer das große Zittern bekommen. Das ist längst anders. Vor der Neuauflage des „Europa-Clásico“ strahlen die Königlichen viel Optimismus aus.mehr...

Liverpool. Salah gegen seinen Ex-Club, „Klopp gegen den italienischen Klopp“, ein deutscher Schiedsrichter - das Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Liverpool und AS Rom verspricht Brisanz.mehr...

Liverpool. Wenn der FC Liverpool im Halbfinal-Hinspiel der Champions League auf die Roma trifft, steht Mohamed Salah im Mittelpunkt. Der Top-Torjäger der Premier League spielte in der vergangenen Saison noch für die Italiener, ehe er für 42 Millionen Euro nach Anfield kam.mehr...

Hamburg. Ex-Nationalspieler und TV-Experte Oliver Kahn glaubt an einen Finaleinzug des FC Bayern München in der Champions League. „Es gibt genügend Möglichkeiten, Real unter Druck zu setzen und denen mal richtig gefährlich zu werden“, sagte der 48-Jährige in Hamburg.mehr...

München. Uli Hoeneß erinnert sich immer noch mit Grauen an Viktor Kassai. Der Ungarn pfiff vor einem Jahr das Rückspiel Real Madrid gegen den FC Bayern - und die Gäste fühlten sich nach dem Viertelfinal-K.o. verpfiffen.mehr...

Kiel. Den „Zebras“ droht in der Champions League ebenso das Aus im Viertelfinale wie den Füchsen Berlin im EHF-Pokal. Nur Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen feiert am Wochenende ein Erfolgserlebnis im internationalen Wettbewerb.mehr...

Kiel. Mit einem Erfolg gegen die Füchse Berlin bringt sich der THW Kiel in Form für das Champions-League-Viertelfinale. Dort wartet nun der Titelverteidiger. Die Füchse dagegen treten ihre Europapokal-Reise nach dem Bundesliga-Dämpfer mit gemischten Gefühlen an.mehr...

Flensburg. Den Handballern der SG Flensburg-Handewitt droht das Aus im Viertelfinale der Champions League. Der Bundesligist erreichte im Hinspiel gegen den französischen Vertreter Montpellier AHB vor heimischem Publikum nur ein 28:28 (17:15).mehr...

Erste Bundesliga

17.04.2018

Saison-Aus für Bayern-Profi Vidal

München. In wichtigen Spielen setzten die Bayern stets auf Arturo Vidal. Diesmal muss der Bundesligist im Saisonfinish aber ohne den verletzten Chilenen auskommen. Der robuste Mittelfeldspieler dürfte vor allem in der Chamions League gegen Real Madrid fehlen.mehr...

München. Bayern Münchens Offensivprofi James Rodríguez hat den deutschen Fußball-Rekordmeister davor gewarnt, das Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid auf ein Duell mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo zu reduzieren.mehr...

Nägel im Sand und verdächtige Flüssigkeit

Feuerwehr sperrt Spielplatz in Bövinghausen

Beim ASC lebt nach 5:2 die Hoffnung

Zwei Szenarien für den Aplerbecker Regionalliga-Aufstieg

rnSiewert blickt zurück auf schwierige Saison

BVB-II-Trainer: Meine Aufgabe ist noch nicht beendet