Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Champions League

Champions League

Ruhr Nachrichten Kommentar

Lucien Favre muss für die BVB-Offensive Lösungen finden

Auf dem Papier stimmt der Auftakt in die Champions League für Borussia Dortmund. Auf dem Rasen hingegen passt nicht so viel zusammen. Jürgen Koers kommentiert. Von Jürgen Koers

Mario Götzes Situation beim BVB bleibt schwierig
Top

Nach drei Bundesliga-Spielen in der BVB-Zuschauerrolle darf Mario Götze in Brügge endlich wieder spielen. Es ist ein durchwachsener Auftritt des 26-Jährigen. Die Situation bleibt schwierig. Von Dirk Krampe

BVB-Trainer Lucien Favre warnt nach dem 1:0 in Brügge vor überzogenen Erwartungen. „Wir müssen nicht übertreiben“, sagt der Schweizer. Deutliche Kritik übt er am Offensivspiel. Von Jürgen Koers

Geburtstagskind Christian Pulisic (20) schenkt dem BVB beim 1:0 in Brügge einen glücklichen Dreier - es ist der erste Sieg in der Königsklasse nach 559 Tagen. Von Jürgen Koers

Ruhr Nachrichten Einzelkritik

Pulisic beschenkt sich selbst - aber die BVB-Offensive krankt weiter

Bei seinem ersten Einsatz seit Wochen bleibt Mario Götze blass. In einer uninspiriert auftretenden BVB-Elf befindet er sich damit in Brügge allerdings in guter Gesellschaft. Unsere Einzelkritik. Von Dirk Krampe

Zum Champions-League-Auftakt gegen den FC Porto sollte auf Schalke unbedingt ein Sieg die Wende zum Guten einleiten. Doch trotz einer 1:0-Führung reichte es wieder nicht.

Im ersten Champions-League-Spiel seit mehr als drei Jahren trennt sich der FC Schalke 04 mit 1:1 (0:0) vom FC Porto. Eine 1:0-Führung reicht nicht zum Sieg. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Perfekter Champions-League-Start trotz durchwachsener Leistung. Geburtstagskind Christian Pulisic schießt den BVB in Brügge zum 1:0-Sieg. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Ruhr Nachrichten Champions League

Sergio Pinto warnt Schalke vor Porto, Istanbul und Moskau

Mit dem Heimspiel gegen Porto startet Schalke am Dienstag in die Champions League. Es wartet eine vermeintlich leichte Gruppe. Der ehemalige Königsblaue Sergio Pinto sieht das anders. Von Frank Leszinski

Der BVB reist ohne Alcacer und Delaney nach Brügge. In Belgien will die Borussia den Grundstein für eine erfolgreiche Champions-League-Saison legen. Bekommt Mario Götze seine Chance? Von Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Ehemaliger Dortmund-Spieler

Metzelder: Das ist nicht mehr der BVB der vergangenen Jahre

Neuaufbau in der Defensive, weniger Substanz in der Offensive - Christoph Metzelder erwartet dennoch, dass der BVB in der Champions League überwintert. Jürgen Koers hat mit dem 37-Jährigen gesprochen. Von Jürgen Koers

Keine gravierenden Verletzungen

BVB gibt Entwarnung bei Alcacer und Bruun Larsen

Der BVB kann auf einen Einsatz von Paco Alcacer beim Champions-League-Spiel in Brügge (Dienstag, 21 Uhr) hoffen. Auch Jacon Bruun Larsen wird schnell wieder auf dem Trainingsplatz stehen. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund hat seinen Kader für die kommende Champions-League-Saison bekannt gegeben. 25 Spieler dürfen auf Einsätze in der Königsklasse hoffen. Von Tobias Jöhren, Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Champions League

Das zeichnet die BVB-Gegner der Gruppenphase aus

Die BVB-Lose sind gezogen. In der Gruppenphase der Champions League misst sich die Borussia mit Atletico, Monaco und Brügge. Wir analysieren die Chancen aufs Weiterkommen. Von Jürgen Koers, Dirk Krampe

Borussia Dortmund erwischt bei der Auslosung der Champions League eine attraktive Gruppe. Es geht gegen Atletico Madrid, AS Monaco und Club Brügge. Hier gibt‘s alle Infos. Von Florian Groeger

Am Donnerstagabend wurden die Gruppen in der Champions League ausgelost. Schalke trifft auf Lokomotive Moskau, den FC Porto und Galatasaray Istanbul. Von Florian Groeger, Matthias Henkel

30-Millionen-Euro-Partie gegen Hoffenheim

Für den BVB steht beim Saisonfinale viel auf dem Spiel

Weniger Einnahmen, schwierigere Personalplanung, weniger Bekanntheit und Reichweite - das steht für Borussia Dortmund auf dem Spiel, sollte die Qualifikation für Champions League misslingen. Von Jürgen Koers

Ruhr Nachrichten So funktioniert die Südtribüne in Dortmund

Fast 25.000 Fans feiern auf 7000 Quadratmetern den BVB

Am Samstag bebt die Gelbe Wand zum letzten Mal in dieser Saison. Fast 25.000 Menschen feuern ihren BVB dann von der Südtribüne an. Mindestens ebenso wichtig wie der Blick aufs Spielfeld ist die Atmosphäre Von Michael Schuh

AS Rom gelingt Sensation gegen Barca

Champions League: Liverpool souverän ins Halbfinale

Der AS Rom schmeißt den FC Barcelona überraschend aus der Champions League und zieht nach einem 3:0 im Rückspiel ins Halbfinale ein. Auch der FC Liverpool darf jubeln.

Die Fußball-Welt huldigt Cristiano Ronaldo von Real Madrid für sein Fallrückzieher-Traumtor im Champions-League-Spiel bei Juventus Turin - wir fragten dazu den Experten schlechthin: Klaus Fischer ist „Mr. Von Norbert Neubaum