Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Channing Tatum und Jenna Dewan trennen sich

Los Angeles. Noch neun Jahren Ehe ist Schluss. Channing Tatum und Jenna Dewan orientieren sich neu.

Channing Tatum und Jenna Dewan trennen sich

Channing Tatum (l) und seine Frau Jenna Dewan Tatum bei der Premiere des Films „War Dog: A Soldier's Best Friend“. Foto: Chris Pizzello

US-Schauspieler Channing Tatum (37, „The Hateful Eight“, „Logan Lucky“) und Filmkollegin Jenna Dewan wollen getrennte Wege gehen. „Wir haben uns liebend entschieden, uns als Paar zu trennen“, teilte Tatum in einem Tweet in der Nacht zum Dienstag nach fast neun Jahren Ehe mit.

Es gebe „keine Geheimnisse oder anzüglichen Ereignisse“ hinter dieser Entscheidung, betonte er. Zwei beste Freunde hätten lediglich erkannt, dass es Zeit sei, sich mehr Raum zu nehmen und dem anderen zu helfen, ein erfülltes Leben zu haben.

Sie seien immer noch eine Familie, schrieb Tatum in dem Tweet weiter. Die beiden hatten sich bei den Dreharbeiten zum Tanzfilm „Step Up“ (2006) kennengelernt und haben eine gemeinsame Tochter. Zugleich betonte Tatum, beide gäben keinen weiteren Kommentar zur Trennung ab. „Wir danken Euch allen im voraus dafür, die Privatsphäre unserer Familie zu respektieren-“ Unterschrieben ist der gelb-rosa unterlegte Tweet mit „Chan&Jenna“.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

Kiefer Sutherland fiebert der Fußball-WM entgegen

Berlin. Mit American Football kann Kiefer Sutherland nichts anfangen. Sein Herz schlägt für den klassischen Fußball. Ein Fest ist für ihn jedes Mal die Weltmeisterschaft. Einer Mannschaft drückt er dabei ganz besonders die Daumen.mehr...

Leute

Freeman möchte nicht mit Weinstein gleichgesetzt werden

Los Angeles. Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Harvey Weinstein brachten die #MeToo-Debatte ins Rollen. Inzwischen ist der Hollywood-Mogul angeklagt. Auch gegen Oscar-Preisträger Morgan Freeman wurden Vorwürfe laut - doch der schätzt seinen Fall anders ein.mehr...

Leute

Michael Mittermeier kritisiert Behörden-Kruzifixe

München. Michael Mittermeier ist seit Jahren eine feste Größe im deutschen Showgeschäft. In seinen Programmen beschäftigt er sich auch mit Politik - und hat etwa zur Kruzifix-Debatte in Bayern eine klare Haltung.mehr...