Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Chemnitzer FC meldet als zweiter Drittligist Insolvenz an

Chemnitz. Nach dem FC Rot-Weiß Erfurt hat auch Fußball-Drittligist Chemnitzer FC einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Chemnitzer FC meldet als zweiter Drittligist Insolvenz an

Der Chemnitzer FC hat Insolvenz angemeldet. Foto: Thomas Eisenhuth

Das berichten übereinstimmend die Online-Portale von „Tag 24“ und „Freie Presse“. Der sächsische Club informierte darüber am 10. April die Mitglieder in einer E-Mail. Der Club will sich noch öffentlich äußern.

Der Chemnitzer FC habe Verbindlichkeiten aufgebaut, die vom Vereinsvermögen nicht gedeckt sind. Das führte nach intensiven Verhandlungen, Prüfungen und Beratungen von Vorstand und Aufsichtsrat jeweils zu einstimmigen Beschlüssen, die Insolvenz anzumelden, heißt es in der Mail. Wird dem Antrag entsprochen, werden vom Deutschen Fußball-Bund dem gegenwärtig Drittletzten der Tabelle nach entsprechender Rechtsordnung neun Punkte abgezogen. Damit steht nach Erfurt auch Chemnitz fünf Spieltage vor Saisonende als einer der drei Absteiger fest.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

FIFA: Keine Doping-Verstöße von russischen WM-Spielern

Zürich. Gut drei Wochen vor dem WM-Beginn präsentiert die FIFA Ergebnisse ihrer Doping-Untersuchung. Die russischen Turnierkandidaten werden vom Fußball-Weltverband entlastet.mehr...

Erste Bundesliga

Julian Schieber wechselt von Hertha BSC zum FC Augsburg

Augsburg/Berlin. Der FC Augsburg hat Julian Schieber von Hertha BSC verpflichtet und damit den ersten Neuzugang für die nächste Saison der Fußball-Bundesliga verkündet.mehr...

Erste Bundesliga

1. FC Nürnberg verlängert Vertrag mit Defensivspieler Petrak

Nürnberg. Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Nürnberg kann weiter auf Defensivallrounder Ondrej Petrak bauen. Die Franken verlängerten den auslaufenden Vertrag mit dem Tschechen über diesen Sommer hinaus. Konkrete Vertragsdetails wie genaue Laufzeiten teilt der „Club“ mittlerweile nicht mehr mit.mehr...

Erste Bundesliga

Fortuna Düsseldorf verpflichtet Verteidiger Diego Contento

Düsseldorf. Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat Diego Contento verpflichtet. Der beim FC Bayern München ausgebildete Linksverteidiger kommt ablösefrei vom französischen Erstligisten Girondins Bordeaux und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.mehr...

Erste Bundesliga

Pyro und versuchter Platzsturm - Krawalle am Amateurtag

Berlin. Die Ausschreitungen am Finaltag der Amateure sorgen für Entsetzen. Auf mehreren Plätzen gibt es unschöne Bilder. Die Suche nach den Ursachen beginnt, den Clubs drohen empfindliche Strafen.mehr...