Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Chor St. Mauritius setzt auf stimmige Erfahrung

NORDKIRCHEN Beim Cäcilienfest im Domhof wurden am Samstag langjährige Mitglieder des Kirchenchors St. Mauritius geehrt. 60 Jahre ist Anton Beerens schon dabei. Leider konnte er aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Ehrung teilnehmen. Seine Urkunde und ein Präsent werden ihm bei einem Besuch überreicht.

von Von Antje Pflips

, 25.11.2007
Chor St. Mauritius setzt auf stimmige Erfahrung

Die geehrten Mitglieder Renate Frohböse, Gerd Rengshausen, Inge Rengshausen, Teamsprecher Siegfried Engelbrecht, Helmut Spittmann und Walburga Pieper mit Pfarrer Hans-Gerald Eschenlohr (l.) und Chorleiter Martin Kopp (2.v.r.).

Seit 50 Jahren singen Renate Frohböse sowie Inge und Gerd Rengshausen im Chor. Die beiden Damen bringen dabei Erfahrungen aus anderen Chören mit, während Gerd Rengshausen immer nur im Nordkirchener Kirchenchor sang. Für 40 Jahre Singen im Chor wurde Walburga Pieper geehrt. Auch sie war zuvor in anderen Chören aktiv gewesen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige