Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Christian Görres erhält erneut den Vorzug im VfL-Tor

05.10.2007

A-Junioren Bundesliga

VfL Bochum - MSV Duisburg

Nach dem Unentschieden in Gladbach wollen die Oenning-Schützlinge nun gegen den MSV Duisburg unbedingt einen Heimsieg verbuchen.

Dabei wird der Bochumer Trainer wohl der gleichen Startelf wie gegen die Fohlen das Vertrauen schenken. Somit bekommt erneut der B-Jugendliche Christian Görres den Vorzug zwischen den Pfosten vor den beiden eigentlichen Torhütern Sören Stauder und Jan Terhorst. "Görres hat sowohl in der internationalen Nachwuchsrunde als auch in Gladbach überzeugt", erklärt Oenning. Hinter dem Einsatz von Abwehrspieler Matthias Kaiser steht aufgrund einer Prellung noch ein Fragezeichen, Marc-Daniel Ubani (Grippe) und Nico Schiller nach einer Leistenoperation fallen dagegen definitiv aus. "In der Defensive haben wir in Gladbach gut gestanden, doch müssen wir unsere Tormöglichkeiten einfach entschiedener nutzen", erwartet Oenning mehr Konzentration beim Abschluss.

B-Junioren Bundesliga

SG 09 Watt. - Bor. Dortmund

"Der BVB ist mit 18 Punkten aus sechs Spielen schon eine Macht", bekundet 09-Coach Andreas Höbusch seinen Respekt vor dem Tabellenführer.

Doch bange machen gilt in Wattenscheid nicht, schließlich verfügen die 09er mit bisher erst zwei Gegentoren über die beste Abwehr der Liga. Doch der Blick auf die Tordifferenz verdeutlicht andererseits auch die Achillesferse der Höbusch-Schützlinge: Erst zwei Treffer in 540 Minuten stehen auf der Habenseite. "In Tornähe haben einige meiner Spieler schon den Köttel in der Hose", hofft Höbusch auf mehr Mut und Entschlossenheit beim Torabschluss. Verzichten müsen die Wattenscheider weiterhin auf Marius Hansen und Pierre Lasogga zudem stehen nun auch Mike Dzierzon und Marvin Poggel auf der Ausfall-Liste.

Gladbach - VfL Bochum

Mit zwei Siegen und einer großen Portion Selbstvertrauen gehen die VfLer die Partie in Gladbach an.

"Wir wollen über eine konzentrierte Defensivleistung immer wieder Nadelstiche setzen", verrät Trainer Frank Rinklake seine Pläne. Dabei müssen die Bochumer vor allem ein Auge auf Gökan Lekesiz werfen, der bisher sieben der insgesamt 15 Borussen Treffer erzielt hat.

Bei Martin Fuhsy ist die Kreuzbandoperation erfolgreich verlaufen, doch wird der Angreifer noch rund vier Monate ausfallen. Zudem steht auch Andre Ujma (Bluterguss in der Wade) nicht zur Verfügung, dafür wird Felix Stahmer nach seinem Krankenhausaufenthalt wieder in das Aufgebot und wohl auch in die erste Elf zurückkehren. Martin Jagusch