Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Christian Lindner

Christian Lindner

Nach ersten Gesprächen

18.10.2017

Jamaika: "Gutes Gefühl", aber steiniger Weg

Berlin Ein Anfang ist gemacht: Von einem "guten Gefühl" ist die Rede nach der ersten Jamaika-Runde von Union, FDP und Grünen. In den kommenden Tagen folgen weitere Gespräche nun Schlag auf Schlag. Allerdings ist der Weg bis zu einem Koalitionsvertrag noch lang und steinig.mehr...

BERLIN Dreieinhalb Wochen nach der Bundestagswahl haben Union, FDP und Grüne mit Sondierungen für die sogenannte Jamaika-Koalition begonnen. Bei den ersten Gesprächen am Mittwoch und Donnerstag treffen aber noch gar nicht alle drei Parteien aufeinander.mehr...

Berlin (dpa) Für die Grünen wird es angesichts schwacher Umfragezahlen schwer, als drittstärkste Kraft in den Bundestag einzuziehen. Das will die Öko-Partei mit klarer Abgrenzung zur Konkurrenz doch noch schaffen.mehr...

BERLIN Kurz vor dem Start der Sondierungsgespräche geht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von harten Gesprächen mit den potenziellen Jamaika-Partnern FDP und Grüne aus. Und sie scheint richtig zu liegen: FDP-Chef Christian Lindner provoziert die CDU schon vor den Gesprächen mit klaren Forderungen.mehr...

Berlin (dpa) Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein plant, das bedingungslose Grundeinkommen zu testen. In einer Jamaika-Koalition im Bund dürfte die Idee aber kaum durchzusetzen sein.mehr...

Berlin (dpa) Die Sondierungsteams stehen, die Positionen der Jamaika-Partner sind hinlänglich abgesteckt, nun kann es endlich losgehen. Kurz bevor Union, FDP und Grüne ihre Gespräche aufnehmen, geben die beiden Juniorpartner sich betont zurückhaltend.mehr...

Straßburg (dpa) Die Stimmung in der EU ist wieder besser, aber vieles läuft nicht rund. Kommissionspräsident Juncker sieht jetzt die Chance für Korrekturen - allerdings schmecken seine Vorschläge nicht allen.mehr...

Berlin (dpa) Führende Unionspolitiker setzen auf schnelle Sondierungs- und Koalitionsgespräche. Bis Weihnachten soll die neue Regierung stehen. Die FDP will sich aber nicht unter Druck setzen lassen.mehr...

Hannover (dpa) Es wird spannend - und die SPD legt in einer neuen Umfrage zu. Knapp 30 Prozent der Wähler in Niedersachsen haben noch nicht entschieden, wem sie am Sonntag ihre Stimme geben. Um deren Gunst wollen die Parteien im Wahlkampf-Endspurt nun buhlen.mehr...

BERLIN Geht es nach den Spitzenkandidaten Christian Lindner (FDP) und Cem Özdemir (Grüne), ist klar, wer als Gewinner aus der nächsten Bundestagswahl hervorgeht: die CDU mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Doch ist eine "Jamaika"-Koalition – aus CDU, FDP und Grünen – denkbar?mehr...

Berlin (dpa) Weniger als zwei Wochen vor der Wahl ist der FDP-Vorsitzende Christian Lindner von der Option einer Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP abgerückt. "Ich glaube nicht mehr an ein Jamaika-Bündnis", sagte Lindner der "Berliner Zeitung".mehr...

Nachfolger bestätigt

10.10.2017

Lindner gibt FDP-Vorsitz im NRW-Fraktion ab

DÜSSELDORF Christian Lindner hat seinen Vorsitz in der Landtagsfraktion der FDP abgegeben. Auch sein Landtagsmandat legte er nieder. Für Lindner rückt nun der bisherige Parlamentarische Geschäftsführer Christof Rasche an die Spitze der Landtags-Fraktion.mehr...

Paris/Frankfurt (dpa) Zwei Wochen nach seiner Europa-Rede eröffnet Frankreichs Staatspräsident Macron mit Kanzlerin Merkel die Frankfurter Buchmesse. Bei dem Auftritt gibt es auch eine politische Botschaft.mehr...

Mainz/Berlin/Würzburg (dpa) Die neuen Umfragen sind desaströs für die SPD. Doch Kanzlerkandidat Martin Schulz lässt sich nicht beirren. In den letzten zwei Wochen bis zur Bundestagswahl setzt er auf die unentschlossenen Wähler.mehr...

Berlin (dpa) Zwei Wochen nach der Wahl ringen sich CDU und CSU endlich einen Kompromiss zum Reizthema Flüchtlinge ab. Damit können die Jamaika-Gespräche losgehen. Doch einfacher werden sie dadurch nicht.mehr...

Vandalismus und Beschimpfungen

07.09.2017

Spüren die Parteien mehr Wut im Wahlkampf?

BERLIN Nehmen Hass und Wut auf den Wahlkampfveranstaltungen im Vergleich zur letzten Bundestagswahl zu? Wer die Wahlkampfauftritte der Bundeskanzlerin verfolgt, kann diesen Eindruck gewinnen. Die Parteien haben verschiedene Erfahrungen gemacht.mehr...

Fünfkampf am Montagabend

05.09.2017

Die kleinen Parteien bieten das bessere "Duell"

Berlin Der Umfrage-Vorsprung der Union ist groß, aber hinter der SPD ist das Feld hart umkämpft. Nach dem TV-Duell von Merkel und Schulz richtet der Blick sich auf die kleineren Parteien - deren Erfolg über die nächste Koalition entscheiden könnte. Im "Fünfkampf" am Montagabend lieferten sich die Parteien einen harten Schlagabtausch - hie rist der Überblick.mehr...

Berlin (dpa) Der Skandal um manipulierte Abgaswerte setzt der deutschen Autoindustrie zu. Zieht die Politik daraus die richtigen Schlüsse? Die Kanzlerin wirbt für maßvolle Konsequenzen - und erntet Kritik.mehr...

Berlin/Abensberg (dpa) SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat im TV-Duell den Befreiungsschlag verpasst. Doch die favorisierte Union bremst die Euphorie. Der Wahlkampf geht weiter, im Bierzelt und beim Diesel-Gipfel.mehr...

100-Tage-Bilanz

04.10.2017

Armin Laschet, der Abbruch-Unternehmer

DÜSSELDORF Raus aus dem Glaspalast, ran an die Probleme: der neue NRW- Regierungschef Laschet versteht sich eher als Macher denn als gefühliger Landesvater. In seinen ersten 100 Tagen hat er sich vor allem als Abbruch-Unternehmer auf rot-grünen Feldern hervorgetan.mehr...

Berlin (dpa) Schlank und rank präsentiert sich Christian Lindner derzeit quer durch die Republik auf seinen Wahlplakaten - doch als Teenager hatte der FDP-Vorsitzende ein erhebliches Gewichtsproblem.mehr...

Angela Merkel vs. Martin Schulz

04.09.2017

Das sind die Reaktionen auf das große TV-Duell

BERLIN Vom TV-Duell der Kanzlerkandidaten profitieren aus Sicht der Linken-Vorsitzenden Katja Kipping vor allem rechte Parteien. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) sagte, der Auftritt von Schulz habe der SPD Mut gemacht. die Grünen beklagen fehlende Impulse für einen Wandel, Medienwissenschaftler halten das ganze Format für überholt. Die Reaktionen im Überblick.mehr...

Umfrage auf Großveranstaltungen

04.09.2017

Junges Deutschland, was wählst du?

DÜSSELDORF Es heißt immer: Die Alten entscheiden die Wahl. Aber wie würde ein Wahlergebnis aussehen, wenn nur Wähler bis 30 Jahre zur Urne gehen würden? Unsere Autorin war auf dem Kirchentag, bei einem Sport-Event und bei einem Festival unterwegs und hat junge Menschen ihr Kreuz machen lassen. Das Ergebnis verblüfft.mehr...

Berlin (dpa) Auf Landesebene machen die Grünen schon gemeinsame Sache mit Union und FDP, im Bund könnte es nun zum ersten Mal so weit sein. Zum Reden ist die Ökopartei auf jeden Fall bereit - zu mehr noch nicht.mehr...

Fragen und Antworten

16.08.2017

Was ist erlaubt? Fakten zu Wahlplakaten in Olfen

OLFEN Am Sonntag, 24. September, ist Bundestagswahl. Ein Hauptmittel der Wahlwerbung sind für Parteien Wahlplakate. In Olfen hängen bereits die ersten Plakate. Aber wer darf in Olfen eigentlich Wahlwerbung betreiben? Wo ist sie erlaubt und wo nicht? Das und mehr klären wir hier.mehr...

Berlin (dpa) Im Bundestag dürfte es mit dem Einzug der AfD bald hitziger zugehen - da kommt es sehr auf den Parlamentspräsidenten an. Nun steht Wolfgang Schäuble als Kandidat bereit - und bekommt umgehend Unterstützung.mehr...

Bisher noch Finanzminister

27.09.2017

Schäuble soll neuer Bundestagspräsident werden

BERLIN Im Bundestag dürfte es mit dem Einzug der AfD bald hitziger zugehen - da kommt es sehr auf den Parlamentspräsidenten an. Nun steht Wolfgang Schäuble als Kandidat bereit - und bekommt umgehend Unterstützung. Doch ein paar Dinge müssen noch geklärt werden.mehr...

Bedingungen formuliert

25.09.2017

FDP: Keine Koalition um jeden Preis

Berlin Die FDP hat ihre Bedingungen für eine Koalition mit Union und Grünen erneuert. FDP-Chef Christian Lindner verwies am Montag auf die zehn politischen Handlungsfelder, in denen die Liberalen eine Trendwende fordern. Wenn es keine Trendwenden gebe, gehe die FDP in die Opposition, sagt FDP-Chef Lindner.mehr...

Berlin (dpa) Die CDU will trotz herber Wahlverluste ihren Regierungsanspruch wahr machen - und auch die SPD kontaktieren, die es doch in die Opposition zieht. Von einer offenen rechten Flanke mag Merkel nicht sprechen.mehr...

Berlin (dpa) Die AfD im Bundestag und die SPD am Boden. Und nun? Kann sich die SPD einer Regierungsbildung verweigern? Und wie soll man mit den Rechtspopulisten künftig umgehen? Manche warnen schon vor alten Fehlern.mehr...

Berlin (dpa) Gut 61 Millionen Bürger haben am Sonntag die Wahl: Wer soll die Politik der kommenden Jahre bestimmen? Forscher und Politikexperten machen sich Sorgen über die erstarkende AfD.mehr...

Fragen und Antworten

23.09.2017

Was Sie über Ihren Wahlzettel wissen müssen

BERLIN Warum fehlt der Name der Kanzlerin oder ihres Herausforderers auf den allermeisten Wahlzetteln? Und welche Botschaft versteckt sich in der rechten oberen Ecke? Was den Wähler beim Ankreuzen erwartet und warum der Wahlzettel aussieht, wie er aussieht: Die wichtigsten Fragen und Antworten.mehr...

Politbarometer

22.09.2017

TV-Schlussrunde im ZDF: Alle gegen Gauland

Berlin Die SPD sackt in der Wählergunst weiter ab, die AfD liegt auf Platz drei - das geht aus dem ZDF-"Politbarometer" kurz vor der Wahl am Sonntag hervor. In der TV-"Schlussrunde" im ZDF heißt es am Donnerstagabend: Alle gegen Gauland.mehr...

Mögliche Konstellationen

21.09.2017

Welche Koalitionen sind nach der Wahl denkbar?

Berlin Wer mit wem nach der Wahl? Comeback für Schwarz-Gelb, Jamaika-Feeling oder wieder Groko? CDU, CSU, SPD, AfD, FDP, Linke, Grüne - sieben Parteien dürften im neuen Bundestag sitzen. Das gab es noch nie. Hier sind alle denkbaren Konstellationen - mit Risiken und Nebenwirkungen.mehr...

Berlin (dpa) Wird die Lufthansa bei den Verkaufsgesprächen für Air Berlin bevorzugt? Diese Ansicht vertritt unter anderem der interessierte Unternehmer Wöhrl. Auch die Konstruktion des Gläubigerausschusses gibt Anlass zu Kritik.mehr...

Berlin (dpa) Was passiert noch bis zur Entscheidung am 24. September? Sowohl die in den Umfragen deutlich führende Kanzlerin als auch der mühsam kämpfende Rivale wappnen sich für angespannte letzte Wahlkampftage.mehr...

Schlagabtausch der Parteien

19.09.2017

FDP und AfD gehen in den Nahkampf

BERLIN Wer das Rennen um Platz drei im Bundestag machen wird, ist noch offen. Vor allem zwischen AfD und FDP wird der Wettbewerb auf den letzten Metern noch einmal unfreundlich. Von einer „Luftnummer“ bis zum „Schaf im Wolfspelz“ ist die Rede.mehr...

Berlin (dpa) Nur wenige Kilometer entfernt treffen sich Grüne und FDP eine Woche vor der Bundestagswahl zu Sonderparteitagen. Beide Parteien wollen als drittstärkste Kraft in den Bundestag einziehen. Die Sorge wächst, dass dies jemand ganz anderes werden könnte.mehr...

Berlin (dpa) Die Freundschaft von Altkanzler Schröder zu Kreml-Chef Putin und seine Tätigkeit für russische Unternehmen ist seit langem umstritten. Die SPD hat bisher darüber hinweggesehen. Jetzt geht Schröder aber auch für ihren Geschmack einen Schritt zu weit - mitten im Wahlkampf.mehr...

Berlin (dpa) Wer führt die Opposition im neuen Bundestag an? Gibt es eine "kleine Koalition ist es die SPD. Gibt es wieder eine große Koalition, ist das Rennen um Platz drei offen. Die FDP will diesen erreichen. Als Hauptgegner im Wahlkampf-Finale sieht sie die AfD.mehr...

Schwarz gelbe Koalition

16.08.2017

Fast 100 Tage: Die Bilanz der NRW-Regierung

Düsseldorf In Parlament und Regierung Nordrhein-Westfalens hat sich viel verändert seit der Landtagswahl und der Vereinigung der schwarz-gelben Regierung. Im Leben der Bürger kommt davon noch nicht viel an. Das soll sich bald ändern.mehr...

Wie soll die Politik auf die Gewalt von Hamburg reagieren? In der Stadt laufen die Ermittlungen - Dutzende Verdächtige sind in U-Haft. Bundesweit sind Linksextreme im Visier der Politik.mehr...

Berlin (dpa) In ihrer Wahlkampagne rät die FDP Deutschland, vom Zehn-Meter-Brett zu springen: Mehr wagen, Potenziale ausschöpfen. Die Liberalen wollen das Bundestags-Comeback aber nicht nur mit kernigen Sprüchen schaffen, sondern mit klarem Fokus auf ihren Spitzenmann.mehr...

Berlin (dpa) Sicherheit in Europa hängt nach Ansicht des FDP-Vorsitzenden Lindner auch von den Russland-Beziehungen ab. Er sprach sich für eine Annäherung und eine Anerkennung der Krim als "dauerhaftes Provisorium" aus. Dafür erntet er scharfe Kritik seitens der Ukraine.mehr...

Berlin (dpa) Nach Ansicht des FDP-Vorsitzenden Lindner hängt die Sicherheit in Europa auch von den Russland-Beziehungen ab. Er spricht sich für eine Anerkennung der Krim als "dauerhaftes Provisorium" aus. Zustimmung erhält er nun von der Spitze der Linken.mehr...

Berlin (dpa) Sicherheit in Europa hängt nach Ansicht des FDP-Vorsitzenden Lindner auch von den Russland-Beziehungen ab. Er spricht sich für eine Annäherung und eine Anerkennung der Krim als "dauerhaftes Provisorium" aus. Der Grünen-Chef sieht ihn auf dem falschen Weg.mehr...

Hannover (dpa) Hat Volkswagen eine Regierungserklärung von Niedersachsens Ministerpräsident Weil umgeschrieben? Der SPD-Politiker verteidigt das. Der Bruch der rot-grünen Koalition und die Suche nach einem raschen Neuwahltermin rückt dabei immer mehr in den Hintergrund.mehr...

Laschet äußert sich positiv

02.08.2017

Diesel-Gipfel: Geteiltes Echo der Parteien in NRW

Düsseldorf/Berlin Die Ergebnisse des Diesel-Gipfels werden in NRW ganz unterschiedlich bewertet. FDP-Chef Christian Lindner war "nicht beeindruckt", die SPD fordert einen Mobilitätsgipfel und die Grünen befürchten Fahrverbote. Ministerpräsident Armin Laschet sieht die Situation eher positiv.mehr...

Berlin (dpa) Selten sind Debatten im Parlament so spannend und so emotional. Das Ergebnis: Künftig dürfen Homosexuelle auch in Deutschland heiraten. Merkels große Koalition durchleidet dafür eine Beziehungskrise.mehr...

Berlin (dpa) Wie akut ist eine neue große Flüchtlingskrise? Für seine Warnungen erntet der SPD-Kanzlerkandidat heftige Kritik nicht nur der Union. Schulz will das Thema vorantreiben und auch ans Mittelmeer fahren.mehr...

Interview mit SPD-Kanzlerkandidaten

24.07.2017

Kritik an Schulz nach Warnung vor Flüchtlingskrise

BERLIN Nach der Warnung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz vor einer neuen Flüchtlingskrise kam nun das Echo der anderen Parteien: CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer wirft Schulz Unglaubwürdigkeit vor, FDP-Chef Christian Lindner schließt sich an - und von der AfD kommt neben Kritik auch Beifall.mehr...

Berlin (dpa) Ein Ziel hat SPD-Kanzlerkandidat Schulz immerhin erreicht: Über seinen Zehn-Punkte-Plan für eine Modernisierung Deutschlands wird heftig debattiert. Aber sind die Vorschläge bezahlbar?mehr...

Interview mit "Die Partei"

08.07.2017

Sonneborn-Parkplatz in Castrop - ist das Ihr Ernst?

CASTROP-RAUXEL Den Castroper Marktplatz umzubenennen in "Martin-Sonneborn-Parkplatz" - das kann doch nicht Ihr Ernst sein, oder? Diese und weitere Fragen haben wir Marcus Liedschulte von "Die Partei Castrop-Rauxel" gestellt. Zum Geschehen um den Marktplatz sagt er: "Vieles kann man sich als Satiriker nicht besser ausdenken."mehr...

Berlin (dpa) Schwule und Lesben haben jahrzehntelang darauf gewartet, nun ist es beschlossene Sache: Homosexuelle Paare dürfen künftig heiraten, und zwar richtig. Ab dem Herbst kann es losgehen. Rechtliche Diskussionen gibt es aber weiter.mehr...

Berlin (dpa) Mieter in Großstädten ächzen unter steigenden Mieten - oder finden gleich gar keine bezahlbare Wohnung. Der Mieterbund warnt durch den Wohnungsmangel vor sozialen Verwerfungen.mehr...

Schulz: "Unseriös und ungerecht"

03.07.2017

SPD rechnet mit Wahlprogramm der Union ab

BERLIN Die SPD stürzt sich auf das Wahlprogramm der Union. Der abgeschlagene Merkel-Herausforderer Schulz hofft, dass die Wähler jetzt ganz genau hingucken, wer die besseren Konzepte bietet. Auch der FDP-Vorsitzende Christian Lindner sieht Entwicklungspotential in den Vorschlägen der Union.mehr...

Auch viel Zustimmung bei Unions-Abgeordneten

30.06.2017

Eindeutiges Ergebnis: Bundestag will Ehe für alle

Berlin Nach langer Debatte hat der Bundestag Homosexuellen in Deutschland den Weg zur Ehe geebnet. Der von Rot-Rot-Grün eingebrachte Gesetzentwurf erhält eine klare Zustimmung - auch fast ein Viertel der Unionsabgeordneten votiert mit Ja, die Kanzlerin jedoch nicht.mehr...

Berlin (dpa) Showdown im Bundestag am letzten Sitzungstag der Legislaturperiode: Gegen den Willen des Koalitionspartners CDU/CSU will die SPD die Ehe für alle durchsetzen. Der Streit dürfte so oder so weitergehen.mehr...

Nach NRW-Landtagswahl

26.06.2017

Laschet und Lindner unterzeichnen Koalitionsvertrag

DÜSSELDORF Die Parteivorsitzenden von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet und Christian Lindner, haben am Montag in Düsseldorf einen Koalitionsvertrag unterschrieben. Am Dienstag soll Laschet im Düsseldorfer Landtag zum Chef der einzigen schwarz-gelben Landesregierung Deutschlands gewählt werden.mehr...

Düsseldorf Ein Teil des neuen NRW-Regierungsteams steht: Der kleine Koalitionspartner FDP hat entschieden, wer für die Liberalen in Laschets Kabinett soll. Der Landesvorstand sprach sich am Mittwochabend einstimmig für drei erfahrene Landespolitiker aus.mehr...

Berlin (dpa) Noch ist völlig offen, wer beim Koalitionspoker nach der Bundestagswahl im Herbst die besten Karten haben wird. Für die SPD legt Justizmimister Maas aber schon einmal Bedingungen fest.mehr...

Wirtschaft

20.06.2017

Wirtschaft warnt vor Stillstand

Berlin (dpa) Auf allzu heftige Angriffe verzichten Kanzlerin Merkel und ihr SPD-Herausforderer Schulz vor den Industriemanagern. Sie wollen sich als verlässliche Partner der Wirtschaft präsentieren. Die CDU-Chefin erwähnt den SPD-Chef nicht - und bleibt beim Wahlprogramm nebulös.mehr...

Laschet und Lindner einigen sich

16.06.2017

NRW-Koalitionsvertrag steht: Kritikpunkte und Forderungen

DÜSSELDORF Nur einen Monat nach der NRW-Wahl ist der Machtwechsel am Rhein fast perfekt. Die deutschlandweit einzige schwarz-gelbe Koalition will nach sieben Jahren Rot-Grün wieder die Fäden in die Hand nehmen. Was plant die Koalition? Und welche Erwartungen haben Bürger und Organisationen?mehr...

Düsseldorf (dpa) Für den Start der einzigen schwarz-gelben Landesregierung in Deutschland fehlt nur noch wenig. CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen sind sich einen Monat nach der Wahl schon einig. Der Koalitionsvertrag steht.mehr...

Düsseldorf (dpa) Wahlsieger CDU und die überraschend starke FDP müssen nach der Wahl schauen, was sie eigentlich verbindet und was nicht. Die SPD hat da ganz andere Sorgen. Sie hat eine krachende Wahlniederlage erlitten und will sich jetzt in der Opposition erneuern.mehr...

Düsseldorf (dpa) CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen wollen nach ihrer Einigung auf eine gemeinsame Regierung auch in der Bundespolitik Akzente setzen. Die künftigen Partner hätten verabredet, im Bundesrat eine Initiative für ein Einwanderungsgesetz zu starten.mehr...

Berlin (dpa) Der Abstieg von Martin Schulz in der Beliebtheitsskala geht weiter, Angela Merkel bleibt an der Spitze. Aufhorchen lässt das Comeback einer bereits totgesagten Partei.mehr...

Koalitionsbeschlüsse

09.06.2017

Was will Schwarz-Gelb in Nordrhein-Westfalen

DÜSSELDORF. Bei den Koalitionsverhandlungen von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen geht es Schlag auf Schlag. Am Freitag gab es Beschlüsse zu Gesundheit, Soziales und Arbeit. Bereits in den Tagen zuvor war bereits eine Menge für die künftige schwarz-gelbe Regierung festgelegt worden. Eine Übersicht.mehr...

Koalitionsverhandlungen

09.06.2017

CDU und FDP wollen keine Studiengebühren

DÜSSELDORF Studieren in NRW bleibt weiterhin gebührenfrei. Die beiden Parteien der neuen schwarz-gelben Landesregierung haben sich darauf in ihren Koalitionsverhandlungen geeinigt, hieß es am Freitag. Die Verhandlungen waren von Protesten begleitet worden.mehr...

BERLIN Ist das der Anfang vom Ende der Fluggesellschaft Air Berlin? Der Plan eines neues Ferienfliegers zusammen mit Tui ist geplatzt. Das war ein wesentliches Element beim Umbau der defizitären Airline. Sie sucht nun Hilfe bei den Regierungen in Berlin und Nordrhein-Westfalen.mehr...

Pläne von Schwarz-Gelb

08.06.2017

Schulpolitik: G9 soll Turbo-Abi als Regel ablösen

DÜSSELDORF Es ist eine Überraschung. Seit Langem klagen viele über das Turbo-Abitur nach acht Jahren Gymnasium - und wollen zurück zu G9. CDU und FDP, die über eine Koalition in NRW verhandeln, räumen jetzt dem G9-Weg ganz klare Priorität ein.mehr...

Landesparteitag in Duisburg

08.06.2017

Die NRW-Sozialdemokraten im Strudel

DUISBURG Aufrichten, Staub abklopfen, weitermachen: Die NRW-SPD muss sich nach ihrer desaströsen Wahlniederlage in ihrem Stammland "berappeln", wie man im Ruhrgebiet sagt. Zeit für große Veränderungen ist nicht - für Schulz muss die Wahlkampflokomotive schnell befeuert werden.mehr...

Berlin/Kiel (dpa) Nach dem Wahlbeben im Norden hat der Koalitionspoker an der Küste begonnen. Keiner lässt sich in die Karten schauen. Ob Jamaika in Kiel Trumpf ist, wird sich zeigen.mehr...

Koalitionsverhandlungen

06.06.2017

Lindner: Studien-Beiträge in NRW nur eine Option

NRW Eine mögliche Wiedereinführung von Studiengebühren in NRW ist aus FDP-Sicht kein Knackpunkt für die laufenden Koalitionsverhandlungen. „Für uns ist entscheidend, dass die Studienbedingungen sich verbessern“, sagte der FDP-Vorsitzende Christian Lindner am Dienstag.mehr...

Berlin (dpa) Wieder einmal eine Debatte über die deutsche Leitkultur: Die Reaktionen auf de Maizières zehn Thesen zum Thema fallen erwartbar heftig aus. Kollegen von CDU und CSU nehmen den Innenminister in Schutz. Doch auch in der eigenen Partei gibt es Einwände.mehr...

DÜSSELDORF Eine schwarz-gelbe Koalition in Nordrhein-Westfalen rückt zweieinhalb Wochen nach den Landtagswahlen näher. In der zweiten Verhandlungsrunde haben CDU und FDP große Übereinstimmungen bei Wirtschaftsthemen festgestellt.mehr...

Kritik der Kanzlerin

30.05.2017

Trump geht Merkel auf Twitter an

BERLIN Die Gräben vertiefen sich zwischen US-Präsident Donald Trump und der deutschen Kanzlerin. Europa muss wegen der US-Blockadepolitik stärker auf eigenen Beinen stehen, sagt Merkel. Auch Außenminister Sigmar Gabriel fordert Widerstand gegen den US-Präsidenten. Trump reagiert auf die Kritik: via Twitter.mehr...

Berlin (dpa) Das hatten wir doch schon mal: Innenminister de Maizière wirft den Begriff der deutschen Leitkultur wieder in die politische Deabtte - und fängt sich Kritik ein.mehr...

Berlin (dpa) Die Kanzlerin ist vorweg gegangen, die SPD zieht nach. Europa muss sich Trump in den Weg stellen, fordern die Genossen. Doch es gibt in der aufgeheizten Debatte nach dem G7-Jammer von Sizilien auch Stimmen, die zur Vorsicht raten.mehr...

Berlin (dpa) Angesichts des Streits zwischen Berlin und Ankara über den Besuch deutscher Abgeordneter bei den Bundeswehr-Soldaten in Incirlik stellt FDP-Chef Christian Lindner die Nato-Mitgliedschaft der Türkei infrage.mehr...

Düsseldorf (dpa) Nicht nur der Landeswahlleiter und die Kreiswahlleiter gehen Hinweisen auf Ungereimtheiten bei der NRW-Landtagswahl nach - inzwischen tut es zumindest in Mönchengladbach auch die Polizei.mehr...

Washington/Athen (dpa) Athen legt überraschend bessere Haushaltszahlen vor, als von den Geldgebern gefordert. Dennoch zieht sich die Freigabe weiterer Hilfsmilliarden hin. Das hat aber ganz andere Gründe.mehr...

Kraft-Nachfolge

19.05.2017

Groschek soll NRW-SPD aufrichten

DÜSSELDORF Nach der Wahlniederlage der SPD in Nordrhein-Westfalen soll der noch amtierende NRW-Verkehrsminister Michael Groschek neuer Landesparteichef werden. Die SPD-Führung nominierte den früheren Generalsekretär am Freitag in Düsseldorf einstimmig für den Spitzen-Posten. Unterdessen nähern sich FDP und CDU an.mehr...

Nach NRW-Landtagswahl

17.05.2017

Kubicki: "Es wird sehr schwierig in Düsseldorf"

DÜSSELDORF CDU und FDP ringen nach ihren Wahlerfolgen in Nordrhein-Westfalen um eine schwarz-gelbe Koalition. Schon vor Beginn der Sondierungsgespräche ist klar: Die FDP wird ein zäher Verhandlungspartner für Armin Laschet und seine Partei. Das bekräftigt nun auch ein Interview mit FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki.mehr...

DÜSSELDORF Armin Laschet glänzt als Sieger der NRW-Wahl. Doch sein Weg in die Düsseldorfer Staatskanzlei könnte steinig werden. Einer großen Koalition erteilte die SPD am Montagabend eine Absage. CDU und FDP haben aber ein erstes Gespräch verabredet.mehr...

Nach NRW-Landtagswahl

16.05.2017

Zeichen auf Schwarz-Gelb - Kritik an SPD

NRW Nach der Landtagswahl in NRW stellen sich die Parteien neu auf. Die SPD denkt über eine neue Führung nach, die Grünen-Fraktionsvorsitzende Sylvia Löhrmann hat ihren Rückzug angekündigt und FDP und CDU wollen in erste Sondierungsgespräche gehen. Für die Absage der SPD für eine große Koalition zur Verfügung zu stehen, gibt es allerdings Kritik.mehr...

Düsseldorf Triumph für CDU und FDP, Debakel für Rot-Grün: Vier Monate vor der Bundestagswahl hat die Union auch die wichtige Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen spektakulär gewonnen. Neben einer großen Koalition unter Führung des CDU-Wahlsiegers Armin Laschet ist auch eine schwarz-gelbe Landesregierung denkbar - mit knapper Mehrheit.mehr...

NRW Der Ausgang der NRW-Wahl war nach Ansicht der Politologen vor allen Dingen inhaltlich bestimmt - durch landespolitische Themen. Dennoch hat die Landtagswahl im bevölkerungsreichsten Bundesland Auswirkungen auf die Bundestagswahl, sind die Analysten überzeugt.mehr...

Nach NRW-Landtagswahl

15.05.2017

FDP oder SPD? Laschet steht vor schwerer Aufgabe

DÜSSELDORF Nach der Wahl hat Wahlsieger Armin Laschet keine leichte Aufgabe. Wird der CDU-Chef auf eine Koalition mit den frisch erstarkten Liberalen von der FDP setzen oder geht er lieber in eine große Koalition mit der SPD? Was spricht dafür, was dagegen?mehr...

Düsseldorf (dpa) NRW-Wahlkampf bis zur letzten Minute: Kanzlerin Merkel wirbt in Aachen nochmals für CDU-Frontmann Laschet. FDP-Chef Lindner spricht in Düsseldorf und Ministerpräsidentin Kraft besucht ein SPD-Familienfest. Am Sonntag haben dann die Wähler das Wort.mehr...

Düsseldorf (dpa) Schlimmer hätte es für die SPD und Kanzlerkandidat Martin Schulz nicht kommen können: Bei der "kleinen Bundestagswahl" in NRW erleiden die Sozialdemokraten eine krachende Niederlage. Reicht es im Stammland der Sozialdemokraten sogar für Schwarz-Gelb?mehr...

Sieben Gründe

12.05.2017

Warum die Wahl in NRW so wichtig ist

Düsseldorf Die Bundesparteien messen der Abstimmung in Nordrhein-Westfalen größere Bedeutung bei als jeder anderen Landtagswahl in diesem Jahr. "Kleine Bundestagswahl" wird sie sogar genannt. Doch warum eigentlich? Wir haben sieben Gründe.mehr...

DÜSSELDORF Lange sahen Umfragen die SPD von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft deutlich vorn in NRW. Jetzt überholt die CDU in einer neuen Erhebung die SPD ganz knapp - wenige Tage vor der Landtagswahl und wenige Tage nach dem CDU-Sieg im Norden.mehr...

Berlin (dpa) Bund, Länder und Kommunen können auf weit mehr Steuereinnahmen hoffen als bisher geplant. Der in Aussicht gestellte Milliardensegen befeuert im Wahlkampf auch die Debatte über Entlastungen.mehr...

Düsseldorf (dpa) Es steht viel auf dem Spiel. Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wird am Sonntag auch über die Ausgangsposition für die Bundestagswahl im Herbst entschieden. Die Umfragen zeigen: Für die regierende SPD könnte es in NRW eng werden.mehr...

KIEL/BERLIN Nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein beginnt der Poker um mögliche Regierungskoalitionen. Ein Jamaika-Bündnis scheint Favorit zu sein. Derweil haben sich die NRW-Spitzenkandidaten, Hannelore Kraft und Armin Laschet, dazu geäußert, wie sich das Ergebnis auf die Landtagswahl am Sonntag auswirken könnte.mehr...

Landtagswahl in NRW

05.05.2017

"Wahlarena" machte Differenzen in NRW deutlich

Düsseldorf Wo liegen die Differenzen zwischen den Parteien kurz vor der Landtagswahl in NRW? Nach Einschätzung eines Experten hat die große Fernsehrunde dies deutlicher werden lassen als das TV-Duell von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und ihrem Herausforderer Armin Laschet (CDU). Am spannendsten wurde es am Ende.mehr...

Integrationsbeauftrage in der JVA Dortmund

Integration ist im Haftalltag nicht immer einfach

ASC-Blicke gehen nach Hamm und Lippstadt

Alle Infos im Live-Ticker: Brackels Endspiel gegen Iserlohn

rnDurchschnittsalter in Studios liegt bei 40 Jahren

Deshalb ist für Menschen über 50 das Fitnessstudio wichtig

Fahrdienst auf dem Hauptfriedhof

Friedhofs-Mobil muss wieder auf den Prüfstand

Madhouse Open Air feierte Premiere mit 300 Gästen

Poolparty der härteren Art im Parkbad Süd