Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

City-Tanne für daheim

WITTEN Aufbruchstimmung herrschte gestern Nachmittag auf dem Weihnachtsmarkt, der in seinen letzten Zügen lag. Die Idee, die Deko-Weihnachtsbäume vom Rathausplatz zu verschenken, kam bei der Bevölkerung gut an.

von Von Barbara Zabka

, 23.12.2007
City-Tanne für daheim

Thomas Schmidt 2.v.l. hatte bei der Weihnachtsbaum-Verschenkaktion alle Hände voll zu tun.

Nicht nur einmal war die besorgte Frage zu hören: „Darf man die wirklich mitnehmen?“ Thomas Schmidt vom Stadtmarketing hatte alle Hände voll zu tun. Dara (14), Otto (12) und Saskia (12) kamen sogar mit dem Zug aus Dortmund. „Ihren“ Baum hatten sie allerdings schon vorher ausgesucht.

Eine Familie freute sich, die Euros für den Baum sparen zu können: „Das Geld ist sowieso knapp!“ Ein Mann mittleren Alters brachte extra eine Säge mit: „Damit die Tanne auch ins Wohnzimmer paßt!“ Die Bäume, die keinen Besitzer finden, werden gehäckselt. 250 Stück schmückten übrigens in den letzten Wochen die City.