Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Claes Oldenburg im Museum Ludwig

Donnerstag 21. Juni 2012 - Das Kölner Museum Ludwig zeigt in nie gesehener Fülle Werke von Claes Oldenburg. Es sind Stücke der wichtigsten Werkphasen des 83-jährigen Ahnherrn der amerikanischen Pop-Art.

/
Claes Oldenburgs "Green Legs with Shoes" (Grüne Damenbeine mit Schuhen) entstand 1961.
Claes Oldenburgs "Green Legs with Shoes" (Grüne Damenbeine mit Schuhen) entstand 1961.

Foto: Museum Ludwig, Köln

Die "Shoestring Potatoes, Spilling from a Bag" schuf Claes Oldenburg 1966.
Die "Shoestring Potatoes, Spilling from a Bag" schuf Claes Oldenburg 1966.

Foto: Museum Ludwig

1962 bereitet Claes Oldenburg seine "Two Cheeseburgers" zu.
1962 bereitet Claes Oldenburg seine "Two Cheeseburgers" zu.

Foto: Museum Ludwig

Claes Oldenburgs "Washstand - Hard Model" entstand in den Jahren 195/66.
Claes Oldenburgs "Washstand - Hard Model" entstand in den Jahren 195/66.

Foto: Rudolf Nagel

Besucher stehen hinter dem Werk "Floor Cone, 1962".
Besucher stehen hinter dem Werk "Floor Cone, 1962".

Foto: dpa

Falsches Speiseeis und Früchte stehen in dem Werk "Mouse Museum, 1965-1972".
Falsches Speiseeis und Früchte stehen in dem Werk "Mouse Museum, 1965-1972".

Foto: dpa

Der Künstler Claes Oldenburg steht vor seinem Werk "Shoestring Potatoes, Spilling from a Bag, 1966".
Der Künstler Claes Oldenburg steht vor seinem Werk "Shoestring Potatoes, Spilling from a Bag, 1966".

Foto: dpa

Ein Fotograf fotografiert das Werk "Floor Cake, 1962".
Ein Fotograf fotografiert das Werk "Floor Cake, 1962".

Foto: dpa

Eine Besucherin neben dem Werk "Mouse Museum, 1965-1972".
Eine Besucherin neben dem Werk "Mouse Museum, 1965-1972".

Foto: dpa

Dieses Foto von 1963 entstand vor der Dwan Gallery in Los Angeles.
Dieses Foto von 1963 entstand vor der Dwan Gallery in Los Angeles.

Foto: Dennis Hopper

Claes Oldenburgs "French Fries" bestehen aus Vinyl gefüllt mit Kapok.
Claes Oldenburgs "French Fries" bestehen aus Vinyl gefüllt mit Kapok.

Foto: Lee M., Museum Ludwig

Der "Soft Dormeyer Mixer" von Claes Oldenburg entstand 1965.
Der "Soft Dormeyer Mixer" von Claes Oldenburg entstand 1965.

Foto: mumok / Jerry L. Thomps

1966 gestaltete Claes Oldenburg aus Vinyl, Kapok, Draht und Acrylglas die "Soft Toilet".
1966 gestaltete Claes Oldenburg aus Vinyl, Kapok, Draht und Acrylglas die "Soft Toilet".

Foto: Sheldan C. Collins

Claes Oldenburgs "U.S.A." Flag entstand 1960 und besteht aus Musselin getränkt in Gips.
Claes Oldenburgs "U.S.A." Flag entstand 1960 und besteht aus Musselin getränkt in Gips.

Foto: Museum Ludwig

Claes Oldenburgs "Green Legs with Shoes" (Grüne Damenbeine mit Schuhen) entstand 1961.
Die "Shoestring Potatoes, Spilling from a Bag" schuf Claes Oldenburg 1966.
1962 bereitet Claes Oldenburg seine "Two Cheeseburgers" zu.
Claes Oldenburgs "Washstand - Hard Model" entstand in den Jahren 195/66.
Besucher stehen hinter dem Werk "Floor Cone, 1962".
Falsches Speiseeis und Früchte stehen in dem Werk "Mouse Museum, 1965-1972".
Der Künstler Claes Oldenburg steht vor seinem Werk "Shoestring Potatoes, Spilling from a Bag, 1966".
Ein Fotograf fotografiert das Werk "Floor Cake, 1962".
Eine Besucherin neben dem Werk "Mouse Museum, 1965-1972".
Dieses Foto von 1963 entstand vor der Dwan Gallery in Los Angeles.
Claes Oldenburgs "French Fries" bestehen aus Vinyl gefüllt mit Kapok.
Der "Soft Dormeyer Mixer" von Claes Oldenburg entstand 1965.
1966 gestaltete Claes Oldenburg aus Vinyl, Kapok, Draht und Acrylglas die "Soft Toilet".
Claes Oldenburgs "U.S.A." Flag entstand 1960 und besteht aus Musselin getränkt in Gips.