Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Clarenberger Kinder mit Bollermann im Bergwerk

SYBURG Der Landtagsabgeordnete Dr. Gerd Bollermann und der Förderverein historischer Stätten Ruhrrevier organisierten für Kinder vom Clarenberg einen Abenteuerausflug: Als Bergmann für ein paar Stunden vor Kohle.

von Ruhr Nachrichten

, 27.08.2008
Clarenberger Kinder mit Bollermann im Bergwerk

Die Gruppe vor dem Syburger Stollen "Graf Wittekind" - noch sauber und neugierig auf das was sie im Bergwerk erwartet.

Zwölf Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahre fuhren am Samstag (23.8.) in den historischen Syburger Stollen "Graf Wittekind" ein. Der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Gerd Bollermann, Markus Pohle von der Jugendfreizeitstätte in Hörde und Heinz-Ludwig Bücking vom Förderverein historischer Stätten Ruhrrevier begleiteten die mutigen Höhlenforscher. Für sie war es eine einmalige Erfahrung, ausgestattet wie ein Bergmann, durch die engen Schächte des Besucherbergwerkes "Graf Wittekind" zu kriechen. "So können bereits Kinder durch eigene Erlebnisse hautnah an diese alte Ruhrgebietstradition herangeführt werden" erläutert Bollermann. Zum Schluss waren alle Teilnehmer dreckig und erschöpft - aber glücklich.

Schlagworte: