Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Claudia Hurek
Redaktion Werne
Am Ende wird alles gut. Wenn nicht alles gut wird, ist es nicht das Ende. (Oscar Wilde)

Elisabeth und Otto Jäger feiern Diamantene Hochzeit. 60 Jahre sind die beiden verheiratet. Ohne Elisabeths beste Freundin hätten die beiden vielleicht nie zueinandergefunden. Von Claudia Hurek

„Wo sind unsere Hühner, wer hat sie gesehen? Sie haben zwei Flatterflügel und sind so wunderschön.“ Mit diesem Lied begrüßten die Kinder der DRK-Kita die Hühner Berta, Bibi und Heike. Von Claudia Hurek

Emma, Michel und Lea haben 2017 ihren Abschluss an der Profilschule Ascheberg gemacht. Was machen sie heute? Wir haben nachgehört. Für Emma etwa geht es demnächst für ein Praktikum nach Griechenland. Von Claudia Hurek

Der Alte Bürgerbus hat ausgedient, jetzt darf der Neue ran: Auf dem Katharinenplatz erhielt der Bürgerbusverein ein neues Gefährt. Das sorgte für regelrechte Jubelszenen. Von Claudia Hurek

Andreas Stentrup hat ein ausgefallenes und geräuschvolles Hobby: Er ist begeisterter Holzkünstler und nimmt seine Kettensäge auch gern mit in den Urlaub - nicht zur Freude seiner Freundin. Von Claudia Hurek

Ruhr Nachrichten Diebstahl in Herbern

Bauerngarten: Dreiste Diebe graben Beet-Einfassungen aus

Damit hätten die Aktiven des Heimatvereins wohl im Traum nicht gerechnet: Dreiste Diebe haben aus dem schönen Bauerngarten des Vereins 100 Beet-Einfassungs-Sträucher gestohlen. Von Claudia Hurek

Auch 36 Jahre nach dem offiziellen Aus der Popgruppe ABBA halten zahlreiche Fans den vier Schweden unerschütterlich die Treue. Der Beweis dafür war in der Freilichtbühne Werne zu erleben. Von Claudia Hurek

Ruhr Nachrichten Anke Richter-Weiß

Anke Richter-Weiß bricht eine Lanze für das Lesen

Anke Richter-Weiß kann sich ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen. Bei der Reihe „Eine Gemeinde liest“ stellt sie einen Roman vor – und bricht damit eine Lanze für das Lesen. Von Claudia Hurek

Das passende Wetter zur Italienischen Nacht lockte am Freitagabend zahlreiche Besucher an. Kein Wunder bei unzähligen Köstlichkeiten und venezianischen Kostümen. Hier gibt es die Fotos. Von Claudia Hurek

Ruhr Nachrichten Oktoberfest

Oktoberfest in Ascheberg: Vier Stunden in der Warteschlange beim Vorverkauf

Für das Oktoberfest des Ski und Bob Express (vormals SuB Band) in Ascheberg stehen einige mehr als vier Stunden an. Die Wartezeit gestalten sie sich auf besondere Weise. Von Claudia Hurek

Ruhr Nachrichten Kirchen

Eine hofeigene Kapelle gibt es auf dem Hof Schulze Pellengahr

Auf dem Hof Schulze Pellengahr, der eine lange Tradition hat, steht eine kleine Kapelle. Ausschließlich die Familie nutzt sie für Gottesdienste. Von Claudia Hurek

Ruhr Nachrichten Nachkriegszeit

Tagebücher von Heinz Rogge aus der Nachkriegszeit werden veröffentlicht

Egon Zimmermann bereitet die Tagebücher von Journalist Heinz Rogge auf und entwickelt damit ein spannendes Zeugnis der Nachkriegszeit – bis zum ersten langsamen Aufschwung in Herbern. Von Claudia Hurek

Vor zehn Jahren öffnete das Malteserstift seine Türen. In dem damaligen Neubau haben inzwischen viele Senioren ein neues Zuhause gefunden. Eine kleine Muffe hätte das fast verhindert. Von Claudia Hurek

Spiel und Spaß und schüchterne Kinder, die schon nach kurzer Zeit auftauen: 60 Kinder starten heute ins Ferienlager St. Benedikt. Einer, der seit 2015 mit dabei ist, ist Betreuer Lars Overs. Von Claudia Hurek

Mal laut, mal leise, mal Oldies, mal Hits von heute: Rainer Migenda überzeugte am Donnerstagabend bei „Ascheberg trifft sich“. Migenda liebt die Musik, spricht sogar von einem „zweiten Leben“. Von Claudia Hurek

Vorsichtig gesprochen, hat das Handwerk in Herbern noch goldenen Boden. Neue Azubis kommen, ehemalige sind seit Jahren im Betrieb. Zwei Betriebe – zwei Geschichten. Von Claudia Hurek

Ruhr Nachrichten Tagespflege

Tina’s Ranzen Bande für fünf Kinder geht am 1. August an den Start

Christina Gesenhoff (31) ist Mutter zweier Kinder und von Beruf Erzieherin. Nun hat sie einen Weg gefunden, beides unter einen Hut zu bekommen. Mit einer Tagespflege in ihrem Privathaus. Von Claudia Hurek

Ruhr Nachrichten Austauschjahr

Nach USA-Jahr freut sich Judith Angelkort auf Omas Kartoffelbrei

Judith Angelkort aus Herbern hat als Austauschschülerin ein Jahr in den USA verbracht. Ihre Familie holte sie jetzt bei den Gasteltern ab – standesgemäß im Wohnmobil. Von Claudia Hurek

Schützenfest der Jakobiner

Vogel wehrt sich fast dreieinhalb Stunden

Bei heißen 36 Grad hielt sich der Vogel über drei Stunden an der Stange bis Dirk Lohmann ihn mit dem 139. Schuss bezwang. Zuvor sicherte er sich schon Zepter, Apfel und den linken Flügel. Von Claudia Hurek

Die wohl größte Dorfkirmes des Münsterlandes lockt mit Karussells und Co. viele Besucher nach Ascheberg - trotz hochsommerlicher Temperaturen. Von Claudia Hurek

Herbern hat einen neuen König. Beim Königsschießen der Jakobi-Bruderschaft sicherte sich Dirk Lohmann den Titel – nach ziemlich langem Kampf. Von Claudia Hurek

Die Historie von Herbern bringt viele Geschichten hervor. Lambert Feldhaus hat sie zu erzählen. Seine Dorfführung ist wissenswert, unterhaltsam und birgt so manche überraschende Entdeckung. Von Claudia Hurek

Ruhr Nachrichten Sonnenblume

Riesen-Sonnenblume überragt jungen Gärtner Jens (10) um ein Mehrfaches

Es begann klein und unscheinbar auf der Fensterbank – und wuchs sich ordentlich aus. Wenn Jung-Gärtner Jens seine Sonneblume betrachten will, muss er den Kopf tief in den Nacken legen. Von Claudia Hurek

Klein und fein, lautet die Devise der St. Anna Kirmes Davensberg. Ein Standbetreiber meint, dass dort mehr los sei als auf der Herberner Benediktus-Kirmes. Aus einem speziellen Grund. Von Claudia Hurek

Erstmals bot die kfd Herbern auf der Benediktus Kirmes ihre Weinlaube an. Der Andrang war so groß, dass sie nach dem ersten Tag Nachschub benötigten – der zweite Tag lief sogar noch besser. Von Claudia Hurek

Die Ascheberger Tafel eröffnete mit einem kleinen Fest ihre neue Ausgabestelle an der Südstraße. Der neue Standort in Herbern ist dringend nötig. Von Claudia Hurek

Als „Spektakel für alle Sinne“ bezeichnet die Kaufmannschaft Pro Ascheberg liebevoll „ihre“ italienische Nacht, die am 10. August 2018 bis Mitternacht mediterranes Flair verströmen will. Von Claudia Hurek

Zur Auftaktveranstaltung von „Ascheberg trifft sich“ 2018 war auf dem Katharinenplatz zwischenzeitlich kein Platz mehr frei. Die Initiatoren ziehen ein erstes Fazit. Von Claudia Hurek

Es wurde heiß in der Profilschule Ascheberg – und zwar am Herd: Bei einem Kochwettstreit duellierten sich die Siebtklässler der Schule. Mit diesen Menüs verblüfften sie die Jury. Von Claudia Hurek

In Ascheberg trifft man sich wieder. Nach der Premiere im vergangenen Jahr gibt es auch 2018 Bratwurst, Bier und Musik am Katharinenplatz. Eigentlich ganz entspannt. Nur einer ist aufgeregt. Von Claudia Hurek