Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Co-Trainer Hermann verlässt FC Bayern: „Gehe in Rente“

München. Co-Trainer Peter Hermann folgt Bayern-Coach Jupp Heynckes zumindest vorläufig in den Fußball-Ruhestand. „Ich gehe nach Hause und in Rente“, sagte der 66-Jährige dem „Kicker“.

Co-Trainer Hermann verlässt FC Bayern: „Gehe in Rente“

Heynckes-Assistent Peter Hermann geht in den Ruhestand. Foto: Sven Hoppe

Der deutsche Fußball-Rekordmeister aus München habe Hermann zwar auch als Co-Trainer für den neuen Chefcoach Niko Kovac halten wollen, sei aber bereits über den Schritt informiert, berichtete das Fachmagazin. Der Entschluss sei ihm schwer gefallen, versicherte Hermann. Er habe sich aber nun so entschieden, „weil alles zu kurz kommt zu Hause“.

Die Bayern hatten Hermann im vergangenen Herbst aus seinem Vertrag bei Fortuna Düsseldorf herausgekauft, weil Heynckes dies für sein erneutes Engagement bei den Münchnern zur Bedingung gemacht hatte. Schon beim Triple-Gewinn 2013 war Hermann als Heynckes-Assistent dabei gewesen.

„Alle anderen hatten immer wieder einmal eine Auszeit, ich habe stets durchgezogen“, sagte Hermann. Er habe 44 Jahre ununterbrochen auf dem Platz gestanden, nun sei erst einmal Pause. Andere Angebote habe er ebenfalls abgelehnt, sagte der Ex-Profi. „Ich wollte nicht bei Bayern aussteigen und anderswo anfangen.“ Eine Hintertür für ein Comeback im Fußball-Geschäft lässt sich Hermann jedoch offen. „Man sollte nie 'nie' sagen“, meinte er.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Medien: Ginczek-Zusage für Wechsel zum VfL Wolfsburg

Wolfsburg. Angreifer Daniel Ginczek vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart soll nach Informationen der „Wolfsburger Nachrichten“ einem Wechsel zum VfL Wolfsburg zugestimmt haben.mehr...

Erste Bundesliga

Höwedes traut Goretzka tragende Rolle beim FC Bayern zu

München. Bayern Münchens Neuzugang Leon Goretzka kann sich nach Einschätzung seines ehemaligen Schalker Teamkollegen Benedikt Höwedes auch im Starensemble des Fußball-Rekordmeisters behaupten.mehr...

Erste Bundesliga

Löw konzentriert sich auf Arbeit mit dem Team

Sotschi. Joachim Löw konzentriert sich weiter ganz auf die Arbeit mit der Fußball-Nationalmannschaft. Seit der Pressekonferenz nach dem unerwarteten 0:1 gegen Mexiko schweigt der Bundestrainer zur prekären Situation vor dem zweiten Gruppenspiel am Samstag (20.00 Uhr) gegen Schweden.mehr...

Erste Bundesliga

Das erste, das 50. und das Rekordtor - Christiano Ronaldo

Moskau. 85 Länderspieltore - mit dieser Bestmarke führt Cristiano Ronaldo seit dem Marokko-Spiel die Liste von Europas besten Torjägern im Nationaltrikot an. Es begann alles in einem EM-Eröffnungsspiel.mehr...

Erste Bundesliga

Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Moskau. Der Donnerstag bringt den zweiten Auftritt von Lionel Messi bei der Fußball-WM. Der Argentinier trifft mit seiner Mannschaft auf Kroatien. Auch ein anderer Mitfavorit präsentiert sich.mehr...