Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Das Morgen-Update

DFB-Pokal-Auslosung, Gardinenpredigt und ein "Horror-Auto"

NRW Eine Gardinenpredigt auf höchster Ebene, die DFB-Pokal-Auslosung, die Förderung besonders begabter Schüler, eine Reform der medizinischen Versorgung, der Streit um Raucher Adolfs und ein völlig marodes Auto, in dem Kinder transportiert wurden: Hier erfahren Sie, was Sie verpasst haben, ob es Staus gibt und was der Tag so bringt.

Das Wetter: 

Heute wird es richtig sonnig - und damit noch deutlich wärmer als gestern. In Westfalen klettern die Temperaturen auf 24 Grad. Also: Raus ins Freie!

Ihren Ort finden Sie hier.

Der Verkehr: 

Hier geht es zu der interaktiven Abfrage einzelner Autobahnen.

 

 

Das ist gestern Abend und in der Nacht passiert: 

  • Im Länderspiel gegen die USA setzte es nach 40 lustvollen Minuten und dem Führungstreffer von Mario Götze (12. Minute) eine bittere 1:2 (1:1)-Niederlage. Für Klinsmanns US-Boys erzielte Mix Diskerud (41.) und Bobby Wood vom Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue (87.) in Köln die Treffer zum verdienten Sieg. Sein Debüt feierte der  Gladbacher Patrick Herrmann, der Überzeugen konnte und belebend auf das deutsche Spiel wirkte. Alles weitere hier.
  • Die DFB-Pokal-Auslosung: Borussia Dortmund reist mit dem neuen Chef-Trainer Thomas Tuchel in der ersten Hauptrunde zum Chemnitzer FC, ein Ruhrgbiets-Duell liefern sich der Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg und der FC Schalke 04. Der VfL Bochum erwischte ein auf dem Papier einfaches Los: Die Bochumer spielen gegen den Oberligisten FSV Salmrohr. Eine  Übersicht, auch über alle anderen Partien, haben wir hier: 
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in der Nacht dem griechischen Regierungschef Alexis Tsipras ins Gewissen geredet. Zwei Stunden lang versuchte sie gemeinsam mit Frankreichs Präsident François Hollande, Tsipras von weiteren Reformen zu überzeugen. Nach wie vor verhandeln EU-Kommission, Europäische Zentralbank und Internationaler Währungsfonds mit Athen. Sie verlangen Reformen, eh neues Geld fließt. Tsipras will sich heute mit EU-Kommisionspräsident Jean-Claude Juncker treffen. Ende Juni droht Griechenland die Staatspleite, wenn bis dahin keine Übereinkunft über die Auszahlung von Hilfsgeldern in Höhe von 7,2 Milliarden Euro und über Reformen in dem Krisenland erzielt wird. 
  • Polizisten haben in Berlin eine vollkommen marodes Auto mit Kindern gestoppt. Die Kinder fuhren ungesichert hinten mit. Die Rückbank war ausgebaut, Bremsflüssigkeit lief aus, die Batterie war nicht befestigt, eine Hydraulikverbindung geplatzt und es roch nach Gas. Das Auto war außerdem auch nicht versichert. Der Fahrer gab bei der Kontrolle an, er habe seinen Wagen am nächsten Tag zur Reparatur bringen wollen. Nun laufen mehrere Verfahren gegen ihn.

Das wird heute wichtig:

  • Einen  Tag nach der Überführung der ersten Germanwings-Opfer nach Deutschland  treffen Hinterbliebene heute den französischen Chefermittler. Staatsanwalt Brice Robin informiert die Angehörigen im Außenministerium in Paris unter anderem über die Ermittlungen und die abgeschlossene Identifizierung der Toten. Für den frühen Abend hat Robin zudem eine Pressekonferenz angekündigt. Dabei dürfte der Staatsanwalt von Marseille auch Angaben zum Stand der Ermittlungen machen.

  • Das Düsseldorfer Landgericht will sich heute erneut mit dem bundesweit beachteten Mietstreit um Raucher Friedhelm Adolfs befassen. Dem 76 Jahre alten Rentner war nach 40 Jahren in seiner Düsseldorfer Parterrewohnung die fristlose Kündigung seiner Vermieterin ins Haus geflattert. Er soll seine Nachbarn mit Zigarettenrauch belästigt haben. Das Landgericht hatte die Kündigung bestätigt, doch der Bundesgerichtshof hatte das Urteil aufgehoben und den Fall nach Düsseldorf zurückverwiesen. 
  • Um besonders begabte Mädchen und Jungen an deutschen Schulen geht es am Donnerstag zum Auftakt der Sommersitzung der Kultusministerkonferenz (KMK) in Berlin. Diese leistungsstarken Schüler sollen frühzeitige und bessere Förderung erhalten.
  • Wegen der anhaltend hohen Flüchtlingszahlen beraten Bund, Länder und Kommunen erneut über die Unterbringung der Flüchtlinge und über die anfallenden Kosten. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und mehrere Minister treffen sich heute Abend in Berlin mit den 16 Ministerpräsidenten und den Chefs der kommunalen Spitzenverbände. 
  • Der Bundestag berät heute abschließend die geplante Reform der medizinischen Versorgung. Die große Koalition will mit dem Versorgungsstärkungsgesetz vor allem die Verteilung der Ärzte in Deutschland verändern.   

Wir berichten darüber natürlich aktuell im Laufe des Tages auf unserer Homepage.

Das ist in den sozialen Netzwerken los:

Dieser gestern hundertfach favorisierte Tweet ist defnitiv auch heute Morgen noch aktuell:

...wenn die Augen sich morgens anfühlen wie Krustentiere... #GuhnMoaan *kaffee in die runde schieb* :)

— Ihr Kundenberater (@Gronkh)

Das war in den letzten 24 Stunden unser am häufigsten geklickter Artikel: 

Germanwings-Absturzopfer

Trauerwagen sind in Haltern angekommen

HALTERN Weiße Bestattungswagen haben die 16 Särge mit den sterblichen Überresten der beim Germanwings-Unglück ums Leben gekommenen Schülerinnen und Schüler des Joseph-König-Gymnasiums nach Haltern gebracht. Der Sonderflug war am späten Dienstagabend in Düsseldorf gelandet.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Das Morgen-Update

Razzia in 16 NRW-Städten, BVB-Blamage, Vater wegen Tragödie vor Gericht

NRW Das Verbot einer Hells-Angels-Ortsgruppe und die Razzia in 16 NRW-Städten, die Blamage des BVB in der Champions League, der Beginn der Jamaika-Koalitionsgespräche, ein Vater muss sich für den tragischen Tod seiner beiden Kinder und deren vier Freunde vor Gericht verantworten: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Das Morgen-Update

Tödliches Wegsehen und viele Auszeichnungen

NRW Ein Emmy für Donald Trump - zumindest fast. Ein neuer Vorschlag für Nordkorea, China, Russland und die USA. Ein deutlicher BVB-Sieg mit anschließendem Streit. Und Mann, der starb, weil viele wegsahen statt Hilfe zu rufen. Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Das Morgen-Update

Flieger dreht Ehrenrunde, Rückruf von Aldi-Salami, Wlan-Sicherheitslücke

NRW Der Rückruf einer Aldi-Salami, die spektakuläre Ehrenrunde eines Air-Berlin-Flugzeuges beim letzten Anflug auf Düsseldorf, ein Brand in einem Autohaus in Dortmund, eine Sicherheitslücke in der Wlan-Verchlüsselung WPA2, der BVB und RB Leipzig in der Champions League unter Zugzwang: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Öffentliches Leben lahmgelegt

Sturm „Ophelia“ wütet in Irland - drei Tote

Dublin/Belfast Der früher als Hurrikan eingestufte Sturm „Ophelia“ legt das öffentliche Leben in Irland weitgehend lahm. Drei Menschen sterben. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. Der Sturm zieht in Richtung Schottland weiter.mehr...

Wetterfronten

Sturm in Irland, Herbstsonne in NRW

DÜsseldorf/Dublin Zwei Menschen sterben, als der Sturm „Ophelia“ über Irland und Teile Großbritanniens fegt. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. In Nordrhein-Westfalen dagegen haben Eisdielen plötzlich Hochkonjunktur. NRW erlebt einen goldenen Herbst - und das hat laut alter Bauernregel Einfluss auf den Schnee an Weihnachten.mehr...

Das Morgen-Update

Tote bei Waldbränden, Prozess um Silvesterunfall, Messi wird wieder Vater

NRW Mehrere Tote bei verheerenden Waldbränden in Spanien und Portugal, Aufräumen und Neudenken nach den Wahlen in Niedersachsen und Österreich, der Prozess um den furchtbaren Silvesterunfall in Datteln, neue Stromumlagen und Weltstar Lionel Messi wird zum dritten Male Vater: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...