Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

DFB-Sportgericht reduziert Geldstrafe Trainer Baum

Frankfurt/Main. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat die zunächst gegen Trainer Manuel Baum verhängte Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro um 2000 Euro reduziert. Der Coach des Bundesligisten FC Augsburg muss nun wegen unsportlichen Verhaltens 6000 Euro zahlen, teilte der DFB mit.

DFB-Sportgericht reduziert Geldstrafe Trainer Baum

Die Strafe wegen unsportlichen Verhaltens für Trainer Manuel Baum wurde vom DFB-Sportgericht reduziert. foto: Stefan Puchner

Baum war am 9. März zunächst mit einer Geldstrafe von 8000 Euro belegt worden. Gegen dieses Urteil hatte er Einspruch eingelegt. Er hatte sich während des Bundesligaspiels gegen den VfB Stuttgart am 18. Februar unsportlich gegenüber dem Schiedsrichterteam um Tobias Stieler aus Hamburg verhalten. Daraufhin war er eine Viertelstunde vor Spielende aus dem Innenraum verwiesen worden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Labbadia mahnt Wolfsburg zur Bescheidenheit

Wolfsburg. Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia hat nach zwei katastrophalen Jahren mit doppelter Relegation Bescheidenheit beim VfL angemahnt. „Wir sollten ganz leise Töne anschlagen“, sagte der 52 Jahre alte Coach im Interview des Fachmagazins „kicker“.mehr...

Erste Bundesliga

Co-Trainer Hermann verlässt FC Bayern: „Gehe in Rente“

München. Co-Trainer Peter Hermann folgt Bayern-Coach Jupp Heynckes zumindest vorläufig in den Fußball-Ruhestand. „Ich gehe nach Hause und in Rente“, sagte der 66-Jährige dem „Kicker“.mehr...

Erste Bundesliga

1860 München, Cottbus und Uerdingen steigen in 3. Liga auf

München. 1860 München, Energie Cottbus und der KFC Uerdingen spielen in der kommenden Saison in der 3. Fußball-Liga. Während München und Cottbus am Sonntag jeweils ein Remis zum Aufstieg reichte, wurde das Spiel des KFC Uerdingen beim Stand von 2:1 abgebrochen.mehr...