Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

DFB-Team wieder Weltranglisten-Zweiter

Zürich (dpa) Erstmals seit zehn Jahren wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wieder auf dem zweiten Rang der FIFA- Weltrangliste geführt.

DFB-Team wieder Weltranglisten-Zweiter

Bundestrainer Joachim Löw ist mit seinem Team auf dem Vormarsch.

Ohne ein Länderspiel bestritten zu haben, verdrängte das Team von Bundestrainer Joachim Löw Weltmeister Italien auf den dritten Platz des Rankings. Der Grund für die Veränderungen seien «Abwertungen von Spielen aus dem Vorjahr», teilte der Fußball- Weltverband FIFA mit. Spitzenreiter ist weiterhin Europameister Spanien.

Russland kletterte dank seiner guten Leistung bei der EM in Österreich und der Schweiz erstmals seit mehr als zehn Jahren auf Platz 10 der Rangliste. Kroatien verbesserte sich um zwei Ränge und ist nun Fünfter. Leidtragende sind die südamerikanischen Rivalen Brasilien (6.) und Argentinien (7.). Für die «Selecao» bedeutet der sechste Rang die schlechteste Platzierung seit 1993. Frankreich fiel ganz aus den Top Ten heraus. Die «Equipe Tricolore» rangiert nun auf Platz 12. Der größte Verlierer der neuen Rangliste ist Vietnam. Die Südostasiaten stürzten um 41 Plätze ab und sind nun 165.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nationalmannschaft

Nordirland: "Wenn wir Deutschland schlagen könnten ..."

Belfast (dpa) Nordirland hat gute Chancen, sich das erste Mal seit über 30 Jahren für eine Fußball-Weltmeisterschaft zu qualifizieren. In das Duell gegen Weltmeister Deutschland gehen die für ihre laute Anhängerschaft berühmten Nordiren mit breiter Brust. Und mit Humor.mehr...

Nationalmannschaft

Werner führt deutsches Torjäger-Trio an

St. Petersburg (dpa) Timo Werner, Lars Stindl, Leon Gortezka! Auf der Tribüne des Krestowski Stadions konnte Rekordtorschütze Miroslav Klose die neue deutsche Offensivpower genießen. Erstmals bei einem FIFA-Turnier stehen auf den ersten drei Plätzen der Torjägerliste DFB-Akteure.mehr...

Nationalmannschaft

Drei DFB-Kandidaten für den Goldenen Schuh

St. Petersburg (dpa) Timo Werner, Leon Goretzka und Lars Stindl haben gute Chancen auf eine persönliche Trophäe nach dem Finale des Confed Cups am Sonntag (20.00 Uhr) gegen Chile.mehr...

Nationalmannschaft

Kolumbianer Roldán pfeift letztes deutsches Gruppenspiel

Sotschi (dpa) Der kolumbianische Schiedsrichter Wilmar Roldán leitet das dritte und letzte Gruppenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim Confed Cup gegen Kamerun.mehr...

Nationalmannschaft

Löw kann mit allen Spielern für Kamerun planen

Sotschi (dpa) Joachim Löw kann auch für das letzte Gruppenspiel beim Confederations Cup in Russland gegen Kamerun mit dem kompletten Kader planen. Alle 21 Spieler nahmen im sommerlich warmen Sotschi am Abschlusstraining der deutschen Fußball-Nationalmannschaft teil.mehr...

Nationalmannschaft

US-Referee Geiger pfeift DFB-Spiel gegen Australien

Sotschi (dpa) Mark Geiger aus den USA leitet das Auftaktspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim Confederations Cup gegen Australien. Die FIFA bestimmte den 42-Jährigen aus New Jersey zum Unparteiischen der Partie am Montag (17.00 Uhr/MESZ) im Olympiastadion von Sotschi.mehr...