Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

DRK verzeichnet Rekordzahl ehrenamtlicher Helfer

Berlin. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) verzeichnet eine Rekordzahl ehrenamtlicher Helfer. Die Zahl sei allein im vergangenen Jahr um rund 11 000 auf 425 800 aktive Mitglieder gestiegen, sagte DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

DRK verzeichnet Rekordzahl ehrenamtlicher Helfer

Die Zahl der ehrenamtlichen Helfer beim DRK ist im vergangenen Jahr um rund 11 000 auf 425 800 aktive Mitglieder gestiegen. Foto: arifoto UG

Das sei der höchste Stand seit mehr als 15 Jahren. Die Zahlen gehen aus dem Jahresbericht 2017 hervor, den das DRK am Montag vorstellen will.

Der Anstieg lasse sich zumindest teilweise auf die Flüchtlingskrise zurückführen, sagte Hasselfeldt. Viele Menschen, die sich in den Jahren 2015 und 2016 spontan beim DRK gemeldet hätten, um Flüchtlingen zu helfen, seien inzwischen als feste ehrenamtliche Helfer unterwegs. „Es kann keine Rede davon sein, dass die Deutschen ein Volk von Egoisten sind“, sagte die frühere Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Terror-Alarm

Mann fuhr mit Kleinbus vor Kathedrale: Kölner Dom evakuiert

Köln. Ein Mann fährt mit einem Transporter direkt vor den Kölner Dom und läuft mehrmals in das weltberühmte Gotteshaus. Die Sicherheitskräfte wollen kein Risiko eingehen: Der Dom wird evakuiert und mit Spürhunden durchsucht. Erst dann gibt es Entwarnung.mehr...

Panorama

Kinderärzten fehlt die Zeit für psychosomatisch Erkrankte

Berlin. Kinder klagen etwa über Bauch- oder Kopfschmerzen, ohne dass es eine organische Ursache gibt, haben Essstörungen oder ritzen sich: Das kann durch Mobbing oder die Trennung der Eltern ausgelöst werden. Kinderärzte schlagen Alarm: Ihnen fehle die Zeit für diese Patienten.mehr...

Panorama

Ermittler vermuten Tatort im Fall Sophia L. in Oberfranken

Bayreuth/Leipzig/Madrid. Im Baskenland wird eine Frauenleiche gefunden. Noch steht nicht fest, ob es sich um die vermisste Sophia L. aus Leipzig handelt. Dafür haben die Ermittler nun möglicherweise einen Tatort ausfindig gemacht - und der liegt in Bayern.mehr...

Panorama

Die Bahn rüstet sich für kommende Stürme

Köln. Der nächste Herbst kommt bestimmt. Dann wird's wieder stürmisch, und die Züge fallen aus. Weil so viele Bäume auf der Strecke bleiben. Eben das aber soll nach dem Willen der Bahn künftig seltener vorkommen. Ein Fall für das „Team Naturgefahrenmanagement“.mehr...

Panorama

Frauenleiche in Spanien gefunden

Madrid/Leipzig. Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L.: Jetzt wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Die Angehörigen bangen - und sehen sich mit Hasskommentaren konfrontiert.mehr...