Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

DSW-Mitarbeiter spenden 11000 Euro für Kindergarten

MARTEN Über eine riesige Spende freut sich der evangelische Kindergarten Marten, der nach dem Unwetter und dem Hochwasser nicht mehr zu nutzen ist.

von Von Matthias vom Büchel

, 13.08.2008
DSW-Mitarbeiter spenden 11000 Euro für Kindergarten

Die kleinen Besucher des evangelischen Kindergartens an der Martener Haumannstraße freuten sich über eine großzügige Spende für den Wiederaufbau ihres Kindergartens.

Die Mitarbeiter des Dortmunder DSW-Konzerns, zu denen unter anderem die Stadtwerke und die Entsorger gehören, haben nach dem Unwetter am 26. Juli eine Sammlung gestartet um beim Wiederaufbau des abgesoffenen Kindergartens zu helfen.   Der stolze Betrag von 11 000 Euro kam dabei zusammen. Gestern wurde der symbolische Scheck an Pfarrer Christian Höfener-Wolff übergeben.   Gemeinsam mit den Kindern und Erzieherinnen, die momentan im Gemeindehaus untergebracht sind, bedankte er sich für das Geld, das sehr willkommen ist, denn die Gesamtkosten für die neue Einrichtung liegen nach dem Dauerregen-Guss bei rund 100 000 Euro, schätzt Pfarrer Höfener-Wolff. Da ist dieser warme Regen natürlich mehr als willkommen.

Schlagworte: