Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
DSW21

DSW21

Ruhr Nachrichten Öffentlicher Nahverkehr

Busse sprinten in Dorstfeld weniger als 200 Meter von Haltestelle zu Haltestelle

Die Wittener Straße ist die Sprintstrecke im Busfahrplan von DSW 21. Denn zwischen mehreren Haltestellen liegen kurze Abstände. Einer ist nur 160 Meter lang. Dafür gibt es Gründe. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Vorfall in U42

Leine in Tür eingeklemmt: Hündin Gina entgeht nur knapp einem Stadtbahn-Unfall

Der Hund auf dem Bahnsteig, Frauchen im Zug – und die Leine klemmt in der Tür: Diese Horror-Situation ist Hündin Gina an einer U42-Haltestelle in Hombruch fast zum Verhängnis geworden. Von Marie Ahlers

Ruhr Nachrichten Lkw-Unfälle mit Radfahrern

Kameras an Dortmunder Müllwagen sollen Unfälle beim Abbiegen vermeiden

Immer wieder kommen Radfahrer ums Leben, weil Lkw-Fahrer sie beim Abbiegen übersehen. Nun hat sich erneut ein schwerer Unfall ereignet. Abbiege-Hilfen für Lkw sollen künftig davor schützen. Von Gregor Beushausen

Ruhr Nachrichten Schwerverletzter BVB-Fan

„Auffälliges Verhalten“: Ignorierte Sicherheitsdienst die Warnung vor seinem Mitarbeiter?

Nach einem BVB-Spiel attackierte ein Sicherheitsdienst-Mitarbeiter einen Fan und verletzte ihn lebensgefährlich. Schon zuvor gab es Warnungen. Noch immer ist der Tatverdächtige im Dienst. Von Peter Bandermann

Ruhr Nachrichten Blindgänger aus dem Krieg

Täglich grüßt die Feuerwehr - Bombenentschärfung in der Nacht

Nirgendwo in Dortmund liegen mehr Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg als nahe der Deggingstraße. Das ist nervig für die Anwohner, wie unsere Autorin Marén Carle aus leidvoller Erfahrung weiß. Von Maren Carle

Das „Juicy Beats“ Musikfestival findet am kommenden Wochenende im Westfalenpark statt. Um dem Besucheransturm gerecht zu werden, erhöht DSW21 an beiden Tagen das Bahnangebot.

Ruhr Nachrichten BVB-Trainingszentrum

So soll die neue Geschäftsstelle Sport des BVB aussehen

Michael Zorc und Sebastian Kehl werden von hier aus die sportlichen Geschicke des BVB leiten: Am Trainingsgelände in Brackel soll eine neue Geschäftsstelle Sport entstehen. Wir zeigen die Pläne. Von Oliver Volmerich

Online-Ticketshop von DSW21 bald wieder verfügbar

DSW-Kunden müssen sich neu anmelden und registrieren

Seit April ist die VRR-App für Kunden nicht mehr nutzbar. Auch im Online-Ticketshop können keine Fahrkarten mehr gekauft werden. Die DSW21 kündigt an, dass das Problem bald behoben sein soll. Von Katrin Fuhrmann

Kind von Straßenbahn in Dortmund-Eving erfasst

Nach Kollision auf Schienen: Achtjähriger schwerverletzt im Krankenhaus

Eine Straßenbahn hat einen Achtjährigen am Freitagabend in Dortmund-Eving erfasst und dabei schwer verletzt. Der Junge hatte die anfahrende Bahn übersehen.

Ruhr Nachrichten Schwarzfahrer bekommen Hausverbot

Mehr Kontrollen im Dortmunder Nahverkehr

Fast 25.000 Schwarzfahrer pro Jahr und Einnahme-Verluste in Höhe von 4,5 Millionen Euro: Dortmunds Nahverkehrsunternehmen DSW21 geht mit mehr Kontrollen und neuen Konsequenzen gegen Schwarzfahrer vor. Von Peter Bandermann

Neue, moderne Stadtbahnen für Dortmund

Fahrgäste können Stadtbahnen bald selber absenken

DSW21 investiert 195 Millionen Euro in moderne Stadtbahnen in Dortmund. Während der Großteil der bisherigen Stadtbahn-Flotte modernisiert wird, werden 24 Fahrzeuge komplett neu gebaut – mit einigen Neuerungen Von Gregor Beushausen

Betrug beim Schwarzfahren in der U-Bahn

Bernd Meyer sollte zahlen, obwohl er nichts getan hatte

Bernd Meyer aus Dortmund sollte eine Strafe zahlen – fürs Schwarzfahren in der U-Bahn. Und das, obwohl er gar nicht schwarzgefahren war. Post von den Stadtwerken bekam er trotzdem. Von Viktoria Degner

DSW 21 will Druck auf Schwarzfahrer erhöhen

Ticketkontrollen sollen bald angekündigt werden

Dortmunds Nahverkehrsunternehmen DSW 21 erhöht die Zahl der Schwerpunktkontrollen gegen Schwarzfahrer und will die Einsätze der Kontrolleure in Zukunft öffentlich ankündigen. Von Peter Bandermann

Warnstreik im öffentlichen Dienst

Verdi-Warnung: „Wir können noch zulegen‘

Der Warnstreik im öffentlichen Dienst traf am Dienstag besonders viele Pendler. Busse und Stadtbahnen in Dortmund fielen aus. Die Autofahrer standen im Stau. Aber es gab auch wetterbedingte Streik-Ausnahmen. Von Oliver Volmerich

Warnstreik im öffentlichen Dienst

Hier ist am Dienstag Stillstand zu erwarten

Von Bus und Bahn über Müllabfuhr bis Kindergärten – der Warnstreik im öffentlichen Dienst von Kommunen und Bund an diesem Dienstag wird Folgen haben. Letzte Gewissheit gibt es dabei zwar nicht, wir haben Von Oliver Volmerich

Neue Sprachansagen bei der Stadtbahn

Lautsprecher bleiben vielerorts noch stumm

Die Dortmunder Stadtwerke wollen den Service in den Stadtbahnhöfen verbessern. Aufzüge sollen mit Sprachanlagen und weitere Bahnhöfe mit Zugansagen ausgestattet werden. Vorerst sind es aber nur jeweils zwei.  Von Gregor Beushausen

Von einer Übernahme der RWE-Töchter Innogy und Westnetz durch Eon wäre der Standort Dortmund mit Hunderten Arbeitsplätzen stark betroffen. Guntram Pehlke, Chef der Dortmunder Stadtwerke (DSW21) als größtem Von Oliver Volmerich

Ein Schandfleck ist der städtische Streifen an der Bornstraße im Dortmunder Norden schon seit Jahren. Nach der Rodung sieht der zugemüllte Autofriedhof nun noch trostloser aus. Busfahrer Bruno Weizmann

Großer Bahnhof, viel Gesprächsstoff: Die Situation am Bahnhof Hörde stellt im Moment niemanden zufrieden. Das sind die aktuellen Probleme inklusive möglicher Wege, wie sie zu lösen sind. Von Felix Guth

Busse und Bahnen der Dortmunder Stadtwerke (DSW21) sind im Jahr 2017 wohl noch etwas unpünktlicher als in den Vorjahren. Derzeit stecken sie oft im dichten Vorweihnachtsverkehr fest, Bahnen sind fast Von Michael Schnitzler