Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Neues aus der Motorwelt

Dämpfen, senken, anpreisen

ARESING Es gibt jetzt neue Sondermodelle auf dem Markt: G-Power verpasst dem BMW M6 Gran Coupé satte 740 PS. Senner legt den Audi A8 mittels App tiefer. Und Mercedes will seinen Kunden mit der A-Klasse "2 Style" überzeugen.

/
Nach dem Zweitürer ist jetzt der Viertürer dran: Auch das Gran Coupé des BMW M6 hat der Tuner G-Power aufgerüstet. Foto: G-Power

Mehr Dampf für die Ingolstädter Limousine: Senner hat den Audi A8 deutlich kräftiger gemacht. Foto: Senner

«2 Style»: So nennt Mercedes die aktuellen Sondermodelle der A-Klasse. Foto: Daimler

Mit 740 Pferdestärken voran: Nochmals getunter M6 Gran Coupé

Mit 560 PS gehört der BMW M6 Gran Coupé nicht gerade zu den schwächsten Viertürern auf dem Markt. Das ist für G-Power aber kein Grund, nicht noch eine Schippe draufzulegen. Nach der Behandlung durch den Tuner kommt der Sportwagen nun auf satte 740 PS. Das Drehmoment steigt um 295 Nm auf 975 Nm. Die Maßnahmen haben ihren Effekt: In 10,5 Sekunden katapultiert sich der G-Power-M6 auf 200 km/h, die Endgeschwindigkeit liegt bei über Tempo 300. Ferner montiert werden ein 21-Zoll-Schmiederadsatz, ein Titan-Abgassystem, ein Gewindefahrwerk, eine Keramik-Bremsanlage sowie Carbon und Leder im Innenraum. Allein die Leistungssteigerung kostet rund 19 500, der Rest der Maßnahme weitere 29 000 Euro.

Tuning für Audi A8 mit Tieferlegung per App

Der Tuner Senner hat dem Audi A8 eine Leistungsspritze verpasst: Wer 9500 Euro für den Umbau seines Basisfahrzeugs investiert, fährt nach der Leistungssteigerung mit 292 kW/397 PS statt den serienmäßigen 236 PS/321 PS vom Hof. Das Drehmoment des 4,2-Liter-V8 steigt von 445 Newtonmeter (Nm) auf 477 Nm. Im Paket ist auch eine Tieferlegung und ein W-Lan-Modul, per iPhone-App lässt sich das Niveau des Luftfahrwerks regeln. Ferner enthalten sind 10x22-Zoll-Felgen im schwarzen Finish, eine Edelstahl-Abgasanlage mit Vorschalldämpfer, rot lackierte Bremssättel und eine LED-Kennzeichenbeleuchtung. "2 Style": Sondermodell der Mercedes A-Klasse

Mit günstigen Leasingkonditionen ab einer Rate von 299 Euro monatlich will Mercedes Kunden von der A-Klasse überzeugen. Das Sondermodell "2 Style" von A 180 (90 kW/122 PS) und A 180 CDI (66 kW/90 PS) verfügt über Bi-Xenon-Scheinwerfer, einen selbstlenkenden Parkassistenten, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Multifunktionslenkrad, Bluetooth-Schnittstelle für Freisprechfunktion und Audiostreaming, zweiflutige Abgasanlage und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.Von dpa Gekauft werden können die Sondermodelle auch ganz regulär: Als Benziner kostet der Wagen rund 27 900 Euro, als Diesel 30 400 Euro. Zum Vergleich: Die Basismodelle stehen mit rund 24 450 Euro und 26 000 Euro in der Preisliste.Von dpa

/
Nach dem Zweitürer ist jetzt der Viertürer dran: Auch das Gran Coupé des BMW M6 hat der Tuner G-Power aufgerüstet. Foto: G-Power

Mehr Dampf für die Ingolstädter Limousine: Senner hat den Audi A8 deutlich kräftiger gemacht. Foto: Senner

«2 Style»: So nennt Mercedes die aktuellen Sondermodelle der A-Klasse. Foto: Daimler

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Auto

Test: Vor allem jüngere Autobesitzer sparen bei Versicherung

Berlin (dpa/tmn) Ende November ist wieder Stichtag für die Kündigung der alten Kfz-Versicherung. Ein aktueller Vergleich zeigt: Ein Wechsel der Police kann mehrere hundert Euro Ersparnis im Jahr bringen. Auch über die Leistungen können Autofahrer Beiträge nach unten drücken.mehr...

Leben : Auto

Automarken signalisieren Selbstbild und Gruppenzugehörigkeit

Essen (dpa/tmn) Nur Transportmittel oder doch Statussymbol? Ob nun bewusst oder unbewusst, beim Autokauf bestimmen praktische, aber auch emotionale Aspekte unseren Entscheidungsprozess.mehr...

Leben : Auto

Ein Klassiker für die Garage - Wie der Oldtimerkauf gelingt

Stuttgart (dpa/tmn) Vom eigenen Oldtimer träumen ist einfach, den richtigen zu finden, deutlich schwerer. Denn der Klassiker muss zu den eigenen Vorstellungen passen, darf nicht zu teuer und kein Blender sein.mehr...

Leben : Auto

Sturmschäden am Auto schnell der Versicherung melden

Henstedt-Ulzburg (dpa/tmn) Wenn heftige Stürme durchs Land jagen und Bäume umwerfen, stehen oft leider Autos darunter. Die Schäden übernimmt meist die Versicherung. Halter sollten sie schnell informieren.mehr...

Leben : Auto

Nur zum Einfädeln rote Ampel überfahren: Fahrverbot

Dortmund (dpa/tmn) Wer über eine rote Ampel fährt, riskiert seinen Führerschein. Das gilt auch, wenn der Fahrer sich anschließend kaum von der Ampel entfernt. Dagegen wehrte sich ein Verkehrssünder, blieb damit jedoch ohne Erfolg.mehr...

Leben : Auto

Vier Spuren auf einmal: Moderne Blitzer machen keine Pause

Wiesbaden (dpa/tmn) Der gute alte Starenkasten war einmal. Moderne Blitzer kommen im schlanken Säulendesign daher, und sie haben auch keine Filmkassette mehr, die irgendwann voll ist. Selbst unsichtbare Infrarot-Blitzer kommen inzwischen zum Einsatz.mehr...