Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Dänische Frauen nach Streik in der WM-Quali nicht gesperrt

Kopenhagen. Die dänischen Fußball-Frauen werden wegen ihres Streiks beim WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden nicht gesperrt. Die europäische Fußball-Union UEFA entschied jedoch, das Spiel als 0:3-Niederlage für die Däninnen zu werten, wie die Nachrichtenagentur Ritzau berichtete.

Dänische Frauen nach Streik in der WM-Quali nicht gesperrt

Die dänischen Nationalspielerinnen hatten wegen eines Konflikts um ihre Entlohnung gestreikt. Foto: Ermindo Armino

Im schlimmsten Fall hätte Dänemark der Ausschluss aus der Qualifikation für die WM 2019 in Frankreich und damit auch das Aus für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gedroht. 

Die dänische Auswahl war wegen eines Gehalts-Konflikts zwischen Verband und Spielerinnen Mitte Oktober nicht zu dem Spiel gegen Schweden angetreten. Danach hatte es eine teilweise Einigung gegeben, so dass das nächste Qualifikationsspiel gegen Kroatien stattfinden konnte. Die Verhandlungen dauern noch an. 

Bei einem ähnlichen Streit in Norwegen hatte der dortige Fußball-Verband kürzlich die Entschädigungszahlungen für seine Nationalteams neu geregelt und die Frauen von 2018 an mit den Männern gleichgestellt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

DFB-Frauen testen im Juni gegen Kanada

Frankfurt/Main. Die deutsche Fußball-Frauen-Nationalmannschaft reist im Frühsommer zu einem Testspiel nach Kanada. Die Partie gegen den Weltranglistenfünften findet am 10. Juni in Hamilton in Ontario statt, wie der DFB mitteilte. Anpfiff ist um 21 Uhr (MESZ). mehr...

Frauenfußball

Zweiter Neuanfang: Rückendeckung der DFB-Spitze stärkt Jones

Frankfurt/Main. Bundestrainerin Jones hat mit den DFB-Frauen ein turbulentes Jahr hinter sich. Die EM ging schief, in der WM-Ausscheidung gab es den nächsten Rückschlag. Dennoch genießt die 45-Jährige das Vertrauen der DFB-Spitze - und will das endlich rechtfertigen.mehr...

Frauenfußball

Nach Streit mit Jones: Goeßling wieder im DFB-Team

Düsseldorf. Fußball-Bundestrainerin Steffi Jones hat Lena Goeßling wieder in die Frauen-Nationalmannschaft berufen. Die Wolfsburgerin zählt zum 23 Spielerinnen umfassenden Aufgebot für den SheBelieves Cup in den USA.mehr...

Frauenfußball

Jenas Frauen feiern ersten Sieg - Essen gewinnt beim FFC

Jena. Der 1. FFC Frankfurt hat in der Frauenfußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Die Hessinnen verloren ihr Nachholspiel gegen die SGS Essen vor eigenem Publikum mit 0:1 (0:0).mehr...

Frauenfußball

Wolfsburgerinnen komplettieren Pokal-Viertelfinale

Cloppenburg. Das Viertelfinale im DFB-Pokal der Frauen ist komplett. Im Nachholspiel des Achtelfinals setzte sich der VfL Wolfsburg beim Zweitligisten BV Cloppenburg mit 5:0 (2:0) durch.mehr...