Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Daniel Claeßen
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Kümmert sich vor allem um Lünen, behält aber auch gerne das Geschehen hinter den Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Dem Autor folgen:

Ruhr Nachrichten Kolumne „Jetzt mal unter uns“

Schon eine Idee, wie Eltern die Wasserflächen in Lünen verdoppeln können?

Es gibt offensichtlich zu wenig Schwimmbecken in Lünen. Doch die Politik tut sich schwer damit, bei Entscheidungen aus der Vergangenheit nachzusteuern. Unser Autor fragt sich: Warum nur? Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Gebühren für Straßenausbau

Warten auf den Sommer: Lüner Rat zieht Anträge zu Straßenausbaugebühren zurück

Viele Anträge, zwei Bürgerinitiativen und eine Menge Ärger bei den Anliegern: Die Diskussion um Straßenbaubeiträge dominierte auch den ersten Teil der Ratssitzung. Das Ergebnis: Abwarten. Von Daniel Claeßen

Freche Sprüche, johlendes Publikum, nackte Haut: Die Show „Let‘s Burlesque“ hielt, was sie versprochen hatte. Wobei der Höhepunkt nicht unbedingt die leicht bekleideten Tänzerinnen waren. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Debatte im Hauptausschuss

Mobilitätskonzept: „Das ist eine Verarschung der Radfahrer in Lünen“

Ein Mobilitätskonzept soll den Staus in Lünen den Kampf ansagen. Dafür muss ein anderes Konzept in den Hintergrund treten, was einen Politiker im Hauptausschuss ziemlich in Rage brachte. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Jetzt mal unter uns

Warum Masterpläne und Konzepte nur Augenwischerei sind

Einzelhandel, Wohnen, Öffentlicher Raum, Umwelt, Mobilität: Für fast alles gibt es in Lünen Masterpläne und Konzepte. Die beinhalten schöne Ideen, findet unser Autor. Mehr aber auch nicht. Von Daniel Claeßen

Zugegeben: Es ist ein verhältnismäßig ruhiges Wochenende in der Lippe-Stadt. Die Veranstaltungen drehen sich hauptsächlich um Liebe und Leidenschaft - langweilig wird es also definitiv nicht. Von Daniel Claeßen

Der Schnee hat nur ein kurzes Gastspiel in Lünen gegeben - und hat dennoch viele Bürger verzaubert, wie unsere Mitmachaktion zeigt. Wir zeigen die schönsten Winter-Bilder. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Jetzt mal unter uns

Kohle ist ein Auslaufmodell - Verbrennungstechnik übrigens auch

Auch ein modernes Kohlekraftwerk kann nicht verhindern, dass Lünen die schlechtesten Luftwerte der Republik hat. So weit hätte es nicht zwingend kommen müssen, findet unser Autor. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Restaurant-Check

Der Weg nach Italien muss nicht unbedingt weit sein

Italien liegt an der Dortmunder Straße. Zumindest vom Namen her: „Bella Italia“ heißt das Lokal, dem sich heute unser Restaurant-Check in Lünen widmet. Hält der Name, was er verspricht? Von Daniel Claeßen

Erstmals hatte die Stadt Lünen in Person von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns zu einem Neujahrsempfang eingeladen. Bei so manchem Gast sorgte das Motto für erhellende Momente. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Verkaufsoffene Sonntage

Lüner Kaufleute wollen an Sonntagsöffnungen festhalten - erste Termine bekannt

Noch hat der Stadtrat keinen Beschluss zu den verkaufsoffenen Sonntagen für 2019 gefasst. Die Kaufleute haben aber schon erste Vorstellungen. Kritik an den Öffnungen weisen sie zurück. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Kolumne „Jetzt mal unter uns“

Wieso Ein-Euro-Läden uns immer näher an den Abgrund befördern

In Lünen macht ein neuer Ein-Euro-Shop auf. Der Anfang vom Ende, findet unser Autor. Meint damit aber nicht die Innenstadt. Zumindest nicht nur. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Erotische Tanzshow

Burlesque im Lüner Theater: Nackte Haut, Augenzwinkern und Feminismus

„Es wird heiß! Es wird wild! Es wird ausgelassen!“ Die Show „Let‘s Burlesque“ macht keinen Hehl daraus, dass sie erst ab 18 Jahren besucht werden darf. Wir haben mit der Macherin gesprochen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Termin-Tipps

Was am Wochenende in Lünen los ist

Noch keinen Plan für Samstag und Sonntag? Kein Problem - wir sorgen dafür, dass niemand, der nicht will, sein Wochenende auf dem Sofa verbringen muss: mit unseren Redaktions-Tipps. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Überschuldung

Lüner schildert seinen harten Weg aus der Schuldenfalle in ein neues Leben

Unbezahlte Rechnungen, kein Geld für die Miete und ein leerer Kühlschrank: eine ausweglose Situation. Ein Mann aus Lünen hat uns erzählt, wie sich das anfühlt - und wie er entkam. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Schuldnerberatung

Wie Banken und Versandhäuser den Weg in die Schuldenfalle fördern

Die Zahl der überschuldeten Personen in Deutschland ist 2018 erneut gestiegen. Der Kreis Unna liegt dabei über dem Bundestrend. In Lünen macht vor allem eine Personengruppe Sorgen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Keine Zweckentfremdung

Neue Landesbauordnung lässt auch in Lünen mehr Spielraum für Garagen und ihre Nutzung

Bis zum 31. Dezember 2018 galt es als Zweckentfremdung, wenn eine Garage nicht für das Auto genutzt wurde. Das hat sich nun geändert - ein Problem bleibt jedoch weiter ungelöst. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Statt-Block

Ein digitales Projekt mit Fake News, Kunst und ziemlich viel Humor

Das Lüner Duo Horst Engel und Andreas Becker ist bekannt für seine mitunter recht schrägen Ideen. Dafür haben sie nun eine neue Plattform entwickelt: das „Statt-Block Na und?“. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Offizielle Einweihung

Wie der Nordtunnel entstanden ist - und was er für Lünen-Süd bringen soll

Zwei Jahre hat es gedauert, bis der Verkehr durch den Nordtunnel fließen konnte. Kurz vor der offiziellen Einweihung blicken wir zurück auf die Entstehungsgeschichte des Bauwerks. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Bildung und Kultur

Eine kostenlose Stadtbücherei für alle - geht das überhaupt?

Kostenloser Zugang zu Bildung - die Forderung ist nicht neu. In der Realität sieht es anders aus - ist Bildung für lau ein Wunschtraum? Wir untersuchen dies anhand eines Beispiels aus Lünen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Jahres-Vorschau

Analyse: Was Lünen im Jahr 2019 anpacken muss

Das alte Jahr geht zu Ende, doch einige Aufgaben aus 2018 werden die Stadt auch in den kommenden zwölf Monaten beschäftigen. Unser Autor blickt auf die aus seiner Sicht wichtigsten Themen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Restaurant-Check

Syrtaki: Viel Atmosphäre, noch mehr Salz und ein netter Nachtisch

Ein griechisches Restaurant ist nach den Weihnachtsfeiertagen generell keine gute Wahl. Unser Autor hat es trotzdem gewagt und das Syrtaki getestet - hier ist das Ergebnis. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Stockende Sanierung

Freiwillige Feuerwehr in Lünen fühlt sich verschaukelt

Mehrere Löschzüge in Lünen warten auf eine Sanierung ihrer Gerätehäuser. Als dann der Rat zehn Millionen Euro für eine neue Sporthalle bereitstellen sollte, platzte ihnen der Kragen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Neues Projekt

Wasserski-Anlage könnte Probleme am Horstmarer See lösen

Der Horstmarer See ist ein beliebter Treffpunkt - leider auch zu späterer Stunde, was vor allem die Anwohner immer wieder auf die Palme bringt. Ein neues Projekt könnte Abhilfe schaffen. Von Daniel Claeßen

Wer seine Weihnachtspost in den Briefkasten an der Münsterstraße 8 einwerfen wollte, hatte ein Problem: Es passte kein Brief mehr rein. Die Deutsche Post hat eine mögliche Erklärung. Von Daniel Claeßen

Zu wenig Plätze und unpünktlich: Der Ärger über die Eurobahn ist groß. So groß, dass der zuständige Zweckverband NWL eine Abmahnung ausgesprochen hat. Nun hat sich das Unternehmen erklärt. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Einweihung im Februar

So sieht es in der neuen Feuerwache Brambauer aus

Den Schlüssel hat die Feuerwehr schon, offiziell eingezogen ist sie aber noch nicht. Unser Fotograf hatte jedoch schon Gelegenheit, einen Blick in die neue Feuerwache Brambauer zu werden. Von Daniel Claeßen

Bei einem Autounfall auf der Elsa-Brandström-Straße in Brambauer sind am Montagabend (10.12.) drei Menschen verletzt worden. Mittlerweile hat die Polizei Angaben zum Unfallhergang gemacht. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten „Lippe-Aufruf“

Keine Abrechnung, sondern ein Apell für eine mutigere Politik für Klima und Umwelt

Im November haben zahlreiche Organisationen und Institutionen aus der Hellwegzone den „Lippe-Aufruf für eine mutige Politik“ verfasst. Seit der Veröffentlichung wird das Papier diskutiert. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Restaurant-Check

Der Grill-Store bietet wenig Auswahl und ist doch weit mehr als eine Pommesbude

Es dauerte eine Weile, bis der „Grill-Store“ in der Münsterstraße an den Start ging. Ob sich das Warten gelohnt hat, klären wir in der heutigen Folge unseres Restaurant-Checks für Lünen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Kolumne „Jetzt mal unter uns“

Warum der Online-Handel gut für uns ist

Die Innenstädte veröden, es gibt mehr Lieferwagen und Verpackungsmüll. Schuld an allem ist der Onlinehandel. Kann sein, sagt unser Autor - und findet diese Einkaufsmöglichkeit trotzdem gut. Von Daniel Claeßen

Die GFL hat ihren Antrag auf einen Mieterwechsel im alten Betriebshof des Volksparks Brambauer modifiziert. Behandelt hat ihn der ZGL-Betriebsausschuss trotzdem nicht - weil etwas fehlte. Von Daniel Claeßen

Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) hat die Eurobahn abgemahnt. Außerdem soll ein externer Gutachter das Management bewerten. Viel Zeit hat er dafür nicht. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Stadtteil-Projekt

Eine Zehn-Millionen-Euro-Halle entsteht auf dem Campus Lünen-Süd

Gleich zwei Ausschüsse haben am Dienstag (4. Dezember) jeweils einstimmig das nächste Millionen-Projekt auf den Weg gebracht: Eine neue Turnhalle soll Lünen-Süd weiter nach vorn bringen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Photovoltaik-Anlagen

Immer mehr Lüner nutzen die Sonne als Energielieferanten

Die Stadt Lünen und die Ruhrkohle AG treiben Planungen für eine Photovoltaik-Freifläche an der A2 voran. Doch auch auf den Dächern der Lippestadt breiten sich die Solarmodule aus. Von Daniel Claeßen

Wer das Lippe Bad oder die Freibäder Cappenberger See und Brambauer besuchen will, muss ab dem 1. Januar mehr zahlen. Die Bädergesellschaft begründet den Schritt mit gestiegenen Kosten. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Kolumne: Jetzt mal unter uns

Wilde Abenteuer mit dem SUV - aber bitte mit Sicherheitsabstand und Sitzheizung

In der Debattier-Kolumne „Jetzt mal unter uns“ vertreten Mitglieder der Redaktion ihre Meinung. Heute geht es um die steigende Zahl von SUVs, die bei Daniel Claeßen für Stirnrunzeln sorgt. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Alter Betriebshof

Stadt sieht „kein vertragswidriges Verhalten“ der Opel-Freunde

Die GFL möchte den Opel Sport Club aus dem alten Betriebshof am Volkspark werfen und das Gelände an die Volksparkfreunde vermieten. Die Frage ist, ob das rechtlich überhaupt möglich ist. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Neuer Defibrillator

Herzstillstand: Drei Minuten kosten einen Arm, sechs Minuten das Gehirn

Hunderttausende sterben jährlich in Deutschland an plötzlichem Herzstillstand. Bei Rewe Hüber gibt es nun einen Defibrillator, der Leben retten soll. Doch das Gerät alleine reicht nicht aus. Von Daniel Claeßen

Die Anmeldungen an den Lüner Grundschulen für das Schuljahr 2019/20 sind abgeschlossen. Insgesamt sind die Zahlen stabil geblieben - allerdings müssen einige Schulen wohl Kinder abweisen. Von Daniel Claeßen

Für das Jahr 2019 unternimmt die Verwaltung einen neuen Anlauf, um das Millionenprojekt „Schaffung einer kulturellen Bildungseinrichtungin der Persiluhrpassage“ zu realisieren. Von Daniel Claeßen

Seit 2014 ist Lünen-Süd Teil des Städtebauförderprogramms „Stadtumbau West“. Auch für 2019 werden wieder Fördergelder beantragt, die insgesamt vier Maßnahmen zugute kommen sollen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Kolumne „Jetzt mal unter uns“

Hunde-Elend

In den sozialen Netzwerken ist es unmöglich, Hunde-Bildern, Sprüchen und Suchaufrufen aus dem Weg zu gehen. RN-Redaktionsleiter Daniel Claeßen kann diesen Hype nicht wirklich nachvollziehen. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Kolumne: Jetzt mal unter uns

Hunde, Hass und hitzige Debattierversuche

In der Debattier-Kolumne „Jetzt mal unter uns“ vertreten Mitglieder der Redaktion Lünen ihre Meinung. Daniel Claeßen hat das zum Thema Hunde getan - die Reaktionen stimmen ihn nachdenklich. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Zoff um Tagespflege-Vorlage

Rüdiger Haag: „Was die Verwaltung sagt, ist absoluter Humbug!“

Weil er die Tagesordnung nachträglich geändert hatte, griff SPD-Politiker Rüdiger Haag Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (GFL) massiv an. Die Sache geht nun zur Kommunalaufsicht. Von Daniel Claeßen

Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat die Pläne für eine Tagespflege im Stadtquartier am Park abgelehnt. Die Entscheidungsfindung wurde jedoch von Nebengeräuschen überlagert. Von Daniel Claeßen

Hat Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns eigenmächtig die Tagesordnung des Stadtentwicklungsausschusses geändert? Der Vorsitzende behauptet das - und schießt scharf gegen das Stadtoberhaupt. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Volkspark Brambauer

Antrag der GFL: Opel Sport Club soll aus altem Betriebshof ausziehen

Der alte Betriebshof am Volkspark in Brambauer soll künftig dem „Freundeskreis Volkspark“ als Domizil dienen. So beantragt es zumindest die GFL. Problem: Der jetzige Mieter weiß von nichts. Von Daniel Claeßen

Ruhr Nachrichten Ausbau und Sanierung

Für diese Straßen stehen in den kommenden Jahren Reparaturarbeiten an

Mehr als ein Drittel des Lüner Straßennetzes ist sanierungsbedürftig. Das wirft viele Fragen auf - nach Planung, Dringlichkeit, und natürlich Kosten. Die Antworten sind nicht immer einfach. Von Daniel Claeßen

Nur wenige Katholiken sind am Wochenende nach den Messen und Gottesdiensten an die Wahlurnen gegangen. Dabei ging es um das wichtigste Gremium ihrer Gemeinde. Nun stehen die Ergebnisse fest. Von Daniel Claeßen