Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Darum landete heute ein Hubschrauber in Hombruch

Stadtbahn-Station Grotenbachstraße

Im Himmel über Süd-Hombruch wurde es am Dienstagvormittag plötzlich laut: Ein Hubschrauber landete nahe der Stadtbahn-Station Grotenbachstraße. Wir haben nachgehört, was es mit der Landung auf sich hatte.

HOMBRUCH

, 11.04.2017
Darum landete heute ein Hubschrauber in Hombruch

Ein Rettungshubschrauber.

Gegen 10.16 Uhr wurde der Feuerwehr ein bewusstloser Mensch an der Endstation der U42 gemeldet. Da zu diesem Zeitpunkt alle Notarztwagen im Einsatz waren, schickte die Leitstelle den Rettungshubschrauber "Christoph Lünen" samt Notarzt nach Hombruch. Auf einer nahen Freifläche landete der Helikopter.

Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde der bewusstlose Mensch mit einem normalen Rettungswagen ins Klinikum Dortmund gebracht. Der Hubschrauber hob nach Einsatzende gegen 11.10 Uhr wieder ab und kehrte nach Lünen zurück.

Ein Hubschrauber erzeugt viel Lärm - deshalb werden wir immer wieder von Lesern gefragt, was da los sei, wenn ein Helikopter in Dortmund landet oder über einem Gebiet kreist. Kleine Artikel wie diese dienen der Beantwortung dieser Fragen.

Jetzt lesen

Schlagworte: