Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Sinkende Zahlen auch in NRW

Darum steckt der Handball in der Krise

NRW Der Handball ist in der Krise. Die Zahl der Aktiven und Mannschaften sinkt seit vielen Jahren - auch in NRW. Selbst EM- und WM-Titel bringen keinen Schub. Woran liegt das? Was sind die Gründe? Wie können Vereine und Verbände gegensteuern? Dazu finden Sie hier Interviews, Videos, Fotos, Audios und Statistiken.

Darum steckt der Handball in der Krise

Handball - ein hoffnungsloser Fall? Bei den Profis läuft Vieles gut, bei den Amateuren sieht es anders aus.

Einführung: Warum eigentlich Handball?

Handball ist der zweitgrößte Mannschaftssport in Deutschland - wenn man die Zahlen der Mitglieder in Sportvereinen zugrunde legt. Fußball ist unerreichbarer Spitzenreiter. In den Vereinen spielen aber mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene Handball als Basketball oder Volleyball. 

Dennoch: Im Gegensatz zum großen Bruder Fußball verliert der Handball seit Jahren an Mitgliedern. Allein im Jahr 2016 haben die Vereine im Deutschen Handball-Bund (DHB) mehr als 11.000 Abmeldungen hinnehmen müssen. Grund zur Sorge macht auch der Jugendbereich. Viele Vereine müssen Mannschaften vom Spielbetrieb abmelden oder Spielgemeinschaften gründen, weil sie als einzelner Verein keine Jugendteams mehr zusammengestellt bekommen.

Wir sind folgenden Fragen nachgegangen (wenn Sie auf die einzelnen Punkte klicken, kommen Sie direkt zum jeweiligen Punkt):

 

 

 

 

Der Fußball ist ein Problem für den Handball - speziell im Ruhrgebiet

Udo Fricke, Geschäftsführer des Handballbundes Westfalen, vergleicht den Stand der Sportarten:

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rohrreiniger auf Spielplätzen

Chemie-Attacke: Polizei sieht versuchten Mord

Aachen Ein Aachener hat nach seiner Festnahme zugegeben, ätzenden Rohrreiniger auf Spielplätze und Grillhütten gestreut zu haben. Drei Kinder waren leicht verletzt worden. Bereits mit einem anderen "Stoff" hatte er sich offenbar auf Spielplätzen zu schaffen gemacht. Jetzt wird dem wahrscheinlich kranken Mann versuchter Mord vorgeworfen.mehr...

Vermischtes

Zeugen im Freiburger Mordprozess widersprechen Hussein K.

Freiburg (dpa) War Hussein K. vor der Tat betrunken? Das hatte der Angeklagte im Freiburger Prozess um den Mord an einer Studentin behauptet. Doch vor Gericht widersprechen Zeugen seinen Aussagen.mehr...

In Aachen

Festnahme nach Chemie-Attacke auf Spielplätzen

AACHEN Tatort Spielplatz. Ein Unbekannter hat seit Juni auf Aachener Spielplätzen immer wieder ätzenden Rohrreiniger ausgestreut und in Kauf genommen, dass Kinder sich verletzen. Den Fahndungserfolg brachte nun eine Fotofalle der Polizei.mehr...

Zeugen sagen aus

Freiburger Mordprozess: Tatort ein Bild des Grauens

Freiburg Im Prozess um den Sexualmord an einer Studentin in Freiburg werden Polizisten als Zeugen gehört. Sie sicherten am Tatort Spuren. Und fanden ein Haar des heute Angeklagten. Während der Aussagen wird klar: Den Polizisten bot sich dort ein Bild des Grauens.mehr...

2018 in Russland

Quiz: Wer hat sich für die Fußball-WM qualifiziert?

DORTMUND Mit dem 3:1 gegen Nordirland Anfang Oktober hat sich die deutsche Nationalmannschaft den Gruppensieg in der WM-Qualifikation gesichert und ist damit im nächsten Jahr in Russland sicher dabei. Aber wie sieht es mit den Niederlanden, Saudiarabien oder der Türkei aus? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.mehr...

Vermischtes

Forscher: Grippeimpfung auch für Kinder sinnvoll

Riga (dpa) Traditionell greifen Grippeviren im Winter um sich. Bei der Übertragung der Krankheit spielen Kinder eine Schlüsselrolle. Deshalb sollten sie nach Ansicht eines Grippeforschers geimpft werden.mehr...