Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Spiel kann beginnen

HOMBRUCH Ritter, Elfen und Gnome gegen „Verinselung“ – das Motto der Jugendfreizeitstätte erschließt sich vielleicht nicht jedem unmittelbar. 25 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 27 Jahren sind umso begeisterter.

von Von Caroline Uschmann

, 30.11.2007
Das Spiel kann beginnen

Gefährlich sehen sie aus, die Schwertkämpfer und Bogenschützen von der Jugendfreizeitstätte.

Begeistert von „Larps“. Und das sind „Live Action Role Plays“ (Rollenspiele), die wiederum zur Gruppe der „Medieval Adventure Games“ (mittelalterliche Abenteuerspiele) zählen. Damit die Verwirrung nun nicht komplett wird, erklärt am besten einer der Spieler sein Hobby selbst. „Im Prinzip veranstalten wir Rollenspiele“, sagt Kai Collis (16). „Nur eben in einem etwas größeren Rahmen als dass man sich gegenseitig etwas vorliest.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden