Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das gab es am Haus Wenge zu entdecken

Lanstroper Herbst

Malerisch liegt Haus Wenge in Lanstrop mitten in einem grünen Park. An diesem Wochenende zog es zahlreiche Besucher an, denn dort fand das allererste Herbstfest seiner Art statt. Und einen Ort konnten die Besucher erstmals entdecken. Sehen Sie hier die Fotostrecke vom Fest.

LANSTROP

von Bianca Sprungala

, 04.10.2016
Das gab es am Haus Wenge zu entdecken

Auf großes Interesse stieß der erste Lanstroper Herbst des Förderkreises Haus Wenge.

Bunte Zeltdächer leuchteten schon von Weitem aus dem Grün rund um das Herrenhaus heraus. Der Förderkreis des Hauses Wenge, bestehend aus vier Mitstreitern aus der Umgebung, hat das Herbstfest auf die Beine gestellt. Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny ist Teil des Förderkreises und begrüßte die Gäste mit einem Überblick. „Wir haben die Künstler des Vereins Kunst-Stücke hier, die Haus Wenge aus ihrer Sicht gemalt haben. Außerdem liest Malerin Renate Kowalewski Geschichten aus Lanstrop aus dem Buch „Friedrich und Friederike“ von Max von der Grün vor sowie eine Spukgeschichte aus dem Haus Wenge.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Lanstroper Herbst

Mit dem ersten Lanstroper Herbst erwachte das Haus Wenge nach seinem Dornröschenstraße zum Leben. Weitere Kulturveranstaltungen sollen folgen.
04.10.2016
/
Gut gesichert und verpackt war die Weltkriegsbombe nach erfolgreicher Entschärfung.© Foto: Christopher Stolz
Auf großes Interesse stieß der erste Lanstroper Herbst des Förderkreises Haus Wenge. © Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
2016.10.02 Lanstrop Lanstroper Herbst am Haus Wenge??Der Förderkreis Haus Wenge lädt für Sonntag (2.10.) ab 14 Uhr zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge ein.
Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das kleine Wasserschloss mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein Kunst-Stücke inspiriert hat, gibt es unter anderem ein Konzert zum Mitsingen (nicht nur für die Kinder) mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Flitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer-Grundschule in Lanstrop verschönern nicht nur die aufgestellten Zelte herbstlich, sie sorgen auch für Musik.
Auch die Falken in Lanstrop sowie die Nähgruppe der St. Michael-Gemeinde wollen mit Aktionen und Angeboten zum Herbstfest beitragen. Und wer weiß, wenn es anfängt zu dämmern am Haus Wenge, dann könnte vielleicht noch etwas ganz Unerwartetes und Spannendes passieren ...© Foto: Oliver Schaper
Schlagworte Lanstrop

Kinderlieder

Auch für die Kleinen wurde gesorgt. Der Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster setzte musikalische Höhepunkte. Das Flitzmobil des Jugendamtes bot Kreatives und Bewegung, die Falken aus Lanstrop setzten auf Großspiele. Beim Imker konnten sich die Besucher mit Honig aus der Region versorgen oder bei der Nähgruppe der St.-Michael-Gemeinde Selbstgenähtes erstehen. Die AWO Lanstrop steuerte Wurst und Kuchen bei.

Doch Heinz Pasterny hatte noch ein Ass im Ärmel. „Natürlich bin ich gefragt worden, ob man das Haus denn auch mal von innen ansehen kann. Heute geht das, allerdings nur in Kleingruppen.“ Neugierige fanden sich genug, die auf eigene Gefahr ins Haus wollten. Dort ist durch einen Balken im Erdgeschoss die Statik noch nicht endgültig gewährleistet. Wer lieber draußen blieb, konnte Fotos aus dem Inneren betrachten, die die großen und hellen Räume zeigten. Noch hat die Stadt das Haus nur gemietet, bemüht sich aber darum, das Anwesen zu kaufen.

Kultureller Betrieb

„Wir würden es gerne zu einen kulturellen Betrieb umbauen, für Konzerte, Ausstellungen, Lesungen…“, wünscht sich Sabine Schwalbert vom Förderkreis. „Es eignet sich auch sehr gut für Ambiente-Trauungen, dafür gibt es hier im Nordosten noch keinen Ort.“ Zudem setzt man auf das Projekt „Nordwärts“, das sich auf die Stärken des Dortmunder Nordens konzentriert, zum Beispiel mit einem Radweg entlang aller Landmarken, wie eben Haus Wenge oder dem Lanstroper Ei. Das Herbstfest war also nur der erste Schritt eines langen Weges, um den ehemaligen Rittersitz für die Allgemeinheit zu nutzen.

Schlagworte: