Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das ist der Fahrplan für die Sparkassen-Akademie am Phoenix-See

Hörder Burg

43.000 Tagesbesucher pro Jahr, eine Millionen-Investition für das Gelände der Hörder Burg, ein neuer Anziehungspunkt für Hörde - die Sparkassen-Akademie zieht als zentrale Ausbildungseinrichtung aller Sparkassen in NRW an den Phoenix-See. Doch bis zur Eröffnung ist noch viel zu tun. Wir stellen den Fahrplan des Mammut-Projekts vor.

HÖRDE

, 23.12.2014
Das ist der Fahrplan für die Sparkassen-Akademie am Phoenix-See

Ein Blick auf die Hörder Burg.

Die Hörder Burg, die sich als Standort bei der Bewerbung

durchsetzte, muss nicht nur gründlich modernisiert und umgebaut, sondern auch noch um einen Neubau ergänzt werden. 7000 Quadratmeter Netto-Grundfläche soll das Studienzentrum umfassen und Lern- und Schulungsmöglichkeiten mit modernsten Standards bieten. In den nächsten zwei bis drei Monaten sollen dazu die Planungen verfeinert werden, heißt es bei der Firma Diag, die die Burg erst im Sommer von der Stadt gekauft hat. Noch ist dabei unklar, was

wird, das ebenfalls zum Gesamtareal gehört. Für einen Neubau ist zwischen Forum und Burg ausreichend Fläche vorhanden.

  • Fest steht, dass mit dem Umbau der Burg im kommenden Jahr begonnen wird.
  • Schon bis Ende 2016 soll hier ein Teilbetrieb der Akademie mit dem Fortbildungszentrum der NRW-Sparkassen starten.
  • Bis Ende 2017 soll dann auch der Neubau vollendet und der komplette Betrieb aufgenommen werden.

Dass es aktuell noch keinen gültigen Bebauungsplan für das Areal zwischen Burg und Stiftsforum gibt, dürfte die weiteren Planungen und den Baubeginn nicht behindern. Er kann nun passgenau entwickelt werden. Man hoffe, dass sich der Neubau auch zum Zentrum von Hörde öffne, erklärt Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris.

Jetzt lesen

Schlagworte: