Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das sagt die neue Schulleiterin Sabine Schmidt-Strehlau

Bert-Brecht-Gymnasium

Für Lehrerin Sabine Schmidt-Strehlau beginnt am Mittwoch ein neues Kapitel am Bert-Brecht-Gymnasium. 21 Jahre unterrichtet sie hier zwar schon, am Mittwoch aber stellt sie sich Kollegen und Schülern offiziell als neue Schulleiterin vor. Wir haben sie in ihrem neuen Büro getroffen.

KIRCHLINDE

, 30.08.2017
Das sagt die neue Schulleiterin Sabine Schmidt-Strehlau

Sabine Schmidt-Strehlau freut sich auf ihre neue Aufgabe am Bert-Brecht-Gymnasium. Heute stellt sie sich ihren Schülern offiziell als Schulleiterin vor.

Ziemlich wuselig ist es am vorletzten Ferientag am Bert-Brecht-Gymnasium (BBG). Die Lehrer konferieren, planen das neue Schuljahr und kommen bei vielen Fragen zu ihrer neuen Chefin Sabine Schmidt-Strehlau. Die nimmt sich Zeit und hilft. Dann schiebt sie aus einem der angrenzenden Räume einen Stuhl in ihr neues Büro. Das hat zwar frische Möbel und einen neuen Wandanstrich, nur Sitzgelegenheiten sind vorerst Mangelware. Macht aber nix. Reden klappt auch auf den Aula-Stühlen. Redakteur Michael Nickel hat mit der neuen Schulleiterin gesprochen. In seinem Tornister hat er ein paar Behauptungen mitgebracht und Schmidt-Strehlau gebeten, etwas dazu zu sagen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden