Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Das sind Dortmunds Handballer des Jahres

Im feierlichen Rahmen wurden die Handballer des Jahres bei Ballsportdirekt ausgezeichnet.

/
Die Sieger unter den Gewinnern: Dortmunds Handballer des Jahres sind (v.r.) Zuzana Porvaznikova, Jasmin Barz für die BVB-A-Jugend, Katharina Moll und Marc Bradtke. Links Gastgeber Markus Uhlig von Ballsportdirekt.
Die Sieger unter den Gewinnern: Dortmunds Handballer des Jahres sind (v.r.) Zuzana Porvaznikova, Jasmin Barz für die BVB-A-Jugend, Katharina Moll und Marc Bradtke. Links Gastgeber Markus Uhlig von Ballsportdirekt.

Dan Laryea

Als Handballer des Jahres bekam Marc Bradtke (r.) von Borussia Höchsten neben den Preisen das größte Lob vom Trainer des Konkurrenten OSC, Thorsten Stoschek. »Marc«, sagte Stoschek, »es war immer unangenehm, gegen dich zu spielen.
Als Handballer des Jahres bekam Marc Bradtke (r.) von Borussia Höchsten neben den Preisen das größte Lob vom Trainer des Konkurrenten OSC, Thorsten Stoschek. »Marc«, sagte Stoschek, »es war immer unangenehm, gegen dich zu spielen.

Dan Laryea

Handballkreis-Chef Wolfgang Sommer lobte Zuzana Porvaznikova als großes Vorbild.
Handballkreis-Chef Wolfgang Sommer lobte Zuzana Porvaznikova als großes Vorbild.

Dan Laryea

Sascha Klaverkamp, Ressortleiter Sport der Ruhr Nachrichten, führten durch den Abend.
Sascha Klaverkamp, Ressortleiter Sport der Ruhr Nachrichten, führten durch den Abend.

Dan Laryea

Siegerinnen: Die A-Juniorinnen von Borussia Dortmund sind Handballmannschaft des Jahres.
Siegerinnen: Die A-Juniorinnen von Borussia Dortmund sind Handballmannschaft des Jahres.

Dan Laryea

Anzeige
Kurzweilig und nicht länger als ein Handballspiel: Die Talkrunde zur Ehrung der Handballer des Jahres.
Kurzweilig und nicht länger als ein Handballspiel: Die Talkrunde zur Ehrung der Handballer des Jahres.

Dan Laryea

Applaus gab es für alle Nominierten.
Applaus gab es für alle Nominierten.

Dan Laryea

Knapp 100 Gäste kamen zur Feierstunde, darunter auch die Bundesliga-Handballerinnen des BVB.
Knapp 100 Gäste kamen zur Feierstunde, darunter auch die Bundesliga-Handballerinnen des BVB.

Dan Laryea

Als Talent des Jahres wurde Katharina Moll geehrt, hier im Kurzinterview mit RN-Sportredakteur Jürgen Koers.
Als Talent des Jahres wurde Katharina Moll geehrt, hier im Kurzinterview mit RN-Sportredakteur Jürgen Koers.

Dan Laryea

Ein Spielgestalter und Top-Torschütze: Marc Bradtke (l.) von Borussia Höchsten.
Ein Spielgestalter und Top-Torschütze: Marc Bradtke (l.) von Borussia Höchsten.

Dan Laryea

Sport Ballsportdirekt 6  1-6-2012 RN-Foto Laryea
Sport Ballsportdirekt 6 1-6-2012 RN-Foto Laryea

Dan Laryea

Zuzana Porvaznikova mit ihrem Pokal und dem Gutschein für eine Reise in den hohen Norden.
Zuzana Porvaznikova mit ihrem Pokal und dem Gutschein für eine Reise in den hohen Norden.

Dan Laryea

Anreiz, noch mehr zu arbeiten: Katharina Moll war überrascht und erfreut über ihre Ehrung.
Anreiz, noch mehr zu arbeiten: Katharina Moll war überrascht und erfreut über ihre Ehrung.

Dan Laryea

Lachen erlaubt: Sascha Klaverkamp und Zuzana Porvaznikova.
Lachen erlaubt: Sascha Klaverkamp und Zuzana Porvaznikova.

Dan Laryea

Zuzana Porvaznikova räumte als Handballerin und als Trainerin der A-Juniorinnen ab.
Zuzana Porvaznikova räumte als Handballerin und als Trainerin der A-Juniorinnen ab.

Dan Laryea

"Alle Nominierten sind Sieger", erklärte Jürgen Koers.
"Alle Nominierten sind Sieger", erklärte Jürgen Koers.

Dan Laryea

Die erste Ehrung der Handballer des Jahres machte gleich deutlich: Das muss wiederholt werden.
Die erste Ehrung der Handballer des Jahres machte gleich deutlich: Das muss wiederholt werden.

Dan Laryea

Schöne Pokale und tolle Sportler = schöne Veranstaltung.
Schöne Pokale und tolle Sportler = schöne Veranstaltung.

Dan Laryea

Die Sieger unter den Gewinnern: Dortmunds Handballer des Jahres sind (v.r.) Zuzana Porvaznikova, Jasmin Barz für die BVB-A-Jugend, Katharina Moll und Marc Bradtke. Links Gastgeber Markus Uhlig von Ballsportdirekt.
Als Handballer des Jahres bekam Marc Bradtke (r.) von Borussia Höchsten neben den Preisen das größte Lob vom Trainer des Konkurrenten OSC, Thorsten Stoschek. »Marc«, sagte Stoschek, »es war immer unangenehm, gegen dich zu spielen.
Handballkreis-Chef Wolfgang Sommer lobte Zuzana Porvaznikova als großes Vorbild.
Sascha Klaverkamp, Ressortleiter Sport der Ruhr Nachrichten, führten durch den Abend.
Siegerinnen: Die A-Juniorinnen von Borussia Dortmund sind Handballmannschaft des Jahres.
Kurzweilig und nicht länger als ein Handballspiel: Die Talkrunde zur Ehrung der Handballer des Jahres.
Applaus gab es für alle Nominierten.
Knapp 100 Gäste kamen zur Feierstunde, darunter auch die Bundesliga-Handballerinnen des BVB.
Als Talent des Jahres wurde Katharina Moll geehrt, hier im Kurzinterview mit RN-Sportredakteur Jürgen Koers.
Ein Spielgestalter und Top-Torschütze: Marc Bradtke (l.) von Borussia Höchsten.
Sport Ballsportdirekt 6  1-6-2012 RN-Foto Laryea
Zuzana Porvaznikova mit ihrem Pokal und dem Gutschein für eine Reise in den hohen Norden.
Anreiz, noch mehr zu arbeiten: Katharina Moll war überrascht und erfreut über ihre Ehrung.
Lachen erlaubt: Sascha Klaverkamp und Zuzana Porvaznikova.
Zuzana Porvaznikova räumte als Handballerin und als Trainerin der A-Juniorinnen ab.
"Alle Nominierten sind Sieger", erklärte Jürgen Koers.
Die erste Ehrung der Handballer des Jahres machte gleich deutlich: Das muss wiederholt werden.
Schöne Pokale und tolle Sportler = schöne Veranstaltung.