Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Del Toro schockiert über Mord an Studenten in Mexiko

Guadalajara. Der Regisseur kann die Grausamkeit kaum fassen. Er schreibt auf Twitter: „Worte reichen nicht aus, um das Ausmaß dieses Wahnsinns zu verstehen.“

Del Toro schockiert über Mord an Studenten in Mexiko

Guillermo del Toro aus Mexiko ist entsetzt. Foto: Richard Shotwell

Der Oscarpreisträger Guillermo del Toro (53) hat sich entsetzt gezeigt über den Mord an drei Filmstudenten in Mexiko. Die drei jungen Männer waren nahe Tonalá in Del Toros Heimatregion Jalisco verschleppt und umgebracht worden.

„Worte reichen nicht aus, um das Ausmaß dieses Wahnsinns zu verstehen. Drei Studenten wurden ermordet und in Säure aufgelöst. Das Warum ist undenkbar, das Wie ist schreckenerregend“, schrieb der Regisseur am Dienstag auf Twitter.

Nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft waren die Studenten nach Dreharbeiten für einen Kurzfilm von Mitgliedern des Drogenkartells Jalisco Nueva Generación verschleppt und gefoltert worden. Dann töteten sie die jungen Männer und lösten ihre Leichen in Säure auf. Vermutlich hielten die Verbrecher die Studenten für Mitglieder einer rivalisierenden Bande.

Del Toro ist einer der erfolgreichsten Regisseure Mexikos. Im März war er für seinen Film „Shape of Water - Das Flüstern des Wassers“ mit dem Oscar für die beste Regie ausgezeichnet worden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Entertainment

Schweighöfer machte Therapie gegen Flugangst

Berlin. Über den Wolken mag die Freiheit grenzenlos sein, für Matthias Schweighöfer aber war das Fliegen immer eine Tortur. Das aber hat der Schauspieler in den Griff bekommen - und gut für die Karriere ist es auch.mehr...

Entertainment

Angelo Kelly versteckt die Platten seiner Geschwister

Bremen. Angelo Kelly ist ein Spaßvogel und Schlitzohr. Um sich bei den Käufern einen Vorteil gegenüber seinen Geschwistern zu verschaffen, versteckt der Musiker in den Läden deren Alben. Er verrate auch, wo sie dann meistens landen.mehr...

Entertainment

Prinz Harrys Ex-Freundin beklagt royale Hut-Pflicht

London. Einem früheren Partner dabei zuzusehen, wie er eine Andere heiratet, fällt sicherlich nicht allen Frauen leicht. Cressida Bonas, Ex-Freundin von Prinz Harry, hatte bei der royalen Hochzeit am vergangenen Wochenende hingegen ganz andere Sorgen.mehr...

Entertainment

Kim Kardashian und Kanye West feiern Hochzeitstag

Los Angeles. Die Ehe hält: Seit vier Jahren sind Kim Kardashian und Kanye West bereits verheiratet. Auf Twitter teilen sie ihre Freude mit der ganzen Welt. Und für Kanye West gab es ein besonderes Geschenk.mehr...

Entertainment

Hollywood-Mogul in Handschellen: Anklage gegen Weinstein

New York. Es war der Moment, auf den die vielen Anklägerinnen gegen Harvey Weinstein seit Monaten gewartet hatten: Der einstige Hollywood-Mogul stellte sich am Freitag der New Yorker Polizei und wurde angeklagt. Ob es zum Prozess kommt, ist allerdings noch nicht klar.mehr...