Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Der Aufbau des Wittener Weihnachtsmarktes

/
Die letzten Lichterketten werden aufgehängt: Der Wittener Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag.
Die letzten Lichterketten werden aufgehängt: Der Wittener Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag.

Foto: Barbara Zabka

Hilde Teichgräber und ihre Schwester Lieselotte Schlimbach gehören zum Wittener Urgestein, sind sie doch seit mehr als 50 Jahren im Geschäft.
Hilde Teichgräber und ihre Schwester Lieselotte Schlimbach gehören zum Wittener Urgestein, sind sie doch seit mehr als 50 Jahren im Geschäft.

Foto: Barbara Zabka

Weihnachtsfahnen wehen im Wind.
Weihnachtsfahnen wehen im Wind.

Foto: Barbara Zabka

Stimmungsvolle Beleuchtung gehört dazu - muss aber zeitaufwändig installiert werden.
Stimmungsvolle Beleuchtung gehört dazu - muss aber zeitaufwändig installiert werden.

Foto: Barbara Zabka

Die letzten Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren.
Die letzten Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren.

Foto: Barbara Zabka

Der Weihnachtsmann schaut geduldig auf das Treiben auf dem Rathausplatz hinab.
Der Weihnachtsmann schaut geduldig auf das Treiben auf dem Rathausplatz hinab.

Foto: Barbara Zabka

Die letzten Vorbereitungen sind ganz schön anstrengend.
Die letzten Vorbereitungen sind ganz schön anstrengend.

Foto: Barbara Zabka

Amanda Höfling vom gleichnamigen Imbiss.
Amanda Höfling vom gleichnamigen Imbiss.

Foto: Barbara Zabka

Glühbirne um Glühbirne wird in die Beleuchtung der Bude geschraubt.
Glühbirne um Glühbirne wird in die Beleuchtung der Bude geschraubt.

Foto: Barbara Zabka

Die letzten Lichterketten werden aufgehängt: Der Wittener Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag.
Hilde Teichgräber und ihre Schwester Lieselotte Schlimbach gehören zum Wittener Urgestein, sind sie doch seit mehr als 50 Jahren im Geschäft.
Weihnachtsfahnen wehen im Wind.
Stimmungsvolle Beleuchtung gehört dazu - muss aber zeitaufwändig installiert werden.
Die letzten Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren.
Der Weihnachtsmann schaut geduldig auf das Treiben auf dem Rathausplatz hinab.
Die letzten Vorbereitungen sind ganz schön anstrengend.
Amanda Höfling vom gleichnamigen Imbiss.
Glühbirne um Glühbirne wird in die Beleuchtung der Bude geschraubt.