Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Der Caravan Salon in Düsseldorf

/
Stolze 1,7 Millionen Euro kostet dieses Bus-ähnliche Reisemobil der Firma Volkner auf dem Düsseldorfer Caravan Salon.
Stolze 1,7 Millionen Euro kostet dieses Bus-ähnliche Reisemobil der Firma Volkner auf dem Düsseldorfer Caravan Salon.

Foto: Achim Scheidemann/dpa

Tim und Kerstin in einem Caravan-Unikat. Aus unterschiedlichen Zellen kann sich jeder Kunde einen maßgeschneiderten Caravan zusammenstellen. Das Fahrzeug kann online konfiguriert werden.
Tim und Kerstin in einem Caravan-Unikat. Aus unterschiedlichen Zellen kann sich jeder Kunde einen maßgeschneiderten Caravan zusammenstellen. Das Fahrzeug kann online konfiguriert werden.

Foto: Achim Scheidemann/dpa

Tim huscht auf seinem Miniaturwohnmobil auf dem Caravan Salon am Original, dem Hymer B-Klasse-Wohnmobil vorbei. Aussteller zeigen auf rund 200.000 Quadratmetern mehr als 2000 Fahrzeuge ab 6000 Euro.
Tim huscht auf seinem Miniaturwohnmobil auf dem Caravan Salon am Original, dem Hymer B-Klasse-Wohnmobil vorbei. Aussteller zeigen auf rund 200.000 Quadratmetern mehr als 2000 Fahrzeuge ab 6000 Euro.

Foto: Achim Scheidemann/dpa

Auch das gibt's beim Caravan Salon: Ein Hubschrauber für zwei Personen, der sich in einem zum Wohnmobil passenden Anhänger transportieren lässt.
Auch das gibt's beim Caravan Salon: Ein Hubschrauber für zwei Personen, der sich in einem zum Wohnmobil passenden Anhänger transportieren lässt.

Foto: Achim Scheidemann/dpa

Das laut Hersteller "Reisemobil der Zukunft" (Hymer) wurde in Düsseldorf auf der Caravan Messe enthüllt.
Das laut Hersteller "Reisemobil der Zukunft" (Hymer) wurde in Düsseldorf auf der Caravan Messe enthüllt.

Foto: Achim Scheidemann/dpa

Dirk (v.l.), Timound Kerstin auf dem Caravan Salon an einem Reisemobil der Firma Hymer. Die Kochstelle ist komplett auf Knopfdruck nach außen schwenkbar.
Dirk (v.l.), Timound Kerstin auf dem Caravan Salon an einem Reisemobil der Firma Hymer. Die Kochstelle ist komplett auf Knopfdruck nach außen schwenkbar.

Foto: Achim Scheidemann/dpa

Stolze 1,7 Millionen Euro kostet dieses Bus-ähnliche Reisemobil der Firma Volkner auf dem Düsseldorfer Caravan Salon.
Tim und Kerstin in einem Caravan-Unikat. Aus unterschiedlichen Zellen kann sich jeder Kunde einen maßgeschneiderten Caravan zusammenstellen. Das Fahrzeug kann online konfiguriert werden.
Tim huscht auf seinem Miniaturwohnmobil auf dem Caravan Salon am Original, dem Hymer B-Klasse-Wohnmobil vorbei. Aussteller zeigen auf rund 200.000 Quadratmetern mehr als 2000 Fahrzeuge ab 6000 Euro.
Auch das gibt's beim Caravan Salon: Ein Hubschrauber für zwei Personen, der sich in einem zum Wohnmobil passenden Anhänger transportieren lässt.
Das laut Hersteller "Reisemobil der Zukunft" (Hymer) wurde in Düsseldorf auf der Caravan Messe enthüllt.
Dirk (v.l.), Timound Kerstin auf dem Caravan Salon an einem Reisemobil der Firma Hymer. Die Kochstelle ist komplett auf Knopfdruck nach außen schwenkbar.