Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Der Nikolaus mag keine Mails: "Ich bin nicht modern"

St. Nikolaus (dpa) Der Nikolaus beantwortet keine E-Mails. Wer ihm zu Weihnachten einen Wunschzettel schicken will, sollte das per Post tun, sagte "Nikolaus" Rudolf Langer vom Weihnachtspostamt in St. Nikolaus im Saarland.

Der Nikolaus mag keine Mails: "Ich bin nicht modern"

Das Postamt in St. Nikolaus wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Zehntausende Briefe von Kindern aus aller Welt werden dort beantwortet. Foto: Oliver Dietze

"Ich bin nicht modern." Auch in Zeiten von Facebook, WhatsApp und Co. setze er aufs Briefeschreiben. "Wer einen Brief bekommen möchte, soll auch einen schreiben."

Das Postamt in St. Nikolaus wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Zehntausende Briefe von Kindern aus aller Welt werden dort beantwortet. Das Amt, das vom 5. bis 24. Dezember geöffnet hat, sei das älteste Nikolauspostamt in Deutschland, sagte ein Sprecher der Deutschen Post.

Nikolauspostamt

Die Weihnachtspostfilialen

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wetterfronten

Sturm in Irland, Herbstsonne in NRW

DÜsseldorf/Dublin Zwei Menschen sterben, als der Sturm „Ophelia“ über Irland und Teile Großbritanniens fegt. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. In Nordrhein-Westfalen dagegen haben Eisdielen plötzlich Hochkonjunktur. NRW erlebt einen goldenen Herbst - und das hat laut alter Bauernregel Einfluss auf den Schnee an Weihnachten.mehr...

Vermischtes

Christkind-Postfiliale: Schon 3000 Wunschzettel angekommen

Engelskirchen (dpa) Knapp zwölf Wochen vor Weihnachten sind in der Christkind-Postfiliale in Engelskirchen schon die ersten Wunschzettel eingetroffen. Dabei hat das besondere Postamt eigentlich noch geschlossen.mehr...

Mangel an Geburtshelferinnen

Hebamme rät: Kinder erst nach Ostern zeugen

KERKEN Christine Niersmann postet einen Aufruf bei Facebook: Sie appelliert an Paare mit Kinderwunsch, über Ostern zu verhüten, damit das Baby nicht an Weihnachten oder Silvester zur Welt kommt. Der Grund ist der Mangel an Hebammen, der zu dieser Zeit besonders problematisch ist.mehr...

Vermischtes

Anklagen im Fall des angezündeten Obdachlosen in Berlin

Berlin (dpa) Im Herbst löst ein Tritt in den Rücken einer Frau in einem U-Bahnhof Diskussionen um Sicherheit aus. An Weihnachten ist es dann der Fall eines Obdachlosen, den einige junge Männer fast in Flammen setzen. Auch hier reagieren viele fassungslos. Nun folgt die Anklage.mehr...

GPS-Signal aus Italien

Leih-Rad aus Köln taucht in Rom wieder auf

KÖLN Ein verschollenes Leihfahrrad der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) hat es womöglich bis an die Mittelmeerküste geschafft. „Es schickt uns fröhlich elektronische Ansichtskarten: Hallo ich bin hier in Rom“, sagte ein KVB-Sprecher am Montag - und meinte damit die Signale des eingebauten GPS-Senders.mehr...

Bethlehem

Tausende Christen feiern Weihnachten im Heiligen Land

BETHLEHEM Tausende Christen aus aller Welt haben sich zu Weihnachten in Bethlehem zu traditionellen Feierlichkeiten versammelt. Nach christlicher Überlieferung steht die Geburtskirche in Bethlehem an jenem Ort, an dem Jesus zur Welt kam.mehr...