Bildergalerie

Der Selbstversuch: Sportabzeichen

RN-Redakteur Dominik Möller hat gedacht, er könne das Sportabzeichen im Vorbeigehen einsacken. Er sah sich getäuscht - er scheiterte im Selbstversuch.
26.09.2011
/
Gescheitert: RN-Redakteur Dominik Möller tritt mit gesenktem Haupt den Weg in die Kabine an.© Foto: Tim Stobbe
Immerhin: Springen kann er. RN-Redakteur Dominik Möller überquert im Hochsprung 1,50m.© Foto: Tim Stobbe
Immerhin: Springen kann er. Der Höhenflug vor dem Absturz. © Foto: Tim Stobbe
RN-Redakteur Dominik Möller (li.) im Gespräch mitz seinem Hochsprungtrainer.© Foto: Tim Stobbe
Kurz nach dem Schock: RN-Redakteur Dominik Möller kühlt seinen rechten Oberschenkel. Georg Fehrentz, Fachschaftsleiter Fußball, war als Ersthelfer im Einsatz.© Foto: Tim Stobbe
60 Prozent des eigenen Körpergewichts kann man alternativ zum Kugelstoßen beim bankdrücken machen. Wirklich einfacher ist es allerdings nicht.© Foto: Tim Stobbe
Statt Kugelstoßen: Diesen 15 kg-schweren Eisenstein muss man mit rechts und links werfen. Gar nicht so einfach.© Foto: Tim Stobbe
Hat versucht noch ein paar Zentimeter extra für ihren Papa herauszuholen: Emma (2), die Tochter von RN-Redakteur Dominik Möller.© Foto: Tim Stobbe
Stoßen, nicht werfen: Redakteur Dominik Möller steht mit der Technik beim Kugelstoßen auf Kriegsfuß.© Foto: Tim Stobbe
Schlagworte