Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Deuten schießt Hochlar mit 7:0 ab

Fußball-Bezirksliga

In seinem letzten Saisonspiel sorgte RW Deuten noch einmal für ordentlichen Torjubel bei seinem Anhang. Die Hellekamp-Elf bezwang den Absteiger SV Hochlar 28 mit 7:0.

DEUTEN

von Von Sascha Schröer

, 17.06.2012

Bezirksliga 12, RW Deuten - SV Hochlar 28   7:0 (3:0) Schon in der fünften Spielminute traf Christoph Baron nach einem Abpraller von der Strafraumgrenze zum 1:0 in den Torgiebel der Gäste. Nur sechs Minuten später war Daniel Klöckner zur Stelle, als er eine Flanke von Tobias Winter mit dem Kopf zum schnellen 2:0 vollstreckte. Mit einer Kopie des zweiten Treffers sorgte Klöckner in der 34. Minute dann auch für das 3:0.Schwacher Gegner Auch nach der Pause verspürten die Deutener gegen einen ganz schwachen Gegner weiteren Torhunger. Das 4:0 markierte Marco Mattner nach Vorarbeit von Alexander Kehl (48.). In der 68. Minute trug sich nochmals Klöckner in die Torschützenliste ein, als er mit seinem dritten Kopfballtor des Tages auf 5:0 erhöhte. Dann kam Stammtorhüter Hendrik Gottschalk zu einem Einsatz im Sturmzentrum und bedankte sich in der 80. Minute prompt mit dem 6:0. Den Schlussstrich zog dann Daniel Hennebach in der 85. Minute, der den Gästekeeper von der Strafraumgrenze gekonnt ausguckte.Teams und Tore: Deuten: Kock, Wiersch, Kehl, Hovestadt, Baron (51. Hester), Hennebach, Klöckner, Pohlmann, Nolte (69. Gottschalk), Winter (51. Große-Geldermann). Tore: 1:0 (5.) Baron, 2:0 (11.) Klöckner, 3:0 (34.) Klöckner, 4:0 (48.) Mattner, 5:0 (68.) Klöckner, 6:0 (80.) Gottschalk, 7:0 (85.) Hennebach