Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Deuten und Holsterhausen starten auswärts

Fußball

DORSTEN Die Bezirksliga soll kein Abenteuer für Aufsteiger RW Deuten werden. Nach einer guten Vorbereitung wird es am Sonntag ernst. Es geht um Punkte.

13.08.2010
Deuten und Holsterhausen starten auswärts

Deutens Kapitän Tobi Winter (li.) fehlt dem Aufsteiger zum Saisonauftakt.

Bezirksliga 12 TuS Sinsen - RW Deuten So. 15 Uhr, BSA Obersinsen, Schulstraße 49, 45770 Marl.

Ausgangslage: Beim TuS Sinsen hängen die Trauben hoch. Die Gastgeber verfügen über eine gut eingespielte Mannschaft, die sehr heimstark ist und die vergangene Saison mit dem siebten Tabellenplatz abschloss. Da werden die Rot-Weißen gleich richtig gefordert. Beim Start fallen Torjäger Marko Mattner (Foto, Knorpelschaden), der vorläufig nicht spielen kann, und Tobi Winter (Bänderdehnung) aus. Fraglich ist der Einsatz von Christoph Baron (Leistenprobleme) und Daniel Hennebach, der erst in dieser Woche mit dem Training beginnen konnte. Ob Lukas Nolte spielen wird, ist unklar, denn er kommt erst am Sonntag aus dem Urlaub zurück.Michael Hellekamp: „Wir sind offensiv stark besetzt und können viele Positionen doppelt besetzen. Qualitativ müssen wir uns nicht verstecken. Ich möchte mindestens einen Zähler mitnehmen.“ Westfalia Buer - BVH Dorsten So. 15 Uhr, Stadion Lohmühle, Hugostraße 60, 45897 Gelsenkirchen.

Ausgangsbasis: Die Westfalia aus Buer konnte im letzten Jahr erst im letzten Moment den Abstieg verhindern. Das lag jedoch nicht an der eigenen Stärke, sondern vielmehr an der Schwäche der Konkurrenten. Auch in diesem Jahr zählt der Club wieder zu den schwächeren Teams der Bezirksliga. Viele Trainer sehen Buer als Abstiegskandidaten. Der BVH Dorsten ist in Gelsenkirchen eindeutiger Favorit. Allerdings hat Trainer Christian Gabmaier auch mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Oktay Kara (Urlaub) und Simon Wilkes (Foto, privat verhindert) fallen definitiv aus. Hinter einigen Spielern steht zudem noch ein Fragezeichen.Christian Gabmaier: „Wir nehmen die Favoritenrolle am Sonntag an, auch wenn wir vielleicht erst in zwei, drei Wochen mit der stärksten Mannschaft auflaufen können. Für uns ist es wichtig, dass wir einen guten Start erwischen. Selbstverständlich möchten wir mit einem Sieg starten. Ich bin optimistisch, dass uns das gelingt.“