Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Deutsch lernen aus dem Bilderbuch

HÖRDE Deutsch lernen während ihre Kinder nebenan im Kindergarten "Zum guten Hirten" spielen, toben und in Büchern blättern. Diese Gelegenheit nutzen etwa 15 Eltern zweimal pro Woche im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

von Von Heike Thelen

, 19.08.2008
Deutsch lernen aus dem Bilderbuch

Während ihre Kinder im Kindergarten spielen, lernen ihre Mütter nebenan Alltagsbegriffe der deutschen Sprache.

Sprachlehrerin Monika Neise verteilt Kopien aus einem Bilderbuch und lässt ihre Schüler erzählen, was sie auf dem Bild sehen. Doch die Schüler sind keine Kindergartenkinder, sondern Mütter und Väter, deren Kinder zur gleichen Zeit im benachbarten Kindergarten vielleicht gerade im gleichen Bilderbuch blättern.

"Wichtig bei unserem Sprachförderkurs für Eltern aus den verschiedensten Nationen ist, dass er an die Alltagsrealität anknüpft", erläutert die Sozialpädagogin ihren Unterricht.Kinder vermitteln zwischen Eltern und Erziehern

"Wegen mangelnder Deutschkenntnisse läuft die Kommunikation zwischen Eltern und Erziehern oft über die Kinder", begründet die Kindergartenleiterin Gabriele Tietz den Bedarf für einen Sprachkurs, den das Diakonische Werk, die evangelische Kirche und das evangelische Bildungswerk fördern.

Der Kurs, für den die Teilnehmer 50 Cent pro Stunde bezahlen, ist zugleich Baustein für die Entwicklung des Kindergartens zu einem Familienzentrum. Ein Netzwerk für Familien zwischen Familienbüro, Kirche, Schulen, Kindergärten, Vereinen und anderen sozialen Einrichtungen. Standort am sozialen Brennpunkt"Weil der Kindergarten nahe am sozialen Brennpunkt Neumarkt liegt, hat das Jugendamt vorgeschlagen, dass wir uns um die Zertifizierung bewerben", sagt Pfarrer Martin Pense. Der Kindergarten hat Kooperationsverträge geschlossen, Betreuungszeiten sichergestellt und organisiert den regelmäßigen Austausch mit den Eltern. Jetzt warten die Beteiligten nur noch auf die Anerkennung.

Der Sprachkurs ist für alle Interessenten offen. Kontakt: Kindergarten "Zum guten Hirten, Nortkirchenstraße 5a, Tel. 437424