Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Deutsche Bahn blickt offenbar nach Italien

Berlin (dpa) Die Deutsche Bahn ist als möglicher Partner der privaten italienischen Schnellbahngesellschaft Nuovo Trasporto Viaggiatori (NTV) im Gespräch.

Deutsche Bahn blickt offenbar nach Italien

Will die Deutsche Bahn in das italienische Schienegeschäft einsteigen?

Beide Seiten hätten über eine Beteiligung des deutschen Konzerns beraten, berichtete die Zeitung «Die Welt» (Dienstag). Ein Unternehmenssprecher lehnte in Berlin eine Stellungnahme ab: «Wir kommentieren das nicht.» NTV will im Jahr 2011 mit Hochgeschwindigkeitszügen auf der Strecke Turin-Mailand-Rom- Neapel den Betrieb aufnehmen. Die Gesellschaft wurde 2006 von vier Industriellen gegründet, darunter Fiat-und Ferrari-Präsident Luca Cordero di Montezemolo.

NTV-Vorstandschef Giuseppe Sciarrone sagte der Zeitung, sein Unternehmen sei bereit, eine Minderheitsbeteiligung an einen industriellen Partner aus dem Ausland abzugeben. Konkrete Vereinbarungen gebe es aber bislang mit keinem der Gesprächspartner, zu denen «alle großen Eisenbahngesellschaften Europas» zählten. Die Deutsche Bahn will nach ihrem für Herbst geplanten Börsengang erklärtermaßen das Auslandsgeschäft mit dem Personenverkehr ausbauen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Weltweit weniger Euro-Falschgeld: Mehr Blüten in Deutschland

Frankfurt/Main (dpa) Der runderneuerte 50-Euro-Schein soll Geldfälschern das Handwerk erschweren. Noch bringen Kriminelle vor allem Blüten alter Fünfziger in Umlauf. Das treibt die Falschgeldzahlen in Deutschland nach oben.mehr...

Wirtschaft

Ramsch-Elektrogeräte überschwemmen Markt

Bonn (dpa) Ramsch-Stecker mit Brandgefahr, Lampen, die den Radioempfang stören und verbotene Handy-Blocker aus dem Ausland - die Marktüberwachung bekommt mit dem Aufblühen des Online-Handels immer mehr zu tun. Manchmal hilft nur noch eins: zerstören.mehr...

Behinderungen für Reisende

Bahn baut in diesem Jahr für 7,5 Milliarden Euro

Berlin Neue Gleise, Weichen und Signale: Auf dem deutschen Schienennetz gibt es in diesem Jahr bis zu 850 Baustellen pro Tag. Auch in den nächsten Jahren will der Konzern den Sanierungsstau angehen.Aber: Die Bauoffensive bei der Deutschen Bahn führt auch in diesem Jahr für Fahrgäste zu Einschränkungen auf wichtigen Strecken.mehr...

Wirtschaft

Indiens Bargeldreform könnte deutschen Unternehmen nützen

Neu Delhi (dpa) In einem radikalen Schritt hat Indien in dieser Woche den Großteil seines Bargelds aus dem Verkehr gezogen. Deutsche Unternehmen könnten von dem überraschenden Coup profitieren.mehr...

55-Euro-Scheine und 300er

Geldfälscher versuchen absurde Tricks

FRANKFURT/MAIN In Deutschland gibt es verhältnismäßig wenig Falschgeld. Doch Geldfälscher lassen nichts unversucht, um sich mit Blüten zu bereichern. An den verbesserten Sicherheitsmerkmalen der neuen Euro-Scheine beißen sie sich bislang die Zähne aus. Manchmal finden aber auch besonders plumpe Fälschungen Abnehmer.mehr...

Wirtschaft

Schweinchenmaske in Flammen - Kampf gegen Gefahrenprodukte

Brüssel (dpa) Sie kommen mit Hochglanzverpackung und leuchtenden Farben, manchmal sogar mit gefälschtem Qualitätssiegel. Doch die schöne Hülle trügt. Ein neuer Bericht gibt Auskunft darüber, welche gefährlichen Produkte 2015 in Europa aus dem Verkehr gezogen wurden.mehr...