Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Deutsche Bahn

Deutsche Bahn

Die Bauarbeiten rücken näher: Weil die Bahn ab Samstag zwischen Dortmund und Hamm viel vor hat, gibt es Einschränkungen für Bahnreisende auch in Lünen. Es gibt aber auch einen Vorteil. Von Marc Fröhling

Der Dorstfelder S-Bahnhof wird von drei Linien angefahren. Viele Menschen steigen hier ein und aus. Richtig wohl dürften sich Pendler zwischen Ratten und Müll allerdings nicht fühlen. Von Michael Nickel

Einschränkungen im Bahnverkehr bei RB 50 und RB 51

Ersatzbusse zwischen Hauptbahnhof und Kirchderne/Derne

Der Umbau des Dortmunder Hauptbahnhofs geht voran – und hat nun auch Folgen für den Bahnverkehr. Bahnreisende der Linien RB 51 Dortmund-Coesfeld und RB 50 Dortmund-Münster müssen sich ab Freitag (8. Juni)

Mehr Personal für die Bundespolizei in Dortmund

Bundespolizei beklagt gefährliche Einsätze an Bahnhöfen

Nach massiver Kritik der Polizeigewerkschaften an den Personalkonzepten kann die Bundespolizei-Inspektion Dortmund bereits 2018 mit mehr Personal für die Ruhrgebiets-Bahnhöfe rechnen. Das führt zu logistischen Problemen. Von Peter Bandermann

Tödlicher Unfall im ICE-Werk in Dortmund

Arbeiter verunglückt in Fernverkehrswerk tödlich

Im ICE-Werk in der Dortmunder Nordstadt ist am Montagnachmittag ein Arbeiter tödlich verunglückt. Am Dienstagmorgen haben die Untersuchungen begonnen. Von Bastian Pietsch

Neuer Whats-App-Service am Bahnhof

Reisende können auf Schmutz und Abfall hinweisen

An elf Bahnhöfen in NRW, darunter auch Dortmund, können Reisende ab sofort per Whats App auf Verschmutzungen hinweisen. Mitarbeiter der Bahn sollen diese dann beseitigen.

20-Jähriger drohte am Hauptbahnhof mit Messer

Bundespolizei musste am Samstag mehrere renitente Männer bändigen

Die Bundespolizei hatte am Dortmunder Hauptbahnhof am Samstag viel zu tun. In der Nacht zu Samstag bedrohte im KFC-Restaurant ein 20-Jähriger einen Kontrahenten mit einem Messer. Vormittags schlug ein Von Michael Schnitzler

Wegen Schwarzfahrer blieben Bahntüren zu

Fahrgäste durften rund 30 Minuten Zug nicht verlassen

Weil sie Ärger mit einem Schwarzfahrer hatte, hat eine Kontrolleurin am Dienstag am Bahnhof Dortmund-Derne die Polizei gerufen und die Bahntüren von innen verschlossen. Ein Fahrgast, der deswegen die Von Tobias Grossekemper

Ein IC ist am Mittwochmorgen auf dem Weg von Koblenz nach Dortmund beworfen oder beschossen worden. Wie die Bundespolizei mitteilte, sei die Scheibe eines Waggons sternförmig zersplittert.

Großer Bahnhof, viel Gesprächsstoff: Die Situation am Bahnhof Hörde stellt im Moment niemanden zufrieden. Das sind die aktuellen Probleme inklusive möglicher Wege, wie sie zu lösen sind. Von Felix Guth

„Ich finde mein Messer nicht!“

Betrunkener versetzt Zuggäste in Angst und Schrecken

Für Angst und Schrecken hat am Samstagabend ein betrunkener 26-Jähriger in einem Regionalzug gesorgt. Der aggressive Mann rief immer wieder, dass er sein Messer nicht finden könne. Das tauchte dann aber

Als ein 24-jähriger Schwarzfahrer sich weigerte, einen ICE im Dortmunder Hauptbahnhof zu verlassen, informierte der Zugbegleiter die Bundespolizei. Der 24-Jährige soll dem Bahnmitarbeiter an die Kehle

Dutzende Reisende sind nach Sturmtief Herwart am Sonntag am Dortmunder Hauptbahnhof gestrandet. Wegen Sturmschäden sind viele Fernzüge in Richtung Norden gar nicht oder nur mit großer Verspätung gefahren. Von Alina Meyer