Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Deutsche lassen sich Urlaub von der Krise nicht vermiesen

Berlin/Köln (dpa) Die große Mehrheit der Bundesbürger reist trotz der Krise weiter gerne in die Ferne. 61 Prozent fahren auch in entfernte Länder, nur 32 Prozent schränken sich in ihren Urlaubsplänen ein.

Deutsche lassen sich Urlaub von der Krise nicht vermiesen

Warum in die Ferne schweifen...? Ja, warum nicht, fragen sich scheinbar immer mehr Urlauber. Foto: Andrea Warnecke/Archiv

Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa. 62 Prozent der rund 1000 Befragten wollen im Urlaub neue Städte und Kulturen kennenlernen.

Sommer, Strand und Party sind hingegen nur für 28 Prozent wichtig. Für 45 Prozent der Befragten gehören Sport und Bewegung zu einem gelungenen Urlaub.

In Berlin haben an diesem Mittwoch die Sommerferien begonnen, vier weitere Bundesländer folgen in den kommenden Tagen - viele Menschen starten dann in den Urlaub.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Multimedia-Projekt

So vielfältig sind die Parks der Region

NRW Ein Paradies von nebenan, die Grüne Lunge der Stadt, ein Ort der Ruhe oder einfach nur "Urbanes Grün": Die Parks in der Region haben nicht nur viele Namen, sondern auch viele Gesichter. In einem multimedialen Projekt zeigen wir die schönsten Grün-Oasen der Region - mit Videos, Fotos, Zeitleisten, Karten und einem Quiz.mehr...

Quiz

Erkennen Sie diese Parks aus der Luft?

NRW Schlösser, Seen, Gewächshäuser und Wälder: Aus der Vogelperspektive zeigen die Parks der Region ihre ganze Pracht. Können Sie die aus der Luft aufgenommenen Bilder dem richtigen Park zuordnen? Bei unserem Quiz können Sie beweisen, dass Sie das Prädikat "Park-Experte" verdient haben.mehr...

Minusgeschäft

Warum Städte bei Freibädern immer draufzahlen

NRW Ein Eis geht immer, zur Not auch wenn es regnet und nicht sonderlich warm ist. Auch T-Shirts, Sandalen, oder Sonnenbrillen verkaufen sich jede Saison. Freibäder haben es bei schlechtem Wetter hingegen schwer. Doch selbst wenn das Wetter gut ist, machen die Bäder der Region Verluste.mehr...

Fähre wieder flott

Passagiere wohlbehalten an Land gegangen

Norddeich/Juist Nach einer mehrstündigen Zwangspause auf dem Wattboden vor der Nordsee-Insel Juist ist die Fähre "MS Frisia II" mit 650 Passagieren an Bord wieder flott. Wie der Pressesprecher der Reederei Norden-Frisia am Abend mitteilte, konnte die Fähre gegen 19.30 Uhr ihre Fahrt in den Hafen von Norddeich auf dem niedersächsischen Festland fortsetzen. Dort gingen alle Fahrgäste wohlbehalten an Land.mehr...

Wärme und Trockenheit

Zehn Dinge, die Sie über Wespen wissen sollten

Berlin 2015 ist ein gutes Jahr - für Wespen jedenfalls. Es gibt die gelb-schwarzen Insekten in besonders großer Zahl und sie werden für den Menschen früher zur Plage als üblich. Zeit, mal mit ein paar Vorurteilen aufzuräumen. Zehn Dinge, die Sie über Wespen wissen sollten.mehr...

Vermischtes

Lawinen töten 13 Wintersportler in Europa

Wien/Feldberg (dpa) Unter Schneelawinen sind 13 Wintersportler in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien ums Leben gekommen. Auf zwei tödliche Unglücke am Freitag im Schwarzwald folgten am Wochenende ähnliche Vorfälle in den Alpenländern und Pyrenäen, bei denen elf Menschen starben.mehr...