Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Deutschland: Einzelhandelsumsatz gesunken

Wiesbaden (dpa) Die Staatsschuldenkrise im Euroraum drückt die Kauflaune der Verbraucher. Im Mai sanken die Umsätze des deutschen Einzelhandels gegenüber dem April preisbereinigt (real) um 0,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Deutschland: Einzelhandelsumsatz gesunken

Die Deutschen kaufen immer noch gerne ein, aber die Einzelhandelsumsätze sind leicht rückläufig. Foto: Marc Müller/Archiv

Nominal stiegen die Umsätze leicht um 0,1 Prozent. Zudem wurden die Zahlen aus dem April kräftig nach unten korrigiert. Statt eines satten Plus' von real 0,6 im Vergleich zum März 2012 verzeichneten die Einzelhändler revidiert ein Minus von 0,2 Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat sanken die Umsätze der Einzelhändler im Mai real um 1,1 Prozent, nominal stiegen sie um 1,0 Prozent. Allerdings hatte der Mai 2012 mit 24 Verkaufstagen zwei Verkaufstage weniger als der Mai 2011.

Besonders schwach entwickelte sich im Jahresvergleich das Geschäft der Internet- und Versandhändler, das real um 4,1 Prozent nachgab. Einzelhändler im Bereich Textilien, Bekleidung, Schuhe und Leder büßten 2,4 Prozent ein. Hingegen stiegen die Erlöse bei Supermärkten und SB-Warenhäusern real um 0,4 Prozent (nominal: plus 2,9 Prozent).

Von Januar bis Mai 2012 wurde im deutschen Einzelhandel nominal 2,3 Prozent und real 0,3 Prozent mehr umgesetzt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Verbraucher geben mehr Geld für Fisch aus

Hamburg (dpa) Die Preise für Lachs und andere Fischarten steigen überdurchschnittlich. Die Verbraucher schreckt das kaum - zur Freude der Fischindustrie. Werden die Appelle von Umweltschützern zum bewussten Konsum ernst genommen?mehr...

Wirtschaft

Rund 2000 Amazon-Mitarbeiter streiken an sechs Standorten

Leipzig (dpa) Neue Runde im langwierigen Tarifstreit bei Amazon: Nach Aufruf der Gewerkschaft Verdi haben rund 2000 Mitarbeiter die Arbeit niedergelegt. Sie fordern einen Tarifvertrag. Ein Ende der regelmäßigen Streiks ist nicht in Sicht.mehr...

Wirtschaft

Einzelhandel weiter im Aufwind

Wiesbaden (dpa) Deutschlands Einzelhändler profitieren weiter von der Konsumfreude vieler Verbraucher: Auch im August setzten die Unternehmen sowohl real (plus 2,8 Prozent) als auch nominal (plus 4,7 Prozent) mehr um als ein Jahr zuvor.mehr...

Wirtschaft

Duisburg stimmt über größtes deutsches Outlet-Center ab

Duisburg (dpa) In Duisburg stehen am Wahlsonntag auch die Planungen für das größte deutsche Outlet-Center auf dem Prüfstand. Das Projekt in unmittelbarer Nähe der Innenstadt ist heftig umstritten.mehr...

Wirtschaft

Der Online-Boom spaltet den deutschen Einzelhandel

Düsseldorf (dpa) Während größere Einzelhändler mehrheitlich gute Geschäfte machen, leiden kleinere Fachhändler massiv unter der Konkurrenz aus dem Internet. Rund 50 000 Läden könnten nach einer Prognose des Handelsverbandes Deutschland innerhalb von fünf Jahren verschwinden.mehr...