Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Deutschland bei Fußball-WM gegen Mexiko, Schweden und Südkorea

Moskau.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielt bei der WM 2018 in der Gruppenphase gegen Mexiko, Schweden und Südkorea. Das ergab die Auslosung im Kremlpalast in Moskau. Zum Auftakt geht es für den Titelverteidiger am 17. Juni gegen Mexiko im Moskauer Luschniki-Stadion. Am 23. Juni ist Schweden in Sotschi der nächste Kontrahent, bevor am 27. Juni in Kasan gegen Südkorea die Vorrunde abgeschlossen wird. Im Achtelfinale könnte das Team von Bundestrainer Joachim Löw auf Brasilien treffen, das in die Gruppe E gelost wurde. Ein Duell gegen Spanien ist frühestens im Halbfinale möglich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

Russische Olympia-Delegation: Entschuldigung für Dopingfälle

Pyeongchang. Die russische Delegation bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea hat sich beim IOC für die zwei Dopingfälle im Team entschuldigt. Das sagte Delegationsleiter Stanislaw Posdnjakow in Pyeongchang nach einer Anhörung vor der Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees. Wegen des systematischen Dopings bei den Spielen 2014 in Sotschi hatte das IOC aus Russland nur handverlesene Sportler nach Südkorea eingeladen. Am Sonntag wird entschieden, ob Russland nach Erfüllung aller Auflagen wieder Mitglied der olympischen Familie wird.mehr...

Schlaglichter

Pechstein bei Olympia-Premiere im Massenstart auf Platz 13

Pyeongchang. Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist bei der Olympia-Premiere im Massenstart klar an einer Medaille vorbeigelaufen. Zwei Tage nach ihrem 46. Geburtstag kam die Berlinerin in Pyeongchang nicht über Rang 13 hinaus. Die Japanerin Nana Takagi gewann Gold. Silber ging an die Südkoreanerin Kim Bo Reum, Bronze an die Niederländerin Irene Schouten. Für Pechstein war es das 19. Rennen bei olympischen Winterspielen.mehr...

Schlaglichter

Nachträgliche Siegerehrung für norwegisches Curling-Duo

Pyeongchang. Unter großem Applaus haben die norwegischen Curler Kristin Skaslien und Magnus Nedregotten in Pyeongchang nachträglich die Bronzemedaille im Mixed bei den Olympischen Winterspielen erhalten. Das Duo hatte eigentlich das kleine Finale gegen die Olympischen Athleten aus Russland verloren. Allerdings war Alexander Kruschelnizki des Dopings überführt worden. Es war die erste nachträgliche Siegerehrung, die während der Winterspiele durchgeführt wurde. Gold und Silber hatten Kanada und die Schweiz geholt.mehr...

Schlaglichter

Kostenloser Nahverkehr - Modellstädte wollen Details klären

Bonn. Die Bürgermeister der fünf von der Bundesregierung ausgewählten Modellstädte für Gratis-Nahverkehr reisen am Montag mit vielen Fragen zu einem ersten Treffen mit Regierungsvertretern nach Bonn. Es geht um kostenlose Busse und Bahnen im Kampf gegen zu schmutzige Luft. „Wir erhoffen uns vor allem Klarheit über die finanzielle Ausstattung des Versuchs und über den Rechtsrahmen“, sagt Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz. Beim dem Treffen soll es sich um ein Auftaktgespräch handeln. Eingeladen sind die Stadtoberhäupter von Mannheim, Reutlingen, Herrenberg, Bonn und Essen.mehr...

Schlaglichter

Studie: Großteil der GroKo-Versprechen von 2013 eingelöst

Berlin. Die große Koalition der vergangenen Wahlperiode hat einen großen Anteil ihrer Versprechen aus dem Koalitionsvertrag eingelöst. Insgesamt seien 79 Prozent der 188 konkreten Versprechungen voll oder teilweise erfüllt worden, heißt es in einer Studie der Bertelsmann Stiftung, die der dpa vorliegt. Die Wähler haben allerdings einen anderen Eindruck: Nur 13 Prozent sind der Meinung, alle, fast alle oder zumindest ein Großteil der Versprechen der GroKo von 2013 seien tatsächlich eingelöst worden.mehr...

Schlaglichter

Tödlicher Streit unter Teenagern: 15-Jährige stirbt

Dortmund. Tödlicher Streit unter Teenagern: Eine 15-Jährige ist gestern auf einem Parkdeck in Dortmund mit einem Messer tödlich verletzt worden. Vorher hatte sie Streit mit einer 16-Jährigen gehabt. Die Jugendliche starb im Krankenhaus. Die 16-Jährige wurde festgenommen, eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.mehr...