Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Deutschlands Handballer bei EM-Auslosung in Topf 1

,

Frankfurt/Main

, 21.03.2018

Trotz der verpatzten Europameisterschaft sind Deutschlands Handballer bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen zur EM 2020 am 12. April in Trondheim in Topf 1 gesetzt. Dort befinden sich auch Weltmeister Frankreich, Olympiasieger Dänemark, Kroatien, Slowenien, Ungarn, Weißrussland und Mazedonien. Die jeweils beiden besten Teams der acht Gruppen und die vier besten Tabellendritten lösen das EM-Ticket. Für die Endrunde, an der erstmals 24 Mannschaften teilnehmen, sind Titelverteidiger Spanien sowie die Gastgeber Schweden, Norwegen und Österreich gesetzt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt