Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Die Adresse wird immer mehr zur Visitenkarte“

rnNachbarschafts-Forscher im Interview

Was heißt gute Nachbarschaft für den vernetzten Mensche? Soziologe Sebastian Kurtenbach (31) von der Fachhochschule in Münster über Streitanlässe, Nachbarschaft als Wohlfühlblase und den Effekt des Wohnorts auf Tinder-Dates.

MÜNSTER

, 13.08.2018

Sebastian Kurtenbach hat sich bereits in verschiedenen Forschungsprojekten dem Thema Nachbarschaft gewidmet. Er lebt selbst in einem Mehrfamilienhaus in Ostwestfalen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt