Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Die britische Thronfolge

London. Die Geburt des dritten Kindes von Herzogin Kate und Prinz William hat die Reihenfolge in der britischen Thronfolge verändert. Das neue Mitglied des Königshauses verdrängt seinen Onkel, Prinz Harry, von Platz fünf. Rang eins nimmt weiter Prinz Charles (69) ein.

Die britische Thronfolge

Prinz Harry, der am 19. Mai Meghan Markle heiratet, ist von Rang fünf verdrängt worden. Foto: Alastair Grant/PA Wire

Er ist der älteste Sohn von Königin Elizabeth II. (92). An zweiter Stelle steht Charles' ältester Sohn William (35). Ihm folgen seine Kinder George (4), Charlotte (2) und der jetzt geborene Junge auf den Plätzen drei, vier und fünf. Prinz Harry (33), Bruder von William, steht nun an sechster Stelle.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hintergründe

Frischer Wind für die Monarchie - „Die Liebe hat Macht“

Windsor. Ein Bischof predigt feurig, die Braut trägt strahlendes Weiß, ein Gospelchor singt „Stand by Me“. Es sind viele kleine Gesten auf der Hochzeit, die zeigen: Harry und Meghan wollen manches anders machen im Königshaus.mehr...

Hintergründe

Die Ehegelübde von Harry und Meghan im Wortlaut

London/Windsor. Der Erzbischof von Canterbury traute das Paar in der spätgotischen St.-Georgs-Kapelle aus dem 15. Jahrhundert auf dem Gelände von Schloss Windsor. Nachfolgend der Wortlaut des Ehegelöbnisses, wie ihn das britische Königshaus veröffentlicht hat:mehr...

Hintergründe

Netta Barzilai: Extravagante Sängerin mit starker Stimme

Tel Aviv. Die israelische Sängerin Netta Barzilai kann man einfach nicht übersehen. Mit ihrem wuchtigen Körper in buntem Kostüm und ihrer markanten Stimme sticht die 25-Jährige aus der Menge hervor.mehr...