Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die ersten Flüchtlinge sind in Wickede eingetroffen

Morgenstraße

Eigentlich sollten die ersten Flüchtlinge erst am Montag ins neue Flüchtlingsheim an der Morgenstraße in Wickede einziehen. Nun kamen die ersten 45 bereits am Donnerstag aus den Brügmann-Hallen. Die Stimmung sei gelöst gewesen, sagt Leiterin Kerstin Edler von der AWO. Ganz fertig ist das Heim aber noch nicht.

WICKEDE

, 28.03.2015
Die ersten Flüchtlinge sind in Wickede eingetroffen

Die Flüchtlingsunterkunft in Wickede

Die AWO habe sehr deutlich festgestellt, dass die Einrichtung als Ganzes noch lange nicht betriebsbereit sei, so Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka. So gibt es noch keine Küchen, die neuen Bewohner müssen auf schnell angelieferten Pantry-Küchen (auch als Miniküche oder Schrankküche bekannt) kochen.

Alle Beteiligten seien jedoch zuversichtlich, dass sich die Situation in der nächsten Woche ändern werde. Die Inneneinrichtung werde derzeit weiter komplettiert.

Jetzt lesen

Schlagworte: