Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Digitalisierung

Digitalisierung

Ruhr Nachrichten Technologie und Digitalisierung

Fehlendes Technik-Interesse im Land der Maschinenbauer?

Junge Technik-Experten besuchten für einen 3D-Druck-Workshop die Dortmunder Universität. Früh sollen Talente gefördert werden. Im deutschen Wohlfahrts-Motor sind tausende Stellen unbesetzt. Von Lukas Wittland

Ruhr Nachrichten Dortmunder Sprache

Warum wir Dortmunder so sprechen wie wir sprechen

Dortmund hat seine eigene Sprache. Wenn ein Dortmunder spricht, hat das einen speziellen Klang. Viele Wörter gibt es nur hier. So ist die Dortmunder Sprache zu dem geworden, was sie ist. Von Felix Guth

Die Digitalisierung verändert die Welt rasant - und Deutschland ist für diesen Prozess nicht sehr gut aufgestellt. Anerkannte Experten sollen nun die Bundesregierung bei Digitalprojekten beraten. Was

Ruhr Nachrichten Pflege

„Das Pflegenotensystem führt die Bürger in die Irre“

Mängel bestimmen das Bild der Pflege. In Pflegeheimen fehlen Pflegekräfte. Der Pflege-TÜV gibt keine Orientierung. Wie sich das in NRW ändern soll, darüber sprach Benjamin Legrand mit NRW-Sozialminister Von Benjamin Legrand

Ruhr Nachrichten Pflege

Digitalisierung meint mehr als den Pflegeroboter

Alle Pflegeheime sollen ihren Bewohnern bald Internet-Zugang garantieren. Sogar Roboter sind in NRW schon im Einsatz. Die Digitalisierung macht auch vor Pflegeheimen nicht halt. Von Benjamin Legrand

Ruhr Nachrichten Pflege

Qualitätsmängel und Pflege-Noten: Wer kontrolliert die Pflege?

Alt wird jeder – und viele sind dann auf Pflege angewiesen. Doch wie ist die Qualität der Pflege? Die Pflege-Noten geben keine Orientierung. So laufen die Kontrollen unserer Pflegeheime. Von Benjamin Legrand

Während der Umsatz an den Ladenkassen auf der Stelle tritt, meldet der Online-Handel zweistellige Zuwachsraten. Folge: Der Druck auf kleinere, inhabergeführte Geschäfte nimmt zu. Von Gregor Beushausen

Das neue Chief Information/Innovation Office (CIO) der Stadt Dortmund hat im Juni seine Arbeit aufgenommen. Die Mitarbeiter wollen Dortmund zu einer zukunftsfähigen Smart-City machen. Von Nicole Stieben

Dr. Michael Pietsch führt in dritter Generation die Unternehmensgruppe Pietsch mit Stammsitz in Ahaus. Pietsch ist einer der führenden Großhändler in der Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- Umwelt- und Bedachungsbranche. Von Christian Bödding

Nach einem Jahr der eher passiven Mitgliedschaft wurde Dr. Andres Schützendübel im Januar 2016 als Beisitzer in den erweiterten Vorstand des FDP-Stadtverbandes Marl gewählt. Andres Schützendübel möchte

Südlohn bereitet den Weg für die digitale Zukunft. In dem Fall geht es um die der ganz jungen Bürger. Konkret wird gerade an einem Medienkonzept für die beiden Grundschulen gearbeitet.Damit beschäftigt Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Ein "sehr solides Ergebnis" - das ist das Fazit des Vorstandsvorsitzenden der Signal Iduna-Gruppe, Ulrich Leitermann, zum Geschäftsjahr 2016 des Dortmunder Versicherers. Um die Erträge weiter zu steigern Von Gregor Beushausen

Die Turnhalle der Halterner Hauptschule und das Sekretariat der Realschule sollen renoviert werden - beide Arbeiten verzögern sich aber bis in den Sommer 2018. Das hat Fachbereichsleiter Ludger Muck dem

Interview mit Andreas Banger

Ein Bankvorstand, der sagt, was er denkt

41 Jahre bei der Volksbank Gronau-Ahaus, davon 25 Jahre als Mitglied des Vorstandes: Andreas Banger geht am Freitag dieser Woche in den Ruhestand. Mit Redakteur Christian Bödding sprach der 63-jährige Von Christian Bödding

Obwohl die Volksbank Dortmund-Nordwest wächst und im vergangenen Jahr schwarze Zahlen schrieb, sollen die Kunden künftig für bestimmte Service-Leistungen Gebühren zahlen. Zehn Ein- und Auszahlungen im Von Sarah Bornemann